Bei der Lackierung von Werkstücken kann es zu Lackierfehlern kommen. Ein typischer Lackiefehler ist die Bildung einer sogenannten "Orangenhaut", die dadurch zustande kommt, dass der Lackfilm zu schnell trocknet und der gleichmäßige Verlauf dadurch verhindert wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant