Garten mit Büste und Blüte

Die Vorteile der Gartenarbeit liegen nicht nur darin, dass man sich mit seinem Hobby jung und fit halten kann. Nach vollendeter Arbeit bietet ein schöner Garten auch genügend Raum, um die Seele baumeln zu lassen.

Früher war es bloß der Sommergarten, der den Menschen in Deutschland Freude bereiten konnte. Heute bieten innovative Dienstleister auch pflegeleichte uns saisonfeste Wintergärten zum Verkauf an. Die Gartenarbeit beweist täglich aufs Neue, dass sie Geist und Körper eint und fit hält. Ähnlich wie ein Wintergarten wirkt ein Wintergarten ebenso aufbauend für Körper und Seele. Kurz umfasst handelt es sich um ein Glashaus, welches einen dauerhaften Aufenthalt im Freien ermöglicht und dies unabhängig davon, welches Wetter draußen herrscht. Der Sommergarten simuliert bei jeden Wetterverhältnissen die besten Bedingungen, um einen entspannten Aufenthalt im Freien genießen zu können. Dies bietet zahlreiche Vorteile für den Gartenbesitzer. Während in einem herkömmlichen Garten nach Saisonende alle Gartenmöbel im Schuppen verträumt werden müssen, gestaltet sich die Arbeit in einem Sommergarten wesentlich leichter. Mehr dazu:

Eine grüne Oase schaffen

Eine grüne Oase

Eine grüne Oase schaffen: Tipps zur Gestaltung des eigenen Gartens

Hat sich der Traum vom Eigenheim erfüllt, folgt der Inneneinrichtung und dem Einzug die Gestaltung des Gartens. Viel hängt bei der Planung davon ab, wie der Garten später genutzt wird. Sind Gartenpartys mit Freunden im Sommer geplant? Besteht der Wunsch nach einer grünen Oase mit großzügigen Blumenbeeten? Vielleicht darf auch der eigene Gartenpool für die kühle Erfrischung an heißen Sommertagen nicht fehlen.
Worauf bei der Gestaltung des eigenen Gartens zu achten ist, offenbart dieser Ratgeber.

Der blühende Garten im Winter – Traumidylle für jeden Gartenbesitzer

Der Grund liegt darin, dass praktisch kein einziges Gartenmöbelstück weggeräumt oder mit einer Plane abgedeckt werden muss. Außerdem müssen die Gartenmöbel bei Saisonbeginn nicht wieder aufgestellt werden. Sie brauchen auch nicht vor widrigen Wetterverhältnissen geschützt werden. Damit sind jene Erfahrungen von Schäden an den Gartenmöbeln ein Relikt vergangener Tage. Sie müssen sich den Sommergarten als eine Art kalter Wintergarten vorstellen, dessen Vorteil darin besteht, dass alles sich darin Befindliche vor Wind und Wetter geschützt werden kann.

Wie Garten glücklich macht

Glück im Garten

Wie Garten glücklich macht: Aus dem eigenen Garten schmeckt die Ernte am besten – Freude und Erholung gibt es gratis dazu

Gärten wurde zuletzt immer beliebter - aus gutem Grund! Auf dem Dorf wie in der Stadt legen sich viele Menschen Gärten an. Sie bauen Obst, Gemüse und Blumen an. Vielen bereitet die Ernte im Garten ebenso viel Freude wie das Pflegen der Pflanzen. Dabei schenkt Urban Gardening nachhaltigen Spaß.

Fit durch die kalte Jahreszeit

Während ein Wintergarten vor allem dazu benutzt wird, die kalten Tage in einer Simulation von Gartenverhältnisse zu verbringen, bringt der Sommergarten die idealen Verhältnisse für Ihre Pflanzen und verringert ihr Arbeitspensum zum Saisonwechsel. Dabei können Sie auch während der Wintermonate ungehindert ihrer geliebten Gartenarbeit nachgehen. Man spürt förmlich, welchen enormen Einfluss die tägliche Gartenarbeit auf die eigene Gesundheit hat. Die Gartenarbeit braucht daher an den kalten Tagen nicht ausgesetzt zu werden, sondern kann weiter fortschreiten. Bei der Gartenarbeit geht es nicht nur darum, Ihr Haus gut aussehen zu lassen. Mit dem Sommergarten schaffen Sie eine Fortsetzung ihres Traumes, weil diese Art von Garten nach außen hin transparent erscheint.

Garten Winter vorbereiten

rotkehlchen garten winter zaun

So sollten Sie Ihren Garten für den Winter vorbereiten

Die kalte Jahreszeit ist da und mit ihr kommen auch niedrige Tages- und oftmals frostige Nachttemperaturen. Spätestens jetzt ist es allerhöchste Zeit, den eigenen Garten und die vielfältige heimische Blumen- und Pflanzenwelt ganz gezielt auf den Winter vorzubereiten. Mit den folgenden wichtigsten Tipps gelingt es Ihnen.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant