Topic-icon Schilfmattendecke abhängen

Mehr
01 Apr 2020 17:19 - 02 Apr 2020 13:54 #3417 von Derheimwerkerfreak
Hallo zusammen!
Ich benötige mal einen Rat bezüglich einer Hausrenovierung, Baujahr 1961.
Die Decke ist mit Schilfrohrmatten als Putzträger versehen. Darüber liegen - so weit ich sehen kann - keine Dämmmaterialien oder sonstiges Zeug. Man sieht die Querlatten, an die die Matten befestigt sind und auch die eigentlichen Dachlatten. Sieht alles noch recht gut aus.
Nun will ich eine Decke drunter setzen, einfache weiße Holzdecken-Paneele mit Nut und Feder. Vom Deckenputz zu den Trägerlatten sind es ca. 4 cm.
Fragen:
1. Darf ich das? (Brandschutz).
2. Spricht sonst etwas dagegen? (Eventuell Statik?)
3. Welche Methode soll ich verwenden? (Kann ich die UK direkt drunter setzen und an den Trägerlatten befestigen? Oder benötige ich Direktabhänger?)
Ich füge mal Fotos an, um einen besseren Eindruck zu erhalten. Die Räume sind alle zwischen 12 und 20 qm groß.
Danke schon mal für konstruktive Rückmeldungen.
Anhänge:
Letzte Änderung: 02 Apr 2020 13:54 von admin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

Moderatoren: Christian Arp
Ladezeit der Seite: 0.049 Sekunden

Auch interessant