Topic-icon Deckengestaltung neu Wohnzimmer

  • strolch
  • strolchs Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
01 Feb 2010 06:43 #591 von strolch
Deckengestaltung neu Wohnzimmer wurde erstellt von strolch
Hallo,
wir haben im Wohnzimmer eine Holzdecke. Diese wollen wir nun weiss haben. Das heisst, wir werden Platten darauf schrauben. Nun meine Frage:
Wie macht man dies aktuell. Arbeitet man noch mit Raufasertapete ?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

 
 

Mehr
04 Feb 2010 17:22 #596 von Fridolin
Hallo,
was für Platten und warum Platten?
Wie wollt ihr die befestigen?

Innendispersion wäre meine Wahl, alle Unebenheiten auskitten/schleifen und dann mit der Rolle rollern, rollern .....

Fridolin

...gut bin ich nur dann wenn andere sagen, dass ich es bin.....

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Kalle
  • Kalles Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
19 Feb 2010 06:09 #601 von Kalle
Hallo,
Wer gibt hier den Rat, mit Innendispersion zu arbeiten???
Zunächst muss das Holz mit einem Absperrgrund vorbehandelt werden, da ansonsten Nikotin, Fett usw " durchschlägt".
Hier kann man dann nämlich so oft überstreichen, wie man will, es schlägt immer wieder durch.

Gruss
Kalle

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Holzländer
  • Holzländers Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
28 Feb 2010 16:35 #606 von Holzländer
Holzländer antwortete auf Aw: Deckengestaltung neu Wohnzimmer
Hallo

Also zunächst eine Bitte, nicht aus einer alten Holzdecke eine Neue machen. Die Arbeit die ihr da reinsteckt lohnt sich in keinster weise. Für ca. 10-15 €/qm gibt es im Fachhandel Hochwertige neue Decken in folierter Ausführung. Alte Holzdecke demontieren, und Falls die Unterkonstruktion noch Intakt ist einfach die Neuen Montieren.Falls die alte Holzdecke aus Spanplatten als Trägermaterial hergestellt sind und älter als ca. 25 Jahre ist Rate ich sowiso zu Demontage, da die Belastungswerte nicht der E1 Norm entsprechen, und mit Schadstoffen Belastet sind.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Mär 2010 18:03 #608 von drechsler
Eine Decke hat nicht nur eine Farbe, sondern auch eine Strucktur, was zusammen einen bestimmten Aufbau erfordert.
Bei einer Änderung muß der vorhandene Aufbau berücksichtigt werden, um keinen Murks zu ergeben.
Außer optischen Wünschen und handwerklich möglichen Ausführungen spielen folgende Dinge eine Rolle : 1.)Reicht die Raumhöhe für den angedachten Aufbau aus ?
2.) Reicht die Wärmedämmung aus ?
3.)Reicht die Trittschalldämmung aus ?
4.) Reichen meine finanz.Mittel und meine handwerklichen Fähigkeiten aus ?

Um dies zu WISSEN, mußt DU Dir an geeigneter Stelle Zugang zur Unterkonstruktion verschaffen, also Teile vor-sichtig lösen um so bis auf die tatsächlich tragenden Teile vorzudringen und deren Abmessungen und Abstände zu erkunden.
Nicht "glauben" sondern nur Wissen schützt vor Fehlschlägen !
Und oft ergeben sich daraus Möglichlkeiten, an die man zuanfang noch gar nicht gedacht hat.

Das gilt auf für deine übrigen Fragen.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Christian Arp
Ladezeit der Seite: 0.067 Sekunden

Auch interessant