pool frau 564

Die steigenden Temperaturen lassen immer mehr Häuslebauer mit dem Bau eines Pools im eigenen Garten liebäugeln. Doch vor den Lohn haben die Götter bekanntermaßen die Arbeit gesetzt. Ein Swimmingpool ist je nach Größe schon eines der aufwendigeren Heimwerkerprojekte. Wer jedoch mit dem richtigen Werkzeug, einer satten Portion Willen und dem notwendigen Fachwissen an die Sache rangeht, für den ist das Planschbecken im heimischen Park durchaus realisierbar. Im Artikel finden sich ein Ratgeber Poolbau und hilfreiche Videoanleitungen.

Beratung einholen

Auch wenn Sie noch so versiert sind: Holen Sie sich Beratung! Nutzen Sie zum Beispiel für den Materialkauf einen Fachbetrieb und lassen Sie dort Ihr Poolprojekt durchchecken. Oder fragen Sie bei einem professionellen Poolbauer nach, ob er beratend Ihren Poolbau begleiten würde.

Materialwahl

Schwimmbecken ist nicht gleich Schwimmbecken. Grundsätzlich unterscheidet man nach der Materialart der verwendeten Hülle. Dies wären:

  • Wand aus Beton
  • Stahlwände
  • Kunststfoffwand

immobilie pool

 
 

Varianten im Video

Welt der Wunder stellt die unterschiedlichen Poolkonzepte vor:

Polyester/GFK-Pools

Die Kunststoff-Pools gibt es in vielen Formen und Größen. Mit diesem Material gelingt der Einbau zumeist recht einfach. Zudem besitzen die Pools bereits vorgefertigte Anschlüsse für die Pool-Infrastruktur. Die Becken sind entweder rund, oval oder achtförmig.

Stahlwandpool

Stahlwände sind sehr stabil und können entsprechend bis einer gewissen Höhe sogar komplett frei stehen oder auch nur teilweise in die Erde eingelassen werden. Der Aufbau ist ebenfalls (verhältnismäßig) einfach. Auch Stahlwandpools gibt es in vielen unterschiedlichen Größen und Formen.

In den folgenden Videos wird ein Stahlwandpool exemplarisch aufgebaut:

Stein-auf-Stein oder gegossen: Der Betonwandpool

Der händische Bau eines Pools mit gemauerten Steinen ist die aufwendigste Form des Poolbaus, dafür aber auch die wertigste und haltbarste.

Größe des Pools

Wie groß die heimische Badeanstalt am Ende wird, hängt vom Gewicht des eigenen Kontos sowie der Gestaltung der Gartenanlage ab. Ein Planschpool wird deutlich kleiner ausfallen als ein Pool, der täglich zum Schwimmen genutzt werden soll. Letzterer sollte mindestens 1,35 Meter Wassertiefe aufweisen und eine möglichst lange Schwimmbahn bieten.

pool geschwungen 700

 
 

Vorgehen beim Bau eines Pools im Garten

Schritt 1: Aushub

Zwar gibt es durchaus respektable Poolanlagen, die einfach auf den Rasen gestellt werden, in der Regel geht es aber unter die Erde. Der Aushub muss in der Regel deutlich größer als der finale Pool ausfallen. Rundherum müssen die Steine gemauert und ummantelt werden (zusätzlicher Luftbedarf: rund ein halber Meter), zudem braucht die Pooltechnik einen zusätzlichen Technikschacht an einer Seite. Letzterer sollte möglichst gute eineinhalb Meter breit sein.

Für den Aushub können Sie einen Fachbetrieb beauftragen oder - das macht natürlich mehr Spaß - selbst mit dem Minibagger loslegen. Entsprechende Maschinen können Sie leihen oder gebraucht kaufen.

pool blumen 700

Schritt 2: Bodenplatte

Als Nächstes lassen Sie die Bodenplatte ein. Diese sollte mindestens 25 cm Stärke aufweisen.

Schritt 3: Der Pool

Auf die Bodenplatte wird dann der eigentliche Pool samt Innen- und Außenverkleidungen gesetzt. Als Letztes wird die jeweilige Technik angeschlossen, die je nach Poolgröße recht aufwendig ausfallen kann.

Vidoanleitung Bau eines Betonpool

Tipps

  • Oftmals ist ein Poolvolumen bis 100 Kubikmeter genehmigungsfrei. Dennoch muss das Bauvorhaben der Baubehörde mitgeteilt werden.
  • Ebenfalls bei der Baubehörde erfahren Sie, wie groß der Abstand zum Nachbargrundstück sein muss.
  • Achten Sie beim Aushub auf Gas- und Elektrikleitungen.
  • Bauen Sie keinen Pool unter Bäumen - ansonsten verbringen Sie den Rest Ihrer Tage damit, Laub aus dem Wasser zu fischen.

Weitere interessante Poolbau-Videos

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant