Finanzierung einer Immobilie

 

Eine der wichtigsten Aufgaben beim Bau ist sicherlich die ausführliche Finanzplanung. Hierzu gehören die Ermittelung von Gesamtkosten, das Einholen von Angeboten verschiedener Anbieter von Baufirmen und Kreditinstituten sowie die ehrliche Einschätzung der eigenen finanziellen Möglichkeiten, jetzt und in der Zukunft. Unsere Einführung soll Ihnen die wichtigsten Punkte nennen, auf die Sie achten müssen.

Finanzierungsbedarf ermitteln

Was habe ich?

Neben dem Eigenkapital gibt es viele Quellen, den Hausbau so günstig wie möglich zu halten:

Aktuelle Zinsen der Finanzierung April 2017

Baufinanzierung Rechner

 

 baugeld haus 564

So manch ein Hausbesitzer wird momentan nervös: ´Die aktuellen Zinsen sind günstig wie nie, das eigene Hypothekendarlehen läuft aber noch einige Zeit. Wer wieder ruhig schlafen möchte, der schaue sich die Lösung des Problemes an: die Sicherung der günstigen Zinsen mit einem Forward-Darlehen.

Die Gesamtkosten setzen sich je nach Bauweise (Wohnung oder Haus), Bauobjekt (z.B. Altbau oder Neubau etc) unterschiedlich zusammen. Wichtig ist hier eine ehrliche Aufstellung aller Kosten. Es empfiehlt sich, auf diesen Betrag einen Sicherheitszuschlag (vielleicht 10%, je nach Planungssicherheit) zu erheben. Diese Aufstellung sollte man dann einem Fachberater des Vertrauens zeigen, der zumindestens eklatante Fehler bzw. fehlende Positionen erkenn sollte (z.B. Maklerkosten, Grundsteuern u.ä. werden gerne übersehen).

Baufoerderung
Die Bauförderung ist stark dezentralisiert - auf den Bauherren mag so manche (positive!) Überraschung warten, wenn er alle Programme ermittelt

Bauförderung - Programme, Hilfstools, Auflistungen, bundeseit und regional

Günstige Zinsen in der Baufinanzierung sichernGeht es Ihnen auch so wie meinem Nachbar Hans-Werner, der sich fast bei jeder Plauderei über den Gartenzaun darüber ärgert, dass er noch zu "unverschämt hohen" Konditionen von 4,5% seine Baufinanzierung abgeschlossen hat? Der Verdruss wird von Angst gewürzt, Angst, bei Fälligkeit des eigenen Vertrages wieder ein Zinshoch am Markt vorzufinden. Doch Hans-Werner kann geholfen werden. Im folgenden Ratgeber finden sich die Möglichkeiten, jetzt schon von den aktuell günstigen Zinsen zu profitieren.

Erste Hypothek
Die erste Hypothek ist gekennzeichnet durch günstige Zinsen und eine hohe Sicherheit der kreditgebenden Stelle und wird auch als 1a-Hypothek bezeichnet. Die Höhe richtet sich nach den Gesamtkosten (Haus und Grundstück) des Baus. Die Höhe der ersten Hypothek variiert zwichen 40 und 70 Prozent des Gesamtwertes. Entscheidend bei der Bewilligung und der Höhe des Prozentsatzes ist die Fungibiliät der Immobilie sowie die persönliche Einkommenssituation.

Die 1. Hypothek wird durch Eintragung eines erstrangigen Grundpfandrechtes in das Grundbuch für den Kreditgeber gesichert. Damit ist bei einer Zwangsvollstreckung zuerst die Forderung des Kreditgebers zu befriedigen.

Wohnriester kann sich auch für Singles lohnenWas die Baufinanzierung betrifft, machen sich in Deutschland derzeit wieder einige Trends bemerkbar. Zum einen wird die Riester Rente immer häufiger zur Finanzierung des Eigenheims verwendet und zum anderen sind es immer mehr alleinstehende Bauherren, die sich den Traum vom Eigenheim erfüllen.

Die Kosten eines Grundstücks setzen sich wie folgt zusammen.

ErschliessungskostenAuch die Erschließung schlägt mit einigen Kosten zu buche.

Im folgenden - schon etwas älteren - WDR-Beitrag wird eine Möglichkeit geschildert, schneller schuldenfrei im eigenen Haus zu wohnen. Das Prinzip ist einfach: Finde ich eine höhere Geldanlage, als mich mein Hypothekenzinsen kosten, könnte ich:

  1. die Tilgungen ansparen, 
  2. stattdessen die eingesparten Tilgungszahlungen höherverzinslich anlegen und 
  3. meine Baufinanzierungsschulden dann in einem Rutsch tilgen. 

Aber das Vorgehen birgt, natürlich, Risiken.

Zur Zeit werden vor allem Familien mit Kindern und einem niedrigen bis mittleren Einkommen bei der Wohneigentumsförderung berücksichtigt. Ein weiterer immer mehr in den Vordergrund tretender Aspekt ist die Förderung ökologischer Bauweise.

FinanzierungsplanHier können Sie sich Ihren Finanzierungsplan in drei Schritten erstellen.


Sparen beim Hausbau
Bei Hausbau finden sich viele Einsparpotentiale - man muss nur entscheiden, was einem wirklich wichtig ist
Sparen beim Hausbau – Einsparpotentiale nutzen

Folgende Möglichkeiten haben sich für das Sparen beim Hausbau bewährt:

BausparenBausparen – Grundgedanke, Hintergrundwissen, Tipps und Anbieter

Der Grundgedanke beim Bausparen ist der folgende: Viele zukünftige Häuslebauer legen ihr Geld in einem Topf zu niedriegen Zinsen an, aus denen dann jetzige Häuslebauer schon Geld, auch zinsgünstig (aber natürlich etwas höhere Zinsen, die Banken wollen ja auch etwas verdienen) entnehmen kann. So ist das größte Plus des Bausparens schnell geklärt: Der sehr niedrige Kreditzins ihres zukünftigen Darlehens ist über die Laufzeit schon heute gesichert.

Bausparkassen
Es gibt eine ganze Reihe von Bausparkassen, auch wenn man nur wenige kennt

Bausparkassen, Institute mit Weblinks

Ratgeber Bau - die Finanzierung vom Eigenheim mit aktuellen Baugeldzinsen.

Optimalerweise beginnen Sie den Hausbau erst, wenn Sie ein möglichst hohes Eigenkapital (siehe hier, was alles zum Eigenkapital genutzt werden kann) zusammengespart haben. Denn dann wird es deutlich günstiger. Bei den untenstehenden Bauzinsen handelt es sich in der ersten Zeile um die sogenannte 1. Hypothek, sie varriert zwischen vierzig und siebzig Prozent des eigentlichen Hauspreises und bietet der Bank die besten Sicherheiten, auch bei einer Veräußerung die volle Summe zu erhalten.

Darüber wird die Finanzierung schwieriger respektive teurer. Das Risiko für die Bank steigt dann in der Bau Finanzierung und sie berechnen höhere Zinsen auf die restliche Eigenheim - Kreditsumme. Dieser Zinssatz muss aber nicht sehr viel höher sein, die Unteschiede varrieren von Bank zu Bank. Sogar eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital ist möglich, doch selten zu empfehlen.

 
 

Diese Seite

Auch interessant