Digitaler Wartungsplaner auf mobilen Geräten

Copyright: Timly Software AG

- Anzeige -

Effiziente Werkzeugverwaltung: Digital, mobil, verlässlich!

Stellen Sie sich vor, beim Hausbau stehen Sie mit zu wenig Zement oder Ziegeln da. Das wäre zwar schon ein gewisses Problem, aber was tun Sie, wenn nicht einmal der Betonmischer auf der Baustelle ist oder er einen Defekt hat? – Als Bauunternehmer oder Handwerker müssen Sie vom Presslufthammer bis zum Bagger eine große Anzahl an Maschinen und Werkzeugen im Blick behalten. Die Werkzeugverwaltung und Wartungsplaner per Excel-Liste oder gar händisch zu managen ist extrem zeitaufwendig, mühsam und fehleranfällig.

Dies kann aber heutzutage einfach digital gelöst werden. Das bietet eine große Zeit- und Kostenersparnis – ganz abgesehen vom Stress, den Bauunternehmen und Handwerker sich sparen, wenn Sie wissen, dass alles vor Ort und instandgehalten ist.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie eine clevere Inventar-Software Sie bei der Werkzeugverwaltung unterstützt und Ihnen außerdem durch den integrierten Wartungsplaner hilft, den Überblick über Wartungen und Instandhaltung zu Ihren Geräten, Maschinen und Anlagen zu bewahren.

> Digitale Werkzeugverwaltung > Wartungsplaner > Inventur-Software statt Magnetwand > Praktische Inventur von Gerätschaften und Fahrzeugen 

Punkt 1

1. Smarte Software statt wackliger Magnete

Vor einigen Jahren noch modern, heute umständlich und starr: In manchen Baucontainern oder Büros findet man noch Magnetwände, mit denen der Einsatz von Werkzeugen, Maschinen und Fahrzeugen organisiert wird. Wartungspläne und auftretende Defekte werden händisch in eine Tabelle eingetragen oder markiert. Das klingt altmodisch und mühsam? – Ist es auch! Wenn dann noch ein Magnet verrutscht oder herunterfällt (in einem engen Baucontainer nichts Ungewöhnliches), dann kann von genauer Planung und Verlässlichkeit nicht mehr die Rede sein.

Betriebsmittel von Bauunternehmen sind ständig an unterschiedlichen Orten, werden von verschiedensten Mitarbeitern genutzt und verschleißen durch die starke Nutzung schnell. Auch der Verleih von Werkzeugen an andere Firmen ist in der Branche üblich.

Je mehr Inventar ein Bauunternehmen zu verwalten hat, desto wichtiger ist es daher, den Überblick zu bewahren: Wo sind die jeweiligen Geräte und Maschinen? In welchem Zustand sind sie? Wann müssen sie gewartet werden? Wer ist zuständig? – All diese Informationen stets aktuell und an einer zentralen Stelle zu haben, das ist nur digital mit einer guten Software machbar.

Punkt 2

Digitaler Wartungsplaner auf mobilen GerätenCopyright: Timly Software AG

2. Digitale Werkzeugverwaltung: Praktisch & effizient

Die Erwartungen an eine Inventar-Software mit Wartungsplaner sind entsprechend groß: Anwenderfreundlich, komfortabel und zeitsparend sollte sie sein. Außerdem müssen alle Beteiligten von überall mobil darauf zugreifen können. Das Schweizer Unternehmen Timly Software AG hat eine digitale Werkzeugverwaltung entwickelt, die all das erfüllt.

Sie wird bereits in zahlreichen Bau- und Handelsunternehmen unterschiedlicher Größen, für eine effektive Werkzeugverwaltung und als automatischer Fristen- und Wartungsplaner eingesetzt. So können unnötiges Suchen sowie Ausfälle und der Verlust von Geräten um bis zu 75 % reduziert werden. Eine praktische Lösung also, um Bauprojekte effizienter zu managen.

Punkt 3

3. In der Praxis bewährt...

Davon überzeugt hat sich auch die Schwizer Haustechnik AG. Das Schweizer Bad, Sanitär, Heizungs- und Lüftungsunternehmen hat seine Betriebsmittel vorher manuell erfasst. Die Ausgabe von Maschinen, Fahrzeugen und Geräten für etwa 60 Mitarbeiter wurde über ein Magnetsystem durchgeführt. Wie bereits erwähnt eine sehr unzuverlässige Methode. Denn wenn Magnete herunterfielen, waren auch die Arbeitsmittel nicht mehr auffindbar. Mit Timly wurde dann jedoch eine einfache und zeitgemäße digitale Lösung für die Geräte- und Werkzeugverwaltung eingeführt.

Neue Gerätschaften werden nun bequem in die jeweilige Inventar-Kategorie der Software hinzugefügt. Dadurch kann die Verfügbarkeit der Geräte jederzeit mobil geprüft werden, um sie an Mitarbeiter auszugeben oder zu reservieren. Der digitale Wartungsplaner verbessert zudem die Prozesse von Instandhaltungen. Jedes Gerät ist daher schnell auffindbar und funktionstüchtig. Effizientes Arbeiten steht wieder an erster Stelle.

Punkt 4

4. Leichte Verwaltung & verlässlicher Wartungsplaner

Die Werkzeugverwaltung und der Wartungsplaner von Timly können leicht ins Unternehmen integriert und auch von ungeschulten Mitarbeitern intuitiv verwendet werden. Der individuelle QR-Code, den jedes Gerät erhält, wird mit dem Smartphone gescannt oder es wird ein Werkzeug über die Suchfunktion gesucht. So hat man schnell alle Informationen und kann sich auch aus der Ferne den funktionsfähigen Zustand bestätigen lassen. Defekte und Schäden werden nachvollziehbar dokumentiert. Sollte ein Gerät schon mehrfach kaputt gewesen sein, kann datenbasiert entschieden werden, ob sich eine Reparatur noch rentiert.

Und was ist mit den Wartungspflichten? – Kein Problem: Der Wartungsplaner erinnert an die Einhaltung der vorgegebenen Prüf-Intervalle der Betriebsmittel. Ein weiterer Vorteil: Bei regelmäßiger Wartung von Maschinen treten unvorhergesehene Defekte seltener auf, weshalb negative Überraschungen bei der nächsten Anwendung vermieden werden.

Die Inventar-Software mit automatischem Wartungsplaner bietet also eine einfache Digitalisierung und Verwaltung Ihres Inventars. Damit können Sie Ihre Prozesse optimieren und Kosten sparen – vor allem aber Ihre wertvolle Zeit und Ihre Nerven. Timly ist für Unternehmen jeder Größe geeignet – buchen Sie einfach eine unverbindliche Online-Demo.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant