Topic-icon Feuchte Stellen auf Treppengelaender

  • Hans Nanz
  • Hans Nanzs Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
30 Okt 2007 10:24 #57 von Hans Nanz
Feuchte Stellen auf Treppengelaender wurde erstellt von Hans Nanz
Haben in unserem Treppenhaus (Einfamilienhaus) ein Ahorntreppengeländer. Nach feuchtem Abwischen gibt es stellen (groß) die sich anfühlen, als ob sie kleben. Was machen wir falsch? MfG Hans Nanz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

Mehr
30 Okt 2007 18:54 #59 von Christian Arp
Hallo Herr Zealand, Wenn der Farbklecks dicker ist, würde ich versuchen ihn mit einem Spachtel abzukratzen. Kleinere Unebenheiten werden durch die Trittschalldämmung egalisiert, aber größere Unebenheiten, wie starke Schüsselung einzelner Dielen, sollten mit einer Fußbodenschleifmaschine herausgeschliffen werden. Es reicht ein egalisierender Grobschliff( Korn 24 oder 36) diagonal zum Faserverlauf der Diele, damit eine ausreichend gerade Fläche geschaffen wird. Viele Grüße Christian Arp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Aug 2009 19:49 #433 von Fridolin
Hallöchen,

wie wurde das Geländer behandelt? Lack, Wachs...

Fridolin

...gut bin ich nur dann wenn andere sagen, dass ich es bin.....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Christian Arp
Ladezeit der Seite: 0.054 Sekunden

Auch interessant