Topic-icon Wie wird es unter dem Dach kühler

Mehr
29 Apr 2019 08:26 #3189 von Franz
Moin,
wir hatten jetzt ja schon einige warme Tage und der Sommer deutet an, wozu er in der Lage sein wird. Ich schlafe unter dem Dach und habe keinen Ventilator (und keien Klimaanlage). Ein Ventilator passt aufgrund der Dachschrägen nicht unter die Decke.

Zum Gück habe ich 2 gegenüberliegende Fenster. Aber wenn ich die im Sommer ohne Wind aufreisse, passiert lange gar nichts. Erst spät in der Nacht wird es dann kühler.

Meine Frage: Was kann ich tun, um es ohne Ventilator und Klimaanlge kühler zu bekommen? Habt ihr noch Tipps?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

 
 

Mehr
29 Apr 2019 08:42 #3190 von Mascha
Ich kenn das Problem aus eigener Erfahrung. Folgendes hilft bei uns:

- Der beste Tipp: Ein Ventilator zum auf den Fußboden stellen. Der sorgt für Durchzug, wenn der Wind schwächelt.

- Fenster über den den Tag verdunkeln. Möglichst aussen! Zumindest auf der Hauptsonnenseite und zur Not mit einer alten Decke, die du mit dem Fenster einklemmst.

- Ein kleiner Springbrunnen im Zimmer sorgt irgendwie für angenehmeres Raumklima, auch bei grosser Hitze. Warum auch immer :-). Nachts mache ich den aber aus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
08 Mär 2020 15:40 #3356 von BarthlJ
Schwierig ohne Klimaanlage.
Ein Standventilator wirft leider nur die schon warme Luft um und wirbelt sie durch den Raum.
Wir machen an heißen Tagen immer so:

Morgens früh, bevor die Sonne aufgegangen ist, wird komplett durchgelüftet, dann werden alle Rollos und Fenster zugemacht. Also alles dunkel.
Wenn die Sonne untergegangen ist, wird dann wieder alles aufgemacht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
11 Mär 2020 12:32 #3364 von StefB
Ich habe es damals immer so gemacht, dass ich Sonneabweisende Jalousien hatte an den Fenster und dann am Morgen bevor die Sonne komplett auf das Dach knallt zu Lüften bzw. die Phasen am Abend.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Christian Arp
Ladezeit der Seite: 0.050 Sekunden

Auch interessant