Heimwerken und gemeinsam Tipps austauschenDie einen nennen es trendig "Do It Yourself" oder "DIY ", die anderen schlicht Selbstgemacht – Fakt ist, Heimwerken, Basteln und Kreativhobbys sind absolut angesagt und machen bekanntlich auch richtig Spaß. Aber warum nur Familie, Freunde und vielleicht Bekannte auf eigene Kunstwerke, praktische Kreationen und selbst entworfenes Mobiliar aufmerksam machen? Im Netz gibt es bereits zahlreiche Websites, auf denen Heimwerker ihre eigenen Projekte vorstellen und auf einfache Art und Weise in den Austausch mit Gleichgesinnten treten können. Eine dieser Seiten ist der gefragte Selbstgemacht! Blog von OBI, bei dem Interessierte nicht nur eigene Kreationen einem breiten Publikum präsentieren, sondern sich auch direkt mit tollen Anregungen und Ideen von anderen Heimwerkern versorgen und zusätzlich Preise gewinnen können. 

Besonderheiten

Jeden Monat aufs Neue wählt eine Expertenjury die fünf besten Selbstgemacht-Ideen aus den dargebotenen Projekten aus und prämiert die Gewinner mit OBI Gutscheinen von bis zu 250 Euro. Teilnehmen können alle „Selbermacher“, die eigenen Ideen und originelle Kreationen rund um die Themen Haus, Garten und Hobby vorstellen möchten. Alles, was neben dem eigentlich präsentierten Projekt dazu benötigt wird, ist ein kurzer, möglichst knackig verfasster Beschreibungstext (darf gern auch länger sein) und ein paar Bilder, die das eigene Werk geschickt in Szene setzen. Beides einfach hochladen, fertig. Ob Profi, Fortgeschrittener oder Anfänger - alle Bastelfreudigen sind herzlich eingeladen, ihre Ideen der wachsenden Community in den Kategorien „Balkon & Garten“, „Gestalten & Dekorieren“, „Heimwerken & Bauen“ sowie „Kinder & Jugendliche“ darzubieten.

Ideen sammeln

Und wenn man seine eigenen Projekte lieber für sich behalten möchte? Naja, dann lässt sich der Selbstgemacht! Blog wunderbar dafür nutzen, um neue Ideen und Inspirationen zu sammeln. Neben den fertigen Werkstücken und originellen Dekorationen bieten viele Heimwerker und Hobbybastler ausführliche Selbstbauanleitungen und zahlreiche Bilder zu Ihren Eigenkreationen an, die es jedem problemlos ermöglichen, attraktive Objekte direkt selber nachzubauen und ggf. durch eigene Änderungen zu individualisieren. Übrigens laden praktischer Weise viele Nutzer oft auch entsprechende PDF-Vorlagen zu ihren Projekten hoch. Zudem tummelt sich hier eine Community von Gleichgesinnten, unter denen auch immer wieder die verschiedensten Probleme, Konstruktionen und Anregungen diskutiert werden. Alles in allem eine runde Sache und eine attraktive Plattform für alle Freunde des gepflegten Hobby- und Heimwerkerbastelns.

PS: Wer noch nicht weiß, wie man ein PDF erstellt, erfährt es hier:

 

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant