Topic-icon Dehnfuge bei Laminat

  • Max
  • Maxs Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
24 Jan 2010 22:22 #587 von Max
Dehnfuge bei Laminat wurde erstellt von Max
Bei jeder Verlegeanleitung wird auf einen unverzichtbaren Abstand von 8 -10 mm von "festen Gegenständen" - vor allem Wänden hingewiesen.
Wenn ich aber nun auf einen Laminatboden einen Schrank oder ein raumhohes volles Bücheregal stelle, kann sich das Laminat ja gar nicht mehr dehnen? So ein Regal ist im Grunde ein "fester Gegenstand"; oder seh ich das zu akademisch?

Gruss und danke für Aufklärung
Max

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

 
 

  • Fridolin
  • Fridolins Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
25 Jan 2010 20:26 #590 von Fridolin
Fridolin antwortete auf Aw: Dehnfuge bei Laminat
Jain....
Natürlich klingt es irgendwie paradox...

Aber normalerweise ist ein Schrank ja nicht unverrückbar wie eine Mauer. Eine Mauer/Wand gibt einfach nicht nach bzw. besteht sie aus einem komplett anderen Material und reagiert anders als Laminat.
Bei der Wand ist es ein echtes "MustHave", so eine Fuge (nicht die von Bach) sonders die von Laminat und Wand......

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Christian Arp
Ladezeit der Seite: 0.058 Sekunden

Auch interessant