Topic-icon neu

Mehr
24 Jan 2011 17:05 - 14 Okt 2011 08:19 #955 von jazmar
neu wurde erstellt von jazmar
Hallo, ich bin ziemlich neu in der Branche und ganz neu auf diesem Forum :) .

Mein Mann und ich wollen ein Haus kaufen oder bauen. Das wissen wir noch nicht so genau.
Mein Mann ist 27 Jahre alt.
Ich bin 23 Jahre und wir haben eine Tochter die bald 4 wird.
Zusammen haben wir ein Einkommen von 2650€. Wobei ich zur Zeit nur 75% arbeite.
Wir sind auf einem Angebot von T&C hängen geblieben.
Mit Gründstück+Haus+ allen Nebenkosten also auch Notar und Grunderwerbssteuer für 163000€. Nun wollten wir ein etwas größeres Haus also wären wir bei 180000€. Eigenkapital haben wir ca. 10000€.
Wäre eine Finanzierung für uns machbar?

naja, ansosten versuche ich alle mögliche Infos über Bauen und Immobilien im allgemein. Hoffe also hier ganz gute Tipps zu bekommen. Ich fange damit an: hab heute gesehen dass die Seite immonet.de ein neuen design hat, kann ich echt nur empfehlen.
Letzte Änderung: 14 Okt 2011 08:19 von admin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

Mehr
24 Jan 2011 18:35 #956 von Peter
Peter antwortete auf Aw: neu
Na ja, kommt darauf an. Die Belastung liegt bei 750.- Euro im Monat. Das ist schon grenzwertig ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
30 Jan 2011 09:14 #962 von Tilo
Tilo antwortete auf Aw: neu
Da kann ich mich der Meinung von Peter nur voll und ganz anschließen. Die Eigenkapitaldecke ist doch verdammt dünn und egal was irgendein Banker auch ausrechnet, erfahrungsgemäs wird es immer teurer. Meistens braucht man ja noch ein paar neue Möbel und Einrichtungsgegenstände, die Erschließungskosten sind in manchen Gegenden auch nicht zu verachten, Energiekosten kommen dazu, der Garten soll auch irgendwann mal schön sein. Glaub mir, da kommt noch eine ganze Menge dazu.
Ich habe in meinem Leben 3 Häuser gebaut und restauriere aktuell gerade ein 200 Jahre altes Bauernhaus, ich weis also wovon ich rede. Trotzdem ist ein eigenes Haus immer eine tolle Sache, mein Rat, rechnet alles nochmal ganz genau unter Berücksichtigung der o.g. Punkte, am besten mit jemand der wirklich Ahnung hat und vor allem dem Ihr vertrauen könnt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
13 Okt 2011 15:18 - 14 Okt 2011 08:20 #1210 von Zukunftsmusik
Zukunftsmusik antwortete auf Aw: neu
Tilo schrieb:

Da kann ich mich der Meinung von Peter nur voll und ganz anschließen. Die Eigenkapitaldecke ist doch verdammt dünn und egal was irgendein Banker auch ausrechnet, erfahrungsgemäs wird es immer teurer. Meistens braucht man ja noch ein paar neue Möbel und Einrichtungsgegenstände, die Erschließungskosten sind in manchen Gegenden auch nicht zu verachten, Energiekosten kommen dazu, der Garten soll auch irgendwann mal schön sein. Glaub mir, da kommt noch eine ganze Menge dazu.
Ich habe in meinem Leben 3 Häuser gebaut und restauriere aktuell gerade ein 200 Jahre altes Bauernhaus, ich weis also wovon ich rede. Trotzdem ist ein eigenes Haus immer eine tolle Sache, mein Rat, rechnet alles nochmal ganz genau unter Berücksichtigung der o.g. Punkte, am besten mit jemand der wirklich Ahnung hat und vor allem dem Ihr vertrauen könnt.


Ja denke ich auch!
es ist wichtig sich nicht zu verkalkulieren.
Ausserdem sollte der Anteil an Eigenleistung berücksichtigt werden.
Ich weiß zwar nicht was ihr Beruflich macht doch sollte man wenigstens Kleinigkeiten können.
Sonst wirds wirklich teuer.
Aber eine Eigene Wohnung bzw Haus ist schon ganz nett.
@Tilo Hammermäßig was für ein Bauernhaus renovierst du den?
Fachwerk? oder Backstein?
Interessant!
Letzte Änderung: 14 Okt 2011 08:20 von admin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Christian Arp
Ladezeit der Seite: 0.061 Sekunden

Auch interessant