Topic-icon Ungedämmte Zwischendecke dämmen

  • sur789f
  • sur789fs Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
13 Sep 2010 21:14 #834 von sur789f
Ungedämmte Zwischendecke dämmen wurde erstellt von sur789f
Hallo
Ich habe über meiner neuen Wohnung eine ungedämmte Decke, der darüber liegende Bodenraum ist Dachseitig zwischen den Sparren gedämmt, ich vermute, das diese Dämmung korrekt ausgeführt wurde. Unter dem Bodenraum ist ein Flur, Bad und Schlafzimmer.
Ich möchte jetzt die ungedämmte Decke dämmen, um den Bodenraum nicht mit zu beheizen. Der Deckenaufbau ist wie folgt :
Rigips auf Sparschalung oder Profilholz unter den waagerechten Balken (5x16 cm).
Welches Material ist am Besten geeignet, was muß ich beachten?
Der Wohnraum ist bis unter das Dach mit Profilholz verkleidet und durch eine Wand vom Boden getrennt. Diese Wand möchte ich ebenfalls dämmen
Danke für Eure Ratschläge im voraus
LG Albrecht

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

 
 

  • drechsler
  • drechslers Avatar
  • Besucher
  • Besucher
21 Sep 2010 23:45 #843 von drechsler
drechsler antwortete auf Aw: Ungedämmte Zwischendecke dämmen
hallo sur,
Deine Angaben sind nicht so klar, dass man sich als Leser ein Bild machen könnte.
Der Bodenraum hat doch einen Fußboden ? Denkönnte man vielleicht aufnehmen und den Luftaum mit Dämmmaterial füllen, oder, falls er direkt aufliegt, ihn auf Kanthölzern höher legen und den Zwischenraum dämmen, ähnlich wie man das bei zu niedrigen Sparren macht,jedenfalls hättest Du dann die Schweinerei mit der Dämmwolle nicht im Schlafzimmer o.ä. und sparst viel Arbeit, und wenn kein Fu0boden vorhanden ist, machst Du eben einen aus Spanplatten. Was mit der Wand zu machen ist, kann man so nicht beurteilen. Möglichst auch hier die Dämmung vom Bodenraum aus.
Falls Feuchträume dabei sind, denk an die Dampfsperre. viel Erfolg !

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Christian Arp
Ladezeit der Seite: 0.057 Sekunden

Auch interessant