Bei der neuen Gestaltung eines Raumes ist der Fußboden häufig eine der ersten Entscheidungen, die getroffen werden muss. Von der klassischen Fliese und dem kuscheligen Teppich über das hochwertige Parkett und den günstigen PVC-Belag bis hin zum modernen Laminat reichen die Möglichkeiten.

FliessebGeflieste Böden

In einigen Räumen eines Hauses oder einer Wohnung ist die Fliese seit vielen Jahrzehnten der Klassiker. Das sind vor allem Badezimmer und Küchen, aber auch Abstellkammern und andere Nutzräume. Bei der großen Auswahl verschiedener Fliesen ist auch ein moderner Look möglich, indem zum Beispiel dunkle Steinfliesen gewählt werden. Generell sind Fliesen sehr leicht zu reinigen und können mit handwerklicher Vorerfahrung auch selbst verlegt werden. Bei Häusern mit Fußbodenheizung sind Fliesen oft die erste Wahl.

Zeitlos und modern: Laminat

LaminatEine überschaubare Investition mit großem Effekt ist Laminat, das in den letzten Jahren immer beliebter wurde. Er ist schnell verlegt und dazu ist nur ein bisschen Übung und kein Profihandwerker erforderlich. Außerdem gibt es Laminat in vielen verschiedenen Farben und Varianten, wie zum Beispiel auf www.bodenverkauf.de. Auch die Reinigung ist mit einem Staubsauger oder Wischer schnell und unkompliziert möglich und richtig behandelt hält Laminat für eine sehr lange Zeit.

Hochwertiges Parkett

Besonders hochwertig und edel ist Parkett als Bodenbelag. Weil Parkett sehr kostspielig ist und nur vom Profi verlegt werden kann, kommt es jedoch selten zum Einsatz. Für repräsentativ genutzte Räume, wie das Wohnzimmer oder ein Speisezimmer, wirkt dieser Bodenbelag jedoch sehr edel und kann über viele Jahrzehnte genutzt werden, wenn er richtig gepflegt wird. In Mietwohnungen und -häusern ist das Verlegen von Parkett jedoch meistens nicht sinnvoll, da sich diese Investition nur dann rechnet, wenn über einen lange Zeitraum in der Immobilie gelebt wird. Außerdem muss in der Regel eine Einverständnis des Vermieters eingeholt werden.

TeppichbodenGünstiger Teppich und PVC

Teppich und PVC sind die günstigsten Möglichkeiten eines Bodenbelags und innerhalb kurzer Zeit ist damit für wenig Geld eine große Fläche bedeckt. Teppich hat natürlich den Vorteil, dass er weich ist und auch barfuß begangen werden kann. In Schlafzimmern und Kinderzimmern ist er daher nach wie vor beliebt. Bei der Reinigung birgt ein Teppich jedoch die Schwierigkeit, dass er nur schwer und mit viel Zeit und Kosten professionell gereinigt werden kann.

PVC ist als Belag für Böden inzwischen kaum noch gefragt, denn er gilt als altmodisch. Zum Beispiel für Kellerräume oder Abstellräume ist er jedoch nach wie vor geeignet, da PVC sehr günstig ist, selbst verlegt und nach dem Auszug schnell wieder entfernt werden kann.

Videos

Das folgende Video zeigt (Werbefilm!) besonders edle Varianten der besprochenen Fußböden:

 

 

Diesen Beitrag...

Kommentare zum Beitrag

 Deine Meinung/Frage zum Thema ist gerne gesehen: Unten findest du die Kommentare. 

Auch interessant


Meinung? Ergänzung? Korrektur? Frage? - Dann sind wir für einen Kommentar dankbar!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Bitte die 2 Buchstaben aus dem Bild hier eingeben:

Der Beitrag ist eingeordnet unter: