garage gross weiss 2k 564

Sektionaltore (auch als Decken-Sektionaltore bezeichnet) sind eine gute Alternative zu Schwingtoren, Flügeltoren und Rolltoren. Ein Torblatt eines Sektionaltores besteht aus sogenannten Sektionen (rechteckigen Einzelelementen), die miteinander mit Scharnieren verbunden sind. Das Sektionaltor fährt mithilfe einer Torsion- oder Zugfeder senkrecht nach oben zur Garagendecke, was diese Torart besonders platzsparend macht. Diese wärmedämmenden Tore bieten täglich Komfort und viele Vorteile an.

 
 

Sektionaltore bieten eine effektive Wärmedämmung

Sektionaltore ab 40 mm starken Sandwichpaneelen sichern eine gute Wärmedämmung und sorgen für eine angenehme Raumtemperatur in Ihrer Garage. Bei solchen Sektionaltoren beträgt der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) oft nur 1,35 W/(m2K), was einem 55 cm starken Mauerwerk entspricht. Eine gute Wärmedämmung wird nicht nur durch die Dicke des Paneels, sondern auch durch verstellbare Rollenhalter, die ein enges Anliegen des Torblattes an die Dichtungsgummis gewährleistet, was vor Zugluft schützt und Wärme im Raum hält, erreicht. Da ein Sektionaltor das ganze Jahr über den Witterungsverhältnissen ausgesetzt ist, werden die Sandwichpaneele speziell beschichtet, was in Abbildung 1 zu sehen ist:

Konstruktion der sandwichpaneele sektionaltor

Sektionaltore sind oft mit Polymer-Dichtungsprofilen ausgestattet. Sie sind dadurch gegen Temperaturschwankungen beständig und dichten die Garagenöffnung zuverlässig ab. So werden ungewünschte Wärmeverluste ausgeschlossen.

 

Sie benötigen keinen Schwenkraum

Die Schließweise eines Garagentores entscheidet über den Platzbedarf vor und innerhalb der Garage. Das Sektionaltor hat gegenüber dem Schwingtor oder dem Flügeltor den Vorteil, dass es kein Freiraum vor Ihrer Garage erfordert. Es ist möglich, die Garage zu öffnen und zu schließen, wenn davor ein Fahrzeug parkt.

Was aber benötigt wird, ist eine minimale Torsturzhöhe von 100mm. Wenn Sie die gesamte Garagenfläche, inkl. der Garagendecke, vollständig nutzen möchten, empfehlen wir anstatt eines Sektionaltores ein Rolltor zu montieren. Ein Rolltor braucht nur wenig Platz über der Toröffnung, wobei hier nur eine Sturzhöhe passend zur Kastengöße benötigt wird.

schliessweise eines sektionaltores

Genormte Sektionaltore sind robust und sicher

Moderne Sektionaltore bieten beste Qualität. Eine hohe Stärke der Paneele gewährt die Robustheit Ihres Garagentores und Einbruchhemmung.

Solche Sektionaltore sind korrosionsbeständig, sie eignen sich ideal für Küstengebiete oder verschmutzte Industrieregionen.

Sektionaltore sollten dabei den europäischen Richtlinien und Normen entsprechen. Sie zeichnen sich dann durch mehrere Sicherheitsaspekte aus und gewährleisten u. a. Fingerklemmschutz, Schutz vor Schnittverletzungen, vor unbeabsichtigtem Torlauf, vor Eingreifen an die Toranlage und vor Torabsturz.

Bei einem Sektionaltor ist die Verletzungsgefahr für Menschen oder Tiere allerdings ohnehin fast kaum gegeben.

Was den Einbruchschutz angeht, besteht die Möglichkeit auch elektrisch angetriebene Sektionaltore auch mit einer mechanischen Verriegelung zu versehen (z.B. Riegelschloss).

 

Moderne Optik nach eigenem Wunsch

Sektionaltore werden mit attraktiven Oberflächen und vielen Farbmöglichkeiten angeboten. Es ermöglicht Ihnen, das passende Tor für jedes Objekt zu finden. Sie können für die Außenseite zwischen Paneeltypen, wie S-Sicke, M-Sicke, L-Sicke, Mikrolinierung und Kassette und Paneelen in Ihrer gewünschten RAL-Farbe wählen. So können Sie Ihr Sektionaltor auf den Stil Ihres Hauses genau abstimmen. Sonst stehen Ihnen zwei Oberflächenstrukturen der Paneele zur Auswahl: Woodgrain, wo die Paneele mit einer Struktur aus Holzmaserung versehen sind, und Glatt, ohne jegliche Struktur. Es ist auch möglich, eine Schlupftür oder ein Fenster in solch ein Sektionaltor einzubauen (mehr Info).

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant