Die Überwallung an Bäumen ensteht an Stellen, wo dem Baum Verletzungen, besonders der Kambiumschicht, zugefügt wurden. An diesen Stellen versucht der Baum die Wunde durch Überwachsen zu schließen.
Oftmals gelingt die Überwallung nicht vollständig, was zum Eindringen von Pilzen führen kann, die das Holz als Nutzholz entwerten.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant