Topic-icon Segelboot restaurieren

Mehr
05 Aug 2009 10:25 #426 von admin
Segelboot restaurieren wurde erstellt von admin
Ich brauche Hilfe beim restaurieren von meinem frisch erworbenen Segelboot (OK-Jolle, ca 30 Jahre alt).

Das Boot hat einen GFK-Rumpf und ein Holzdeck aus Boots-Sperrholz.

Meine Fragen:
  • Wie repariere ich Schmarren am GFK-Rumpf?
  • Was nehme ich, um Risse auf dem Holzdeck auszubessern?
  • Womit fülle ich die Fuge zwischen Holzdeck und GFK-Rumpf aus?
  • Welchen Lack / welche Farbe nehme ich zum Schutz des Holzdeckes? Was nehme ich für den GFK-Rumpf? Gibt es günstige Alternativen zu teuren Bootsfarben?

Danke für jeden Hinweis
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

  • drechsler
  • drechslers Avatar
  • Besucher
  • Besucher
18 Aug 2009 04:02 #436 von drechsler
drechsler antwortete auf Aw: Segelboot restaurieren
hallo peter,
deine Fragen sind teils leicht, teils schwer zu beantworten, weil die Angaben unvollständig sind.Außenschicht vermutlich gelcout weiß.

Reparaturen auf GFK, Polyester oder Epoxi, immer nur mit Epoxi, weil Verbindung weit besser. Gelcout an der Stekke entfernen.
Weil epoxi aber leider nicht uv-beständig ist, immer mit DD_Lack schützen, heute meist polyurethanlack genannt.= 2-Komponentenlack !

das Deck kann man auch mit Epoxi-Spachtelmasse versuchen, sicherer ist aber ganz abschleifen, weil alte Lackart nicht bekannt. Verträglichkeit?
Dabei aufpassen, daß man keine Furnierebene durchschleift. Die "Risse" sind hoffentlich nur in der meist etwas dickeren Deckschicht. Vorsichtig herantasten mit relat. feiner Körnung um den Schaden nicht noch zu vergrößern. Dann entscheiden, ob passender Furnierstreifen eingesetzt werden muß(mit Epoxi einleimen= z. B. UHUplus 300) oder ob 1-2 zusätzliche Lackschichten an dieser Stelle ausreichen. Trocknungszeiten beachten,Zwischenschliffe machen, Endlackierung farblos, Polyurethanlack.
Es reicht in der Preisskala das günstigste Angebot. Die gibt es durchaus. Aber Epox und Polyurethan muß es sein.
Zur Fuge kann ich nichts sagen. Bisheriges Material wieder nehmen, meine ich.
Mast und Schotbruch ! Waldemar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Aug 2009 06:37 #437 von admin
Hallo Waldemar,

vielen Dank - mit deinen Tipps kann ich loslegen!

Gruß
Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Okt 2011 10:46 #1216 von heizexperte24
Hi,

Was ist denn aus dem Projekt geworden? Segelt es zuverlässig? Gab es Schwierigkeiten oder so? Gute Tipps auf jeden Fall, die vom Waldemar. So steht es zumindest in den Werkstoffkunde Schulbüchern. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
31 Okt 2011 12:27 #1217 von admin
Ich weiss leider nicht mehr, welche der Tipps ich vor 2 Jahren angewendet habe. Auf jeden Fall fuhr das Segelboot danach sicher über die Elbe und einige Seen. Dann habe ich keine Zeit mehr zum Segeln gefunden und das Boot einem Freund überlassen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Christian Arp
Ladezeit der Seite: 0.077 Sekunden

Auch interessant