Kontaktkleber werden in der Regel auf beide Flächen der zu verklebenden Werkstücke aufgetragen. Sie dürfen allerdings erst zusammengepresst werden, wenn nach einer bestimmten Zeit, der Ablüftzeit, die flüchtigen Lösemittel aus dem Kleber verdunstet sind.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant