Alles selber machen ist nicht immer sinnvollSelbst ist der Heimwerker - dieser Slogan stimmt in manchen Bereichen eben nur bis zu einer gewissen Grenze. Doch das "Selber machen" ist nur bis zu einer gewissen Grenze sinnvoll. Je nachdem welche Vorhaben man mit seiner privaten Werkstatt so anstrebt, sind vielfach Spezial-Werkzeuge erforderlich, die man in der Form so nicht zuhause stehen hat. Der Kauf entsprechender Apparaturen würde oftmals auch keinen Sinn ergeben, da man das Werkzeug zum Beispiel nur einmalig oder zumindest nur sehr selten benötigt und es sich darüber hinaus in der Anschaffung sehr teuer darstellen würde. In solchen und ähnlichen Fällen macht es dann vielleicht doch Sinn, für entsprechenden Arbeiten professionelle Firmen zu beauftragen.

Im Folgenden einige Beispiele...

3D-Modelle fertigen lassen

Seit einigen Jahren hört man immer häufiger von 3D-Druckern, mit denen sich Beeindruckendes herstellen lässt. Entsprechende Drucker können zum Beispiel dazu genutzt werden, ein am PC vor-gefertigtes Modell 1 zu 1 fertigen zu lassen. Einsatzgebiete sind zum Beispiel Kunst, Mini-Werkzeuge, Modelle, Bauteile und vieles mehr.

Nun hat gerade der Privatmann nicht unbedingt oft das Bedürfnis, etwas mit seinem 3D-Drucker erstellen zu lassen. Auch kostet ein solches Gerät gleich mehrere tausend Euro in der Anschaffung, was für eine "Spielerei" recht teuer ist. Dem entsprechend macht es in dieser Hinsicht Sinn, auf einen Experten zurückzugreifen, wenn man denn etwas entsprechendes "ausdrucken" lassen möchte. Hierzu haben sich Onlineanbieter etabliert, die es dem User ermöglichen, Vorlagen hochzuladen, die dann mit einem 3D-Drucker ausgedruckt und dem Kunden zugeschickt werden. Das spart Kosten und außerdem kann man sich darauf verlassen, dass die Arbeiten von einem Anbieter mit Expertise durchgeführt werden. In dieses Geschäft möchte jetzt unter anderem auch Amazon einsteigen.

Spezielle Säge-Arbeiten durchführen

Versierte Handwerker wissen: Sägen ist in vielen Fällen so ein Thema für sich! Unterschiedliche Materialien erfordern unterschiedliche Säge-Methoden und Sägeblätter, damit ein Schnitt möglichst präzise, sauber und Materialverlust-frei ablaufen kann. Es ist daher kein Wunder, dass sich selbst im Sortiment des Hobby-Handwerkers unterschiedlichsten Spezialsägen für zum Beispiel Holz, Metall, Blech und vieles mehr befinden.

Darüber hinaus gibt es im Bereich Sägen jedoch auch Spezialanwendungen, die sich mit einer herkömmlichen Säge, wie man Sie im Sortiment des privaten Handwerkers findet, kaum realisieren lassen. Poröse oder auch besonders harte Materialien erfordern qualitativ sehr hochwertige Spezialsägen wie beispielsweise Diamantsägen. Sich eine derartige High-Tech Säge in den privaten Hobbyraum zu stellen, macht für den Privatmann wohl eher wenig Sinn. Interessant ist das Angebot, welches die Firma Dramet offeriert: Hier wird unter anderem angeboten, Spezialaufträge auf Basis von Lohnarbeit durchzuführen. So kann auch derjenige, der nicht über entsprechendes High-End Equipment verfügt, von Schnitt-Qualität profitieren, wie sie nur eine hochwertige Diamant Bandsäge oder Diamant Drahtsäge bietet.

Fertige Leiterplatinen bestellen

Auch in Sachen Elektrotechnik ist so manch ein Heimwerker unterwegs und natürlich wird auch hier oftmals Spezial-Equipment benötigt. Elektrotechnische Messgeräte oder einen Lötkolben hat man als Heimwerker zwar oftmals noch zur Hand, doch weit schwieriger wird es etwa dann, wenn man selbst etwas konstruieren und zum Beispiel eine Platine herstellen möchte. Hier benötigt man dann entsprechende Planungssoftware, Rohlinge, besondere Chemikalien und im Prinzip (sofern man das Ganze wirklich professionell betreiben möchte) ein eigenes Ätzlabor.

Wer sich viel Stress und Arbeit ersparen will, der kann für eine solche Aufgabe auch auf das Angebot von Conrad zurückgreifen und sich eine individuell angefertigte Platine direkt online bestellen. Dabei ist es egal, ob es um die Anfertigung einer einzelne Platine geht oder direkt um die Herstellung einer ganzen Kleinserie.

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant