Achten Sie auf die Beschaffenheit des BodensApfelbäume
wachsen am besten auf nährstoffreichen, gut feuchten Böden. Sie benötigen eine gute Pflege, also regelmässigen Schnitt und Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen.


Birnbäume
sind weniger anspruchsvoll als Apfelbäume. Sie mögen als Tiefwurzler tiefgründige, warme Böden. Zu nasse Standorte vertragen Birnbäume nicht.

Süßkirschenbäume
stellen an den Boden keine besonders hohen Ansprüche, allerdings darf er nicht zu nass sein. Er ist nicht sehr pflegebedürftig, nimmt aber ausgewachsen eventuell eine Menge Platz ein.

Pflaumenbäume
sind nur gegen aufgestaute Nässe empfindlich. Sie wurzeln nur relativ flach.

Himbeersträucher
lieben mögen kräftige, humusreiche Böden. Entsprechend sollte der Boden mit Nährstoffen versorgt werden.

Erdbeerpflanzen
lieben warme und nährstoffreiche Bodenbedingungen.

Geschrieben von

Bauen-und-Heimwerken.de
Bauen und Heimwerken

Bauen-und-Heimwerken.de Team

https://www.bauen-und-heimwerken.de

Anbieterlinks / Sternchen

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf dieser Website sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Dies beeinflusst aber die Redaktionsarbeit nicht, der Hinweis wäre stets auch ohne den Affiliate-Link erfolgt. Für den Kauf/Abschluss über den Link sind wir natürlich dankbar.