Topic-icon Schimmel im Fertighaus

Mehr
07 Apr 2010 13:44 #638 von Mascha
Schimmel im Fertighaus wurde erstellt von Mascha
Hallo liebe Forenmitglieder,

wir haben ein Fertighaus aus Liapor im letzten Jahr gebaut. Quasi von Anfang an hatten wir Probleme mit Schimmel.

Zunächst im Bad, vornehmlich am Fenster. Wir lüften und heizen wirklich ganz normal. Dann auch in der Speisekammer, diese hat leider kein Fenster zum lüften und natürlich auf keine Heizung.

Wir haben schon Schimmelspray und Schimmelschutzfarbe probiert - der Schimmel kam wieder.

Was können wir noch tun?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

Mehr
08 Apr 2010 10:22 #643 von Torsten
Hallo Mascha,

es könnte sich um einen Baumangel handeln. Um das herauszufinden, musst du einen Gutachter einschalten.

Es könnte sich auch noch um Baurestfeuchte handeln. Hier kann der Einsatz eines Bautrockners helfen. Oder habt ihr das Haus schon genügend ausgetrocknet?

Wenn dies nicht die Ursachen sind muss weiter gearbeitet werden. Kann in der Speisekammer ein Fenster eingebaut werden? Oder zum Haus hin eine Durchlüftung geschaffen werden, z.B. durch Lüftungsschlitze in der Tür? Stehen die Wände vielleicht mit Möbeln zu - hier könnte ein Abrücken von der Wand helfen.

Hilft es, im Bad stärker zu lüften? Vielleicht länger stosslüften?

Der Einsatz von Chemie ist jedenfalls mit Vorsicht zu geniessen. Auch hier könnte eine Gesundheitsgefahr resultieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Dez 2017 20:42 #2947 von Chisl123
Hallo Mascha und alle anderen mit ähnlichen Problemen,

ich finde Torstens Vorschläge super. Ich selbst rate aber immer dazu erstmal das eigene Lüftungs- und Heizverhalten zu prüfen. Hierbei gilt m.E. zunächst, dass man kurzes Stoßlüften betreibt. Dazu sollte man auch beachten, welche Jahreszeit gerade ist bzw. ob draußen eine höhere Luftfeuchtigkeit vorherrscht als drinnen, um nicht noch zusätzliche Feuchtigkeit reinzuholen. Ein Hygrometer drinnen und eines draußen helfen hier, den Überblick zu behalten. Auch sollte man bedenken, das warme Luft mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann als Kalte. Die Raumtemperatur im Blick zu behalten bzw. korrektes Heizen zu betreiben kann also echt hilfreich sein.

Wenn alles das nicht hilft, um die Feuchtigkeit runter zu regeln, dann wäre der nächste Schritt ein Luftentfeuchter oder - wenn es etwas stärkeres sein muss - ein Bautrockner.

Wenn auch die Trocknungsgeräte ihre Wirkung verfehlen, dann ist davon auszugehen, dass bauliche Mängel oder irgendwelche Schäden die Probleme verursachen. In dem Fall sollte man sich besser an einen Fachmann wenden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Rehle
  • Rehles Avatar
  • Besucher
  • Besucher
21 Apr 2018 20:18 #3036 von Rehle
Rehle antwortete auf Schimmel im Fertighaus
Bei so einem gravierendem Problem würde ich auf jeden Fall einen Fachmann hinzuziehen, der den Grund für den Schimmel sucht. Ist es auf Baupfusch zurückzuführen ein Gutachten ausstellen lassen und sich an die Baufirma wenden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Christian Arp
Ladezeit der Seite: 0.059 Sekunden

Auch interessant