Bei der Zugfestigkeit unterscheidet man die Quer-und Längszugfestigkeit. Dabei ist bei allen Holzarten die Längszugfestigkeit, d.h. längs zur Faser wesentlich größer.
Die Querzugfestigkeit, d.h. quer zur Faser, beträgt weniger als 10% der Längszugfestigkeit.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant