Lesen Sie hier Anwendungsbeispiele für das Flächenschleifen mit dem Bandschleifer. Wir danken der Firma FESTOOL für das zur Verfügung gestellte Material.

Image

Beschreibung

Zum Schleifen von großen Flächen steht in Werkstätten heutzutage häufig eine große Bandschleifmaschine oder sogar eine Trichterschleifmaschine zur Verfügung.Ist dies nicht der Fall, da sich die Anschaffung solch großer Maschinen nicht lohnt, kann man mit dem herkömmlichen Rutscher oder Exzenterschleifgerät wenig erreichen. Das Schleifergebnis ist sehr unbefriedigend, denn sowohl Rutscher als auch Exzenterschleifer arbeiten in der Fläche sehr ungenau und hinterlassen Schleifkringel. Dies ist beim Bandschleifer nicht der Fall, da sich sein endloses Band nur in eine Richtung, nämlich die der Maserung, bewegt. In Kombination mit dem Schleifrahmen lassen sich Flächen, z.B. Arbeitsplatten, Tischplatten, Türen etc. sehr gut bearbeiten. Ohne Schleifrahmen verkantet der Bandschleifer sehr schnell und man erhält Riefen in der zu schleifenden Fläche.

Image

Maschinen/Zubehör

Zum Bearbeiten solcher Flächen benötigt man lediglich

  • Bandschleifer BS 75 E oder BS 105 E
  • Den jeweils passenden Flächenschleifrahmen
  • Als Absaugvorrichtung benötigt man eines der CleantecAbsaugmobile CT 11 ? CT 55.
  • Eine feste Auflage für die jeweilige Platte oder Tür

Tipp für das Schleifen von Wänden und Decken
Das Flächenschleifen funktioniert nicht immer so komfortabel wie am Bandschleifer. Sollten Sie eine größere Fläche an Wand oder Decke schleifen müssen, emfehlen sich Werkzeugmaschinen wie Langhalsschleifer (auch von Festool erhältlich) wie wir sie beim Online Baumarkt Shop - LAYER gesehen haben.

Image

Vorbereiten/Einstellen

Um Flächen schleifen zu können treffen Sie bitte folgende Vorbereitungen:

  • Um den Bandschleifer in den Rahmen einbauen zu können, muss zunächst der vordere und hintere Führungsbock an das Gehäuse des Bandschleifers montiert werden. Erst dann kann die Maschine mit Ihren Gleitzapfen in den Schleifrahmen eingesetzt werden.
  • Zum Justieren des Bandschleifers sollten Sie den in der Betriebsanleitung erklärten Vorgang zum Probeschleifen ausführen.
  • Stellen Sie mit Hilfe der vorderen Rändelschraube die Schleiftiefe ein.

Image

  • Schließen Sie das Absaugmobil an die Staubabsaugung des Bandschleifers an. Für den Fall, dass kein Absaugmobil zur
    Verfügung steht, kann auch der mitgelieferte Longlife-
    Staubsack an den Bandschleifer angeschlossen werden. Beide
    Varianten schützen Ihre Gesundheit.

Image

Vorgehensweise

Beim Schleifen der Flächen ist wie folgt vorzugehen:

  • Setzen Sie den Bandschleifer auf die zu schleifende Fläche auf und überprüfen Sie, ob der Bandschleifer in der Tiefe richtig eingestellt ist.
  • Schalten Sie nun den Bandschleifer ein und führen ihn in Sförmigen Bewegungen über die Arbeitplatte oder Tür. Achten Sie darauf, dass Sie den Bandschleifer nur jeweils um ca. 2/3 der Bandschleiferlänge nach vorne schieben. So ist garantiert, dass keine Übergänge zwischen den einzelnen Schleifbahnen zu sehen sind.
  • Die Bewegung des Bandschleifers sollte von der Geschwindigkeit her sehr gleichmäßig sein, nur so ist garantiert, dass der Abhub überall gleichmäßig ist.

Image

  • Ebenso sollten Sie darauf achten, dass der Bandschleifer ausschließlich in Faserrichtung des Holzes geschoben wird. Quer zur Faser entstehen Schleifspuren, die kaum noch zu beseitigen sind.

Image

Hinweis

Der schwarze Umlegehebel vorne am Flächenschleifrahmen dient dazu den Bandschleifer in eine ?Parkstellung? zu heben, so kann auch während des Arbeitsvorgangs bei laufendem Gerät die bereits geschliffene Oberfläche geprüft und kontrolliert werden.
Sollten nach dem Schleifen trotzdem Riefen in der geschliffenen Platte oder Tür zu sehen sein, sollten sie die Justierung der Maschine überprüfen. Entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung, wie man diese nachstellt.

 

Unser Anwendungsbeispiel ist eine in der Praxis erprobte und bewährte Empfehlung. Die unterschiedlichen Randbedingungen liegen allerdings völlig außerhalb unserer Einwirkungsmöglichkeit. Wir schließen daher jegliche Gewährleistung aus. Etwaige Rechtsansprüche können hieraus uns gegenüber nicht hergeleitet werden.
Beachten Sie in jedem Fall die dem Produkt beigelegten Sicherheitshinweise und die Bedienungsanleitung.

Diesen Beitrag...


Meinung? Ergänzung? Korrektur? Frage? - Dann sind wir für einen Kommentar dankbar!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Bitte die 2 Buchstaben aus dem Bild hier eingeben: