LED per Smartphone steuernWas vor einigen Jahren noch wie eine Szene aus Raumschiff Enterprise klang ist heute für jeden erschwingliche Technologie geworden: Mit dem Smartphone die gesamte Hausbeleuchtung steuern, dimmen oder Räume je nach Stimmung in unterschiedlichen Farben illuminieren. Moderne Systeme ermöglichen zudem eine punktuelle Nutzung dieser Vorteile, manchmal reicht der Austausch einer Birne um ein ein völlig neues Lichtgefühl zu erleben. Der Anbieter IWY ist auf diesem Gebiet Vorreiter und konzentriert sich ganz auf die neue Technik.

Grundlagen LED-Technologie

Rund ein Fünftel des weltweit produzierten Stromes wird für Beleuchtungskörper genutzt. Durch konsequenten Einsatz der LED-Technik könnten hiervon bis zu 30 Prozent Strom eingespart werden. Doch die LED-Technik bietet zahlreiche weitere Vorteile:

  • LED-Technik ermöglicht weißes und farbiges Licht
  • besitzt eine hohe Farbsätttigung
  • die Lampen besitzen eine hohe Lebensdauer
  • LED baut sehr klein und ist damit punktuell einsetzbar
  • die Steuerung der Birnen ist ohne Qualitätsverlust möglich
  • LED ist stufenlos dimmbar
  • kommt ohne Quecksilber aus
  • lässt sich einfach entsorgen

Gerade bei Neubauten setzen Bauherren immer öfter konsequent auf den Einsatz der neuen Lichttechnologie und genießen nach Amortision der höheren Anschaffungskosten die überzeugenden Vorteile.  

Der Clou: App-Steuerung

Doch man muss nicht gleich das ganze Haus umrüsten um die Vorteile neuen Technologien zu erleben. Der Anbieter IWY (zum Shop) bietet Einstiegssets für um die 100 Euro an. Darin enthalten sind drei LED-Birnen, die sich einfach in die vorhandenen E27-Fassungen einschrauben lassen. Nun wird noch der mitgelieferte WIFI-Controller in die Steckdose gesteckt und schon ist das Sysem über die mitgelieferte Fernbedienung einsatzbereit: Die Farben der einzelnen Birnen können per Drehrad gesteuert und die Helligkeit des Lichts nach Belieben gedimmt werden.

So richtig komfortabel und vielseitig wird es aber erst, wenn diese Einstellung über die App im Smartphone (für Apple und Android kostenlos zum Download) gemanagt wird. Nun kann auch vom Sofa, im Büro oder im Urlaub das Licht ein- und ausgeschaltet werden. Hausbesitzer schätzen den passiven Einbruchsschutz, der anders als bei einer Zeitschaltuhr, völlig willkürlich das Licht im Haus angehen lässt.

 

Einstiegsangebote und Gutscheine

Wie gesagt, um die 100 Euro kostet ein Einstiegsset mit drei Birnen. Wir haben im Internet aber zahlreiche Gutscheinportale gefunden, welche einen günstigeren Einkauf ermöglichen. Einfach per Google "IWY Gutschein" eingeben und den passenden Code beim Bestellprozess eintragen.

Fazit

Es schon faszinierend, was heutzutage über die LED- und Smartphone-Technologie möglich ist. Gerade zur Winterszeit ist der Genuss einer besonderen Farbstimmung im Wohnzimmer eine Freude für sich und tröstet über die sonnenarmen Tage hinweg.

 

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant