Alles zur Baufinanzierung - Ratgeber, Zinsvergleich und Fördermittel

 

Schon geteilt? Teilen auf Facebook    Auf Twitter teilen    Auf Google+ teilen Danke!

Die Baufinanzierung will wohl überlegt sein

Die Baufinanzierung ist sicherlich das größte finanzielle Abenteuer im Leben der meisten Menschen. Umso ausführlicher sollten von daher Planung und Anbietervergleich erfolgen. Viele Bauherren holen sich nur das Angebot ihrer Hausbank ein und schlagen dann sofort zu. Dabei geht es sehr einfach, mehrere Vergleiche einzuholen. Denn die benötigten Unterlagen sind ohnehin einmal zusammengestellt, so dass diese nur auch andere Banken vergeben werden müssen. Darüber hinaus gibt es das Internet und Zeitschriften, die zumindestens eine erste Einschätzung der Finanzierungskosten bei unterschiedlichen Kreditinstituten ermöglichen. Und, last not least, stehen in allen größeren Städten Finanzierungsberater zur Hand, die für Sie kostenlos Vergleichsangebote einholen. Informieren Sie sich hier über den aktuellen Stand bei der Baufinanzierung.

Auf dieser Seite:

  1. Ihre mögliche monatliche Belastung errechnen

  2. Aus Übersicht zu aktuellen Bauzinsangeboten auswählen

  3. Rechner mit Tilgungsplan und Sondertilgungen nutzen

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an Förderungsmöglichkeiten. Siehe hierzu unsere Seite zu den öffentlichen Fördermitteln .

Vorgehen bei der Baufinanzierung

Mögliche monatliche Belastung errechnen

Die mögliche monatliche Belastung für den Hypothekenkredit errechnet sich im ersten Schritt aus:

Gesamteinkommen minus den Kosten für die Lebenshaltung

1. Schritt: Eigenkapital bestimmen: Nehmen wir an, sie haben alle verfügbaren Eigenmittel für den Hausbau zusammenaddiert. Danach addieren Sie dazu sichere Fördergelder (siehe öffentliche Fördermittel). Dies ist Ihr Eigenkapital - Geld, für das Sie bei Ihrer Finanzierung keine Fremdmittel aufnehmen müssen.

Im zweiten Schritt ermitteln Sie ihre monatlichen Lebenshaltungskosten. Dazu addieren Sie am besten 12 Monate lang alle Kosten für Lebenshaltung, Urlaub, Hausnebenkosten und Sonderausgaben. Eventuell erkennen Sie hierdurch auch Einsparpotentiale, welche die monatliche Belastung relativ problemlos senken können. Übertreiben Sie es damit aber nicht, das Leben soll ja noch lebenswert bleiben. Aber berücksichtigen Sie schon jetzt die künftigen, eventuell höheren Nebenkosten (Strom, Gas, Unterhalt ...) des Hauses.

Sollten Sie schon eindeutige Änderungen in der Zukunft absehen können (Kindergartenbeitrag, Finanzierungskosten für ein neues Auto, private Altersvorsorge etc.) sollten diese schon jetzt mit eingerechnet werden. Am Ende teilen Sie die Summe dann wieder durch 12 um auf den Monatsbetrag zu kommen.

Dieser monatlichen Summe stellen Sie ihr gesamtes Nettoeinkommen gegenüber (möglichst Sondereinnahmen wie Weihnachts- und Urlaubsgeld unberücksichtigt lassen, diese werden für Sondervorkommnisse benötigt). Kindergeld, Renten, Mieteinnahmen und sonstige Erträge können aber mit einfließen.

Haben Sie durch den Hausbau Steuervorteile? Diese können ebenfalls von den Lebenshaltungskosten abgezogen werden.

Im nächsten Schritt ermitteln Sie die Differenz aus Haushaltseinkommen und monatlichen Lebenshaltungskosten. Diese Differenz steht (theoretisch) zur monatlichen Hypothekenabzahlung zur Verfügung und ist die mögliche monatliche Belastung

Finanziellen Spielraum erhalten

Ergänzen Sie immer einen gewissen Puffer, um für unerwartete Kosten vorzusorgen. Außerdem ist es sinnvoll, für das neue Haus monatlich Beträge für Reparaturen und Renovierungen zurück zu legen.

Und jetzt? Wieviel Haus kann ich mir leisten?

Welchen Kreditbetrag Sie für ihre mögliche monatliche Belastung erhalten können ist abhängig vom Zinssatz und ihrer gewünschten Tilgungshöhe. Achtung: Konditionen für Baugeld - die Top-Zinsen - können steigen. Wenn Sie nicht für die gesamte Laufzeit des Kredites eine feste Zinsvereinbarung aushandeln, planen Sie den Anstieg auf ein höheres Zinsniveau mit ein.

Jede Bank wird ihnen aber auf Basis ihrer Familiensituation und persönlicher Belastungen eine Standardlebenshaltung ausrechnen. Auf Basis dieses Wertes entscheidet die Bank, ob Sie die Kreditkosten tragen können oder nicht. Mit den untenstehenden Rechnern können Sie nun Ihre künftige Belastungen kalkulieren.

Baufinanzierung Rechner

Unser Zinsrechner mit Sondertilgungen:

Viele weitere Tipp zu finanziellen Aspekten beim Hauskauf (z.B. für eine günstige Baufinanzierung) finden Sie im Kapitel Finanzierung. Wer in eine Immobilie investiert, sollte sich vorher umfänglich zum Thema informieren. Unsere weiteren Beiträge:

kredit sofortzusage renovierung 3 564

Ein Sofortkredit kann eine gute Hilfe sein, wenn kurzfristiger Finanzierungsbedarf besteht. Dies gilt auch für dringend nötige Reparaturen in der Wohnung oder am Haus, die keinen Aufschub dulden, unabhängig davon, ob es sich um eine defekte Lampe, eine defekte Tür oder andere Dinge handelt, die sanierungsbedürftig sind. Die folgenden Punkte sollte bei der Kreditaufnahme berücksichtigen.

gruen haus auto familie sr 564

Eine Baufinanzierung ist in gewissem Sinne das finanzielle Meisterstück im Leben des Normalbürgers. Nie wieder geht es (zumeist) um eine solche Summe, bei keiner anderen Finanzangelegenheit lässt sich durch kluges Vorgehen mit kenntnisreichem Wissen so viel Geld sparen. Dabei ist der konkrete Ablauf einer Baufinanzierung gar nicht so schwierig. Wir erläutern dies und geben zusätzlich 5 Tipps, die Ihnen bei den Zinsverhandlungen gute Dienste erweisen werden.

buh spartippEnergiesparende Wohnungen/Häuser werden seit einigen Wochen nun mit größeren Kreditsummen von der KfW-Bank gefördert. Bis zu 100.000 Euro billigen Kredit plus Zuschüssen erhält ein Bauherr, der die Energiespar-Richtlinien einhält.

Konditionen

  • 10 Jahre Zinsbindung für 0,75%
  • alternativ 20 Jahre Zinsbindung für 1,3%
  • Tilungzuschuss für Effizienzhaus-55: 5%, max. 5.000€
  • Tilungzuschuss für Effizienzhaus-40: 10%, max. 10.000€
  • Tilungzuschuss für Effizienzhaus-40: 15%, max. 15.000€

Bedingungen

  • Mindestens KfW-Effizienzhaus-55
  • Energetische Fachplanung und Baugebleitung durch unabhängigen Experten (ebenfalls bis max. 4.000 Euro bezuschusst).

Weitere Informationen unter www.kfw.de oder unter 0800 539 90 02.

geld viele 564

Wer Geld in eine Immobilie investieren möchte, sollte sich den Kauf oder Bau einer Wohnung zu Mietzwecken durch den Kopf gehen lassen. Die Bundesregierung möchte bezahlbaren Wohnraum schaffen und lockt mit Sonderabschreibungen. Von 2016 bis 2018 wird die Anschaffung oder der Bau einer neuen Mietwohnung unter bestimmten Bedingungen durch Sonderabschreibungen bis zu 35% gefördert.

haende um euroDie Zinsen sind tief wie nie. Schon mit mittlerem Einkommen lässt sich scheinbar eine halbe Millionen Euro finanzieren. Doch kann ich mir ein solch teures Haus wirklich erlauben? Lesen Sie hier, wie Sie die mögliche Höhe Ihrer Baufinanzierung bestimmen.

UmzugskarreSo ein Umzug geht immer ins Geld. Doch Sie haben viele Stellschrauben, mit denen - richtig gedreht - erklägliche Ersparnisse beim Wohnungswechsel möglich sind. Das reicht von der Umzugsplanung bis zur Absetzung der Kosten von der Steuer. Mit den folgenden Tipps sparen Sie richtig.

Aufgepasst bei Baufinanzierungen

Wenn man bei Google nach "Baukosten laufen aus dem Ruder" sucht, erhält man über 23.000 Sucheinträge. Die geplanten Baukosten werden gegenüber den tatsächlichen Summen der notwendigen Baufinanzierungen regelmäßig (viel) zu niedrig angesetzt. Mit den folgenden Maßnahmen verhindern Sie eine komplette Fehlkalkulation.

Auszahlung KreditViele Menschen möchten sich den Traum vom Eigenhaus ermöglichen. Doch dies erfordert häufig nicht nur eine gute Planung, sondern stellt auch die Hausbauer vor finanzielle Schwierigkeiten. Schließlich haben die meisten Menschen nicht genug Angespartes, um eine Immobilie ohne Hilfe zu finanzieren. Aus diesem Grund greifen die Meisten auf einen Immobilienkredit zurück.

EuroHäuslebauer, die vor einigen Jahren einigen Jahren den Kredit für Ihre Traumimmobilie aufgenommen haben, werden bei der aktuellen Zinsentwicklung zunehmend nervöser. Im Markt wird gemunkelt, dass die amerikanische Notenbank demnächst den Leitzins anheben wird. Eventuell kann die Europäische Zentralbank dann nicht mehr lange ihre Niedrigzinspolitik aufrechterhalten und muss nachziehen. Dann wären die gegenwärtigen Minizinsen für die Anschlussfinanzierung verloren. Welche Möglichkeiten stehen für eine vorzeitige Umschuldung zur Verfügung?

Die KfW-Bank erhöht für einige Bereiche die Fördersummen. Insbesondere energieeffiziente Sanierung und energiesparende Neubauten kommen in den Genuss der niedrigen Zinsen. Sogar Tilgungszuschüsse sind möglich. Doch die Auflagen steigen.

Test der BaufinanzierungImmer wieder testen einschlägige Fachzeitschriften Angebote zur Baufinanzierung und geben Tipps zur Vermeidung hoher Zinsen, zur vorzeitigen Kündigung oder zu kostengünstigeren Vertragsvarianten. Wir haben die Tipps und Ratschläge gesammelt, stellen Testsieger vor und listen die wichtigsten Punkte zur Auswahl der Baufinanzierung auf.

Viele Arten von Gebühren für die BaufinanzierungGenerell gilt: Wenn Tätigkeiten im Rahmen einer Kreditvergabe vornehmlich im Interesse der Bank liegen, darf Sie in der Regel vom Kreditnehmer keine Gebühren verlangen. Das gilt auch für die Baufinanzierung. Im Falle einer unrechtmäßigen Erhebung können die Gebühren zurückgefordert werden. Eventuell müssen die Ansprüche gegenüber der Bank vor Schlichtungsstellen oder Gerichten erstritten werden. Verjährung droht!

baufi rechnerUnser Baufi-Rechner für Ihre Baufinanzierung: Monatliche Belastung in der Laufzeit, Zinsen, Tilgung, Sondertilgung und Restschuld. Mit aktuellen Zinsen und Angeboten führender Banken.

Bei Einhaltung von Ökostandards ist die Baufinanzierung günstigerWer baut, kann gleich beim Hausbau etliche ökologische Kriterien berücksichtigen. Das grüne Bauen wird mit Förderungen belohnt. Hinzu kommt, dass Bauherren, die umweltschonend bauen, oder Menschen, die nach ökologischen Gesichtspunkten sanieren, von preiswerten Baufinanzierungen profitieren – den sogenannten Öko-Baukrediten.

Kleine Tipps helfen großes Geld zu sparenDie Baufinanzierung ist die höchste Schuldenaufnahme im Leben, zumindest bei den meisten Menschen. Entsprechend sorgfältig sollte die Finanzierung geplant und vorbereitet werden. Auf diesem Weg gibt es eine Reihe von Punkten, welche die Kosten des Hypothekendarlehens verteuern oder senken können. Wir haben die besten Tipps zur Baufinanzierung übersichtlich zusammengestellt.

GeldhausEine Baufinanzierung ohne Eigenkapital ist nicht ganz unproblematisch, aber bei niedrigen Zinssätzen durchaus möglich. Der Bauherr sollte hier allerdings per Rechner wohl kalkulieren, welche Kreditsumme er sich ohne Risiko leisten kann. Der Rechner sollte vor allem zum Vergleich der monatlichen Kostenbelastung in einer Hochzinsphase genutzt werden. Denn bei niedrigen Zinsen sind problemlos hohe Kreditsummen finanzierbar, was viele Häuslekäufer zu teuren Immobilien greifen lässt. Zieht der Zins wieder an, finden sich diese Häuser schnell wieder im Angebot. Wir geben Tipps zur Baufinanzierung ohne Eigenkapital inklusive anschaulichem Rechner.

Aktuelle Konditionen sind niedrigDie Konditionen bei den Hypothekenkrediten stehen nach wie vor auf Immobilienkauf, auch wenn sich am Horizont ein leichter Zinsanstieg ankündigt. Da wir uns im 10-jährigen Bereich teilweise unter 1-%-Zinsen wiederfanden, konnte es ohnehin nicht mehr viel tiefer gehen.

Unser Baufirechner mit Sonderzahlungen und vielen Variationsmöglichkeiten.

Unser großer Vergleich zur Baufinanzierung listet die Konditionen führender Banken übersichtlich auf. So vorhanden, finden Sie Angaben zu einem eventuellen Test der jeweiligen Baufinanzierung.

immobilie aus geld

Beim Blick auf die derzeitigen Minizinsen können Häuslebauer, die in teureren Zeiten abgeschlossen, zurecht nervös werden: Was ist, wenn bei Fälligkeit meines Kredites die Zentralbank die Zinsschraube wieder angezogen hat? Die Lösung für diese Unsicherheit lautet: Forward-Darlehen.

Durchschnittlich dauert es bei einer üblichen monatlichen Belastung über 25 Jahre bis ein Immobilienkredit vollständig abbezahlt ist. Für die komplette Tilgung eines Darlehens sind somit angesichts einer regulären Zinsbindung von 15 Jahren Neuverhandlungen für die  Konditionen der Anschlussfinanzierung notwendig. Ab wann lohnt sich der vorzeitige Abschluss einer Anschlussfinanzierung und was muss ich beachten?

Eigenkapital BaufinanzierungDurch historisch niedrige Zinsen rückt der ferne Traum von den eigenen vier Wänden für viele Mieter plötzlich in greifbare Nähe. Um ein Gefühl für die mögliche Größenordnung eines Objektes zu bekommen, folgt bei vielen Familien ein Kassensturz. Obwohl einige Banken inzwischen auch Finanzierungen bis zu 100 Prozent des Kaufpreises ausreichen, gilt immer noch der Satz, dass eine gesunde Eigenkapitalquote 20 Prozent des Kaufpreises zuzüglich der Erwerbsnebenkosten ausmachen sollte. Dass der Kauf einer Immobilie trotz anziehender Preise immer noch lohnenswert ist, wird in einem Beitrag der FAZ deutlich. Vor dem Kauf steht jedoch das Eigenkapital, aber wie ermittelt sich dieses?

Seit einigen Jahren ist es möglich, die Baufinanzierung online abzuschließen. Dabei wird der Antrag im Internet gestellt und die Unterlagen auf dem Postwege versandt. Ist dieses Internetgeschäft sinnvoll oder sollte man doch lieber auf die Beratung bei der heimischen Bank vertrauen?

Baufinanzierung ohne Eigenkapital

Die Baufinanzierung ist in aller Regel eine Fremdfinanzierung im sechsstelligen Eurobereich. Aus ihr müssen sämtliche Kostenarten und Kostenhöhen ersichtlich sein. Einnahmearten sind das Eigenkapital sowie die Eigenleistung. Zwischen dem Bauherrn und dem Kreditinstitut als Financier wird auf dieser Grundlage ausgehandelt, ob und in welcher Höhe ein Baudarlehen bewilligt wird.

Mit der Checkliste Baufinanzierung die Baukosten ermittelnDie Baufinanzierung ist wohl die größte Herausforderung bei der Baufinanzierung. Von der umfassenden Planung der Kosten bis zum Einbringen der notwendigen Unterlagen lauern eine Menge Möglichkeiten, Fehler zu begehen. Nutzen Sie unsere Checkliste zur Baufinanzierung und vermeiden sie damit teure Nachkalkulationen.

 Aktuelle Zinsen der Baufinanzierung in Deutschland.

Nachfolgend erhalten Sie die Anbieter mit den aktuell günstigsten Zinsen für ihre Baufinanzierung so wie Sie bei unserem Einbindungspartner gelistet sind.

Baufinanzierung kann sich lohnenViele Personen haben heute den Wunsch, ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung zu erwerben. Da sie aber nur sehr selten über das nötige Eigenkapital verfügen werden, um diese Immobilie bar zu bezahlen, wird in der Regel eine Baufinanzierung nötig. Dabei kommt es entscheidend darauf an, ein passendes Finanzierungsmodell zu finden, welches nicht nur optimal auf die persönliche Situation des Kaufinteressenten, sondern auch auf die Immobilie zugeschnitten ist. Selbst wenn es grundsätzlich erstrebenswert ist, vor dem Bau oder dem Kauf einer Immobilie so viel Eigenkapital wie möglich anzusparen, gibt es eine ganze Reihe von guten Gründen, die für eine Baufinanzierung sprechen. 

Für die Baufinanzierung von ihrem Eigenheim empfehlen wir ihnen den konsequenten Anbietervergleich. Viele von uns schließen viel zu schnell den Kredit bei der eigenen Hausbank ab und vergeben dabei oft viel Sparpotential. Dieses "büßt" man dann mitunter bis zu 30 Jahre in Form von entgangenen Geld. Natürlich hat es etwas vertrautes, man kennt eventuell den Berater für die Baufinanzierung, dort kann man ihr Eigenheim vielleicht leichter persönlich einschätzen und die schriftliche Kontaktaufnahme mit einer fremden Bank gestaltet sich mühselig. Aber oft gibt es Hilfe, wo wir keine vermuten: Schauen Sie doch mal, ob es in ihrer Gegend einen freien Finanzberater gibt, der auch Kredite vermittelt. Dieser erledigt dann für Sie alle Aufgaben und wird von der Bank, bei der Sie abschließen, provisioniert.

Längst haben die Direktbanken auch den Bereich der Baufinanzierung erobert und dabei den Regionalbanken ein sattes Stück vom Kuchen abgenommen. Aus Sicht von Bauherren und Käufern ist dies eine sehr positive Entwicklung, schließlich führt ein verschärfter Wettbewerb zwangsläufig zu attraktiveren Konditionen.

Allerdings müssen viele Interessenten gestehen, dass sie sich an das Thema Online-Baufinanzierung noch nicht so richtig herantrauen. Kein Wunder, schließlich geht es bei der Finanzierung des Eigenheims um eine ganze Menge Geld. Wer einen sechsstelligen Darlehensbetrag aufnimmt, wünscht sich nicht nur niedrige Immobilien Zinsen. Auch Themen wie Beratungsqualität, Zuverlässigkeit und Vertrauen spielen eine ungemein wichtige Rolle.

Der ganze Bereich Baufinanzierung und Baugeld ist leider sehr kompliziert und für den Laien schwer zu durchauen. Man richtet seinen Blick meist auf die Effektivverzinsung - korrekterweise - aber es gibt nun mal eine Reihe von Nebenbedingungen. Da sind z.B. der Beleihungsgrad, die Sondertilgungen, die Bereitstellungszinsen - und, last not least, das Kleingedruckte, die AGB.

Komplexer wird es noch, wenn das Baugeld nicht wie überlicherweise mit einem Annuitätendarlehen getilgt werden soll (hierbei werden feste Raten für die Rückzahlung vereinbart, die sich aus Zins und Tilgung zusammensetzen wobei der Zinsanteil im Laufe der Jahre abnimmt) sondern die Rückzahlung der Baufinanzierung z.B. über eine Lebensversicherung oder gar Aktienfonds erfolgen soll. Hier hilft es, einen unabhängigen Finanzberater zu Hilfe zu nehmen, der kostenlos für Sie mehrere Angebote einholt und/oder der Gang zur Verbraucherberatung.

kurzmeldung buh 25001.09.2016. Früher verpönt, gelten heutzutage die Bauspar-Angebote wieder als attraktiv. Unter gewissen Voraussetzungen.

Wichtig ist, dass Bausparsumme, Sparraten und eine eventuelle Einmalzahlung gleich zu Beginn auf die Ziele und den finanziellen Hintergrund des Bausparers abgestimmt werden.

Mehr dazu auf test.de.

saeulen drei 564

Die wenigsten Personen sind wohl dazu in der Lage, den Traum von den eigenen vier Wänden ohne Finanzierung wahr werden zu lassen. Bei der Baufinanzierung gibt es allerdings viele Dinge zu beachten, um das Projekt auch erfolgreich umzusetzen. Bei der Baufinanzierung sollten beispielsweise nicht allein die Zinsen im Vordergrund stehen, sondern auch weitere Aspekte wie Zusatzleistungen und Flexibilität des Darlehns. Auch der Finanzierungsbedarf sollte wohl bedacht sein, denn neben den reinen Baukosten / dem Immobilienkaufpreis kommen weitere Kostenfaktoren hinzu. Notar-, Makler-, Behörden- und Versicherungskosten müssen daher mit in die Gesamtfinanzierung einbezogen werden.

Doch vor allem sollten Sie auf die folgenden drei Säulen setzen, um eine solide Baufinanzierung zu erhalten:

 
 

Diese Seite

Auch interessant