ImageSelbst die dickste Wärmedämmung bringt nicht den geringsten Erfolg, wenn der Wind durch alle Ritzen pfeift oder die Dämmwirkung durch eingedrungene Feuchtigkeit zunichte gemacht wird.

Deshalb müssen wärmegedämmte Dächer winddicht sein und einen Schutz vor Tauwasser aufweisen.

 


Auf der folgenden Seite finden Sie  3 Möglichkeiten, wie dieses gewährleistet werden kann.

Geschrieben von

Bauen-und-Heimwerken.de
Bauen und Heimwerken

Bauen-und-Heimwerken.de Team

https://www.bauen-und-heimwerken.de

Anbieterlinks / Sternchen

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf dieser Website sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Dies beeinflusst aber die Redaktionsarbeit nicht, der Hinweis wäre stets auch ohne den Affiliate-Link erfolgt. Für den Kauf/Abschluss über den Link sind wir natürlich dankbar.