Als abbinden bezeichnet man das Trocken von Baumaterialien, bis diese fest sind und sich mit dem Untergrund verbunden haben. Dies ist z.B. bei Mörtel, Putz, Spachtelmasse, Estrich usw. notwendig. Die Abbindezeit ist von Material, Witterungsverhältnissen und manchmal dem Untergrund abhängig. In der Regel muss man erst das abbinden abwarten, bevor man auf dem Material weiter arbeitn kann. Beim Beton spricht man übrigens nicht von abbinden sondern von erstarren.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant