Topic-icon HAUSBAU - KELLER EMPFEHLENSWERT ? FEUCHTIGKEIT ? NACHTEILE

Mehr
08 Jun 2016 07:45 #2377 von PeterHeimwerker
Hallo ich wollte gerne mal von euch da draußen gerne mal die Meinung hören
wenn man Sie ein Bunglow bauen lässt , lohnt sich ein Keller ?

Oder hat man nur Nachteile mit einem Keller?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

 
 

Mehr
18 Jul 2016 08:21 #2399 von ModernerBauherr
Hallo an alle,

also ich würde niemals mit Keller bauen. Meine Tante hat einen Keller und sie wohnt eigentlich nicht in einem Gebiet, in dem es Gefahren von Hochwasser gibt. Aber dennoch ist der Keller immer voll mit Wasser, wenn es mal heftiger regnet und das Wasser nicht ablaufen kann. Sowas bräuchte ich bei mir nicht. Dann lieber einen Geräteschuppen im Garten oder eine Garage in der man auch viel abstellen kann, was man sonst eigentlich im Keller abstellen würde.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Jul 2016 16:15 #2400 von admin
Wir haben einen Vollkeller unter unserer DHH und können eigentlich nicht klagen. Die Nachbarn hatten allerdings bereits mit Feuchtigkeit in den Wänden zu kämpfen.Wir müssen nur aufpassen, dass wir im Keller keine Wäsche zum Trocknen aufhängen ...

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Jul 2016 04:53 #2402 von ModernerBauherr
Genau das meine ich. Wozu sich Ärger machen und dann Feuchtigkeit in den Wänden haben, etc.? Erstens kostet so ein Keller enorm viel Geld und zweitens ist er dann nicht mal gut um Wäsche zu trocknen :D

Dabei kann man Wäsche von Frühling bis Herbst draußen trocknen lassen und im Winter wäscht man sowieso nicht so oft und kann zur Not einfach in der Garage trocknen lassen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Aug 2016 09:32 #2707 von alx
Sehe das ähnlich. Obwohl ein Keller natürlich enorm viel Stauraum bringt. Da Bedarf es einer guten Planung, damit man hinterher die Vorteile genießen kann und sich nicht mit neuen Problemen wie Feuchtigkeit herumärgert. Alternativ ginge ja auch ein Anbau, z.B. in Form einer großen Garage. Bei uns reicht aber zum Glück der gut ausgebaute Dachboden. Nur für die Lagerung von Obst, Gemüse oder Holz wäre ein Keller natürlich wieder besser geeignet. Kommt also auch darauf an, wofür man den Keller am Ende nutzen will ;)

"Der Nagel ist erst dann besiegt, wenn er sich geschlagen gibt." ;)

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Okt 2016 09:55 - 21 Okt 2016 12:18 #2720 von Buchfreund
Also ich finde es persönlich schon sinnvoll. Wir haben einen gebaut, das hat aber doch recht viel Zeit in Anspruch genommen. Man muss halt genau aufpassen wie man das plant, genau eben wegen Feuchtigkeit und so.
Aber es bringt enorm viel Stauraum. Ich hab jetzt in meinem Keller so Palettenregale stehen (die, die man auch in Lagerhallen hat, und staue dort meinen ganzen Heimwerkerbedarf. Materialien, Werkzeuge, so ziemlich alles.
Deswegen finde ich den Keller schon praktisch. Ohne den wäre es ja viel zu überfüllt gewesen und ich hätte für die Hälfte der Sachen keinen Ort zum verstauen.
Letzte Änderung: 21 Okt 2016 12:18 von admin.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Okt 2017 12:49 #2928 von holzgemacht
Die meisten Häuser werden heute ohne Keller angefragt bzw. gebaut. Die Kosten für einen Keller und die entsprechenden Gründungskosten stehen oft in keinem Verhältnis zum späteren Nutzen, dann eher überlegen das Haus etwas größer zu bauen. Das ist unsere Erfahrung beim Bau von schlüsselfertigen Massivholz-Fertighäusern: holzgemacht - Massivholzhäuser

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
29 Okt 2017 14:22 - 30 Okt 2017 08:25 #2929 von Kendys
Ein Keller lohnt sich alle Male. Ich meine so hat man noch eine Ebene und kann sich da noch ein schönes Nest bauen :)
Letzte Änderung: 30 Okt 2017 08:25 von admin.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Jan 2018 19:48 #2958 von Chisl123
Also ich bin auch eher gegen den Bau eines Kellers. Ich habe es schon bei so einigen Freunden erlebt, dass es da immer wieder zu Problemen kommt und ständig versucht wird der Feuchtigkeit Herr zu werden. Sicher muss das nicht immer so sein und vom Grundgedanken bzgl. Stauraum ist ein Keller echt ne coole Sache. Aber auf die Gefahr hin ständig mit Luftentfeuchtern bzw. Lüften/Heizen beschäftigt zu sein, würde ich echt einfach größer bauen oder ein schönes Gartenhaus errichten.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Rehle
  • Rehles Avatar
  • Besucher
  • Besucher
24 Apr 2018 13:58 #3045 von Rehle
Also hier mal eine Stimme für den Keller. Wir haben einen und möchten ihn nicht missen. Haben dort Waschküche, jede Menge Stauraum und unseren Hobbyraum. Hatten bisher auch nie Probleme.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Christian Arp
Ladezeit der Seite: 0.082 Sekunden

Auch interessant