Topic-icon Dachdämmung - wie ist es richtig ?

Mehr
01 Aug 2010 11:16 #795 von Holzmichel
Für den Dachausbau unseres Hauses (Bj.´56) benötige ich Tips für den korrekten Aufbau der Dämmung.
Der Raum soll als Kinderzimmer genutzt werden.Die Sparren sind 12cm stark. Die Tondachziegel liegen auf 4x6cm Dachlatten und sind von innen verstrichen.Der Fussboden besteht aus einer Holzbalkendecke mit Lehmfüllung auf Einschub.
Wie sollte der Aufbau für die Isolierung aussehen.Welche Folie wohin? Wie dick muss die Isolierung sein?
Ich möchte ungern die Sparren aufdoppeln um nicht noch mehr Raum zu verlieren.
Muss der Fussboden zum darunterliegenden Geschoss noch zusätzlich isoliert werden, bzw. Dampfbremse oder Dampfsperre einbauen?
Danke schonmal vorab für Eure Antwort und Mithilfe.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

 
 

  • Ralf
  • Ralfs Avatar
  • Besucher
  • Besucher
02 Aug 2010 11:57 #797 von Ralf
Hallo Holzmichel,

ich glaube nicht, dass du ohne Aufdoppelung klar kommst. Mit Hinterlüftung bleiben dir gerade mal 10 Zentimeter für die Isolierung - da wird es kalt im Winter ;)

Hier findest du Antworten zu deinen Isolierungsaufbaufragen:
www.bauen-und-heimwerken.de/dachdaemmung/

LG
Ralf

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Aug 2010 16:01 #798 von Holzmichel
Hallo Ralf,
danke für deine Antwort.
Ja, die 10cm Isolierung sind nicht wirklich ausreichend, also werde ich da aufdoppeln.

Die Tips zur Dachdämmung habe ich auch schon studiert.Aber leider bleiben noch Fragen offen.
Da das Dach von außen nicht geändert wird, stellt sich mir die Frage wie ich mit der Dämmung von innen beginne.
Sollte ich auf die sichtbaren Dachlatten von oben nach unten -zwischen den Sparren- eine Unterspannbahn befestigen. Und dann Isolierung einbringen?
In den Übersichten zum Aufbau der Dämmung ist immer schon eine Folie ( Unterspannbahn ) eingezeichnet.Bei uns ist aber nichts vorhanden.
Wie muss ich da jetzt anfangen um es richtig zu machen?
MfG
Michael

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

  • Gerald
  • Geralds Avatar
  • Besucher
  • Besucher
03 Aug 2010 10:16 #799 von Gerald
Hi Holzmichel,

eigentlich bringt man an der Stelle im Nachhinein keine Folie ein sondern sorgt dafür, dass ein ausreichender Hinterlüftungsabstand (mindestens 2cm) bleibt.

LG
Gerald

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Christian Arp
Ladezeit der Seite: 0.080 Sekunden

Auch interessant