ingolstadt neue burg 564

Seit Jahrzehnten verzeichnet Ingolstadt steigende Einwohnerzahlen. Im Jahr 1989 wurde die Zahl von 100.000 Einwohnern zum ersten Mal überschritten. Die Geschichte der Stadt reicht mehr als tausend Jahre in die Vergangenheit zurück. Im Jahr 1776 wurde in Ingolstadt der auf der ganzen Welt bekannte freidenkerische Illuminatenorden gegründet. Ebenfalls ist in Ingolstadt im Jahr 1516 das bayerische Reinheitsgebot für das Bier erlassen worden. Heute ist Ingolstadt auch ein touristischer Anziehungspunkt für die an der Kultur interessierten Reisenden. Einer der Anziehungspunkte ist die sehr gut erhaltene Altstadt von Ingolstadt. 

Zum Einstig: Imagefilm Ingolstadt

Das Immobilienpreis-Niveau in Ingolstadt 

In der Stadt ist aktuell ein sehr geringer Leerstand von Immobilien vorhanden. Deshalb befinden sich die Preise sowohl für Immobilien und selbst auch im Mietsegment auf einem hohen Niveau. Größere Mietwohnungen sind eine absolute Mangelware. In den zentralen Stadtteilen gibt es deshalb eine große Anzahl von unterschiedlichen großen WG-Zimmern.

Bei einer Wohnfläche von 10 bis 20 Quadratmeter muss in der Kernstadt mit Warmmieten von 300 bis 700 Euro (hängt von der Ausstattung des Zimmers und Lage ab) gerechnet werden. In der Nähe des Westparks kostet eine Etagenwohnung mit einer Wohnfläche von ungefähr 40 Quadratmetern und 2 Zimmern zwischen 700 und 800 Euro Miete warm. 

Im Bereich am westlichen Donauverlauf sowie bei den zentrumsnahen Stadtteilen liegen dann auch die hochwertigen Objekte. So beträgt beispielsweise der Kaufpreis für eine etwas extravagante Villa mit 230 Quadratmeter Wohnfläche mit 7 Zimmern und einem Grundstück von ungefähr 800 Quadratmeter 1 Million Euro.

Eigentumswohnungen befinden sich im Stadtzentrum in einer Größenordnung von 90 bis 160 Quadratmeter. Diese werden mit Preisen von 300.000 bis 700.000 Euro (abhängig von Lage und Bausubstanz) verkauft. 

ingolstadt innenstadt gx 564

Die in Ingolstadt vorhandenen typischen Immobilien 

Aufgrund der immer mehr anwachsenden Zahl von Pendlern sowie zugezogenen Personen, denen ein nicht ausreichendes Wohnangebot gegenüber steht, befindet sich der Ingolstädter Immobilienmarkt seit Jahren unter Druck. Objekte, die sich an der Peripherie der Innenstadt und in der Umgebung befinden, werden kaum zum Kauf angeboten. Beispielhaft sei auf die Engel & Völkers - Immobilien verwiesen.

Im Stadtzentrum ist ein Immobilienbestand in unterschiedlichster Form vorhanden. Der Schwerpunkt der hier zum Kauf angebotenen Immobilien besteht jedoch aus Zimmern von Wohngemeinschaften, weil diese Möglichkeit aufgrund der sehr angespannten Immobiliensituation immer mehr als bezahlbarer Wohnraum von den Mietern angenommen wird. Hier wohnen zwischenzeitlich nicht nur Auszubildende oder Studenten in solchen Wohngemeinschaften, sondern immer mehr auch Senioren, die dadurch einen vernünftigen Altersruhestand unter Gleichgesinnten erleben können. 

Mein Ingolstadt

Von der Bausubstanz her gibt es in Ingolstadt nur minimale Unterschiede, weil die meisten Immobilien entweder saniert sind oder eine hohe Qualität vorweisen. Gerade die Bereiche südlich der Donau sind durch sehr hochwertige Eigentumswohnungen sowie Stadthäuser gekennzeichnet. Aber diese Immobilien werden nur selten verkauft.Moderne barrierefreie und mehrgeschossige Wohnkomplexe und neue Passivhäuser werden derzeit in den nordöstlichen sowie nördlichen Stadtteilen gebaut oder sind in Planung. 

armee museum ingolstadt 564Armee-Museum

Die Infrastruktur in Ingolstadt 

Die Nahversorgung der Bevölkerung in Ingolstadt mit einer Vielzahl an Supermärkten sowie Drogerieläden ist vorhanden. Auch was Kitas sowie Schulen anbelangt, so sind ebenfalls in ausreichender Zahl da. Gerade ruhige Wohnlagen in Hundszell oder in Zuchering sind deshalb für junge Familien sehr beliebt. Hier ist aber auch das Angebot an erschwinglichen Wohnungen sowie Häusern relativ knapp. In den kommenden Jahren sollen hier jedoch neue Wohnquartiere gebaut werden. 

Ingolstadt ist nicht nur der der größte Produktionsstandort sowie der Hauptsitz des Automobilherstellers Audi, sondern zwischenzeitlich haben sich auch Unternehmen, wie die Kaspersky Lab GmbH oder die Airbus Group, hier mit Standorten angesiedelt. Die großen Industriebetriebe sowie die hierfür erforderlichen Gewerbegebiete liegen im Osten und Norden des Stadtgebietes. 

Imagefilm Ingolstadt 2003

Der Westen von Ingolstadt besteht hauptsächlich aus landwirtschaftlich genutzten Flächen und Wäldern an der Donau entlang. Von hier aus können auch von dem dort gelegenen Stadtteil Gerolfing entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad ausgiebige Tagetouren innerhalb des Naturschutzgebietes an der Donau durchgeführt werden. Dies ist gerade auch für die Bevölkerung ein nicht zu unterschätzender Anziehungspunkt.

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant