Der Baukredit - Ratgeber, Zinsen und Rechentool

 

Schon geteilt? Teilen auf Facebook    Auf Twitter teilen    Auf Google+ teilen Danke!

Willkommen im unserer Kategorie über den Baukredit. Erfahren Sie hier, wie Sie bei der Aufnahme eines Baukredites vorgehen sollten, wie die aktuellen Konditionen für den Baukredit lauten und nutzen Sie unseren Baukreditrechner inklusive möglicher Sondertilgungen. So führen Sie sich die Zahlungsströme in den Rückzahlungsjahren anschaulich vor Augen.

Baufinanzierung Rechner

immobilie rasen 700

Der Markt der Immobilien ist in diesen Jahren einem Wandel unterworfen, der sich auf unterschiedliche Faktoren zurückführen lässt. Zum einen liegt dies daran, dass das Interesse an Immobilien stark gestiegen ist, weshalb sehr interessante Zeiten folgen werden. Wer erst erkannt hat, welche Entwicklungen sich in der Folge abzeichnen, für den stellt es auch kein Problem mehr dar, selbst einen Teil beizutragen und gewisse Chancen zu erkennen.

GeldhausWer sich dazu entschließt sein Eigenheim zu finanzieren, der muss sollte nur die vielen unterschiedlichen Angebote der jeweiligen Kreditgeber vergleichen, sondern sollte auch wissen, welche Eckdaten und Konditionen für ihn persönlich wichtig und entscheidend sind. Eigentum ist kostbar - und so sieht es auch mit der Finanzierung aus.

Hier finden Sie den Baukreditrechner von Bauen-und-Heimwerken.de. Damit können Sie Tilgungsraten, monatliche Belastung und Restschuld für unterschiedliche Zinssätze berechnen. Weiterhin findet sich eine komfortable Einbindungsmöglichkeit für Sondertilgungen.

Zins Baukredit - schnelle Übersicht im Mehrjahresvergleich.

Wer möchte sich nicht den Traum von der eigenen Immobilie erfüllen. Fast alle von uns sind dabei auf die finanzielle Unterstützung einer Bank angewiesen. Speziell zum Erwerb oder Bau einer Immobilie ist dabei der Baukredit entwickelt worden. In aller Regel wird für diesen Kredit eine Hypothek im Grundbuch der Immobilie eingetragen. Die Zinsen werden für einen bestimmten Zeitraum festgelegt, Sondertilgungsrechte individuell vereinbart.

Sinnvoll ist es, einen Teil, möglichst 20-40 Prozent der gesammten Baukosten mit Eigenkapital abzudecken. Dann kann der Rest bei günstigen Zinsen mit der 1. Hypothek (meist um die 60% Prozent des Wertes der Immobilie) finanziert werden. Grundregel: Je höher die Eigenkapitalquote desto risikoloser und günstiger wird der Kredit. Schlaue Bauherren sollten aber immer Alternativmöglichkeiten im Auge haben: Kann ich mein Eigenkapital anderswo gewinnbringender anlegen und zahle lieber die geringeren Zinsen? Ein Gang zum unabhängigen Finanzberater oder einer Verbraucherzentrale kann helfen, Alternativen sinnvoll einzuordnen. 

Zins für Baukredite:

 
 

Diese Seite

Auch interessant