steinmauer garten 01 564

Der Blick in Nachbars Garten - guter Sichtschutz im Garten bietet Sicherheit und Privatsphäre | Viele Möglichkeiten

Neugierige Blicke des Nachbarn können mitunter auch zufällig geschehen, wenn man gerade beim Gärtnern und Bepflanzen des eigenen Gartens ist, oder ein Grillfest stattfindet. Grundlegend ist dies nichts Verwerfliches. Solange dem Nachbarn der offene Einblick in sein reich nicht stört, ist es auch durchaus legitim und menschlich, einmal ins Geschehen nebenan hinüber zu äugeln. Anders sieht es allerdings aus, wenn die Blicke ganz gezielt sind und die Neugierde einem ganz bestimmten Zweck verfolgen.

Dann nämlich, wenn ausgekundschaftet wird, ob ein leichtes Eindringen ins Haus möglich ist und wie die einzelne Terrassentüren und Fenster verschlossen werden. Diebe machen in der Regel kleine Rundgänge um ihre Objekte der Begierde, bevor sie schlussendlich einbrechen. Der Sichtschutz verhindert also nicht nur die neugierigen Blicke der Nachbarn und die empfindliche Störung der Privatsphäre; sondern bietet zudem auch ein gewisses Maß an Schutz vor Einbruch und Sicherheit. Die Möglichkeiten und die Vielfalt der unterschiedlichen Arten diverser Sichtschutzmaßnahmen, sind dabei gigantisch.

Inhaltsverzeichnis aus-/einklappen

Punkt 1

1. Ungezwungen und frei

Wer sich in seinem eigenen Reich innen wie außen völlig frei vor neugierigen Blicken bewegen möchte, muss nicht gleich sein ganzes Terrain verbarrikadieren und mit vielen Zäunen, Mauern und Co. ringsum bestücken. Heutzutage gibt es tatsächlich eine Vielzahl an unterschiedlichen Materialien, Designs und Modellen, die man ganz clever und stilecht als Sichtschutzmaßnahmen im Garten und vor dem Haus anbringen kann.

So kann schon ein gut getarnter Sichtschutz in Naturfarben aus Kunststoff beispielsweise, prima in Hecken und Co. mit integriert werden. Aber auch aus natürlichem Holz in allen Varianten und und Formen könnten verschiedene Sichtschutzelemente aufgestellt und angebracht werden. Eine effektive Sichtschutzlösung für den Garten ist daher nicht nur praktisch, sondern auch sehr leicht anzubringen und schützt vor zu tiefen Einblicken Fremder. Das freie und völlig ungezwungene Bewegen ist sodann zu jeder Tages und auch Nacht- oder Abendzeit auf Terrassen und in Gärten, auf Balkonen und Co. möglich.

Hier erläutert ein Landschaftsgärtner wichtige Vorabüberlegungen zum Sichtschutz:

 Punkt 2

sichtschutz garten 700

2. Holz, Kunststoff, Metalle

Die verschiedenen Materialien für Sichtschutzelemente sind äußerst anpassungsfähig und können individuell gestaltet werden.

Die Holzvarianten sind sehr vielseitig in ihrem Design und können auch in verschiedenen Höhen bestellt und aufgestellt werden.

Andererseits sind Sichtschutzelemente aus Kunststoffen jeglicher Art sehr beliebt und werden mit am häufigsten genutzt. Sie halten lange und sind sehr strapazierfähig. Bei Wind und Wetter zuverlässig und je nachdem für welches Design man sich dabei entscheidet, können leichte Lichteinfälle und Wind und Luft trotz Blickdichte hindurch gelangen. Das verhilft zu einer guten Belüftung, die beispielsweise bei Carports sehr wichtig sein kann, oder auch bei Hauswänden, die mit angrenzenden Sichtschutzelementen bestückt sind. Denn aufgestaute Luft kann so entwichen und durch die verschiedenen Muster und Designs der Sichtschutzelemente durchdringen.

Metalle und Edelstahl werden in der Regel relativ wenig dabei verwenden, kommen aber dennoch vor. Besonders dann, wenn schlichte Eleganz und kühles und glattes Design zum jeweiligen Objekt passen soll. Hier gilt auch der Vorteil, dass diese Materialien äußerst robust und hart sind. Das Durchdringen und Überwinden solcher Sichtschutzmaßnahmen in bestimmten Höhen, bedarf schon ein wenig Routine und Courage für ungebeten Gäste einzudringen. Für Sicherheitszwecke sind Stahl- oder Metallkonstruktionen wesentlich robuster gegenüber den Materialien Holz oder Kunststoff.

Punkt 3

3. Mauern und Wände

Wer gerne eine Mauer zum Nachbarn ziehen möchte, oder das Grundstück mit einer Mauer abgrenzen und sichern möchte, kann dies tun, sollte ber auch wissen, dass eine Mauer immer ein sehr voluminöses und platzverschlingendes Unterfangen ist. Zudem sind die Kosten für die Massivbauweise relativ hoch, im Vergleich zu herkömmlichen Sichtschutzmaßnahmen jeglicher Art und Weise. Auch die Undurchlässigkeit einer Mauer kann auch hier und da nicht immer gleich vorteilhaft sein, wenn Lichteinfall und Luftzirkulation beispielsweise eine wesentliche Rolle beim Ein- oder Abgrenzen spielen soll. Das Gleiche gilt für eine massive Wand, die ebenfalls nicht die Möglichkeiten der Leichtigkeit und Lustigkeit bieten kann. Allerdings sind massive Bauweisen auch ein noch besserer Schutz vor unerwünschte Observationen von ungebetenen Gästen und Co.

Punkt 4

gartenzaun gabionen

4. Mit Pflanzen kombinieren

Sichtschutzelement lassen sich prima auch mit Pflanzen kombinieren. Pflanzt man hochwachsende Sträucher, wie Bambus beispielsweise in aufgestellte Kübel, kann so mit ein wenig Hilfe und Unterstützung ein ganz natürlicher und wunderschöner Sichtschutz aufgestellt und eingesetzt werden. Oft ergänzt sich ein solcher Sichtschutz auf angenehme Art und Weise der sonstigen Bepflanzung oder auch dem Gartenteich. Noch einfacher und schöner geht es nicht mehr und wer die Natur und Pflanzenwelt liebt, der sollte sich auf die Kombinationsmöglichkeiten mit cleveren Sichtschutzelementen einlassen und im wahrsten Sinne des Wortes alle Blicke auf sich ziehen können. Allerdings eben nur erwünschte Blicke.

Punkt 5

5. Weitere Möglichkeiten für den Sichtschutz im Garten

Ein Sichtschutz aus Rankpflanzen braucht professionelle Herangehensweise:

Punkt 6

6. Weiterlesen

gartenzhaun beachten was 0 564

6.1. Was muss ich beim Gartenzaun beachten? Von der Zaunseele bis zum Sichtschutz

Ein neuer Garten will gut durchdacht sein. Doch nicht nur die Wahl der richtigen Pflanzen und Pflastersteine will klug vorausgeplant werden. Wenn es um die Abgrenzung des eigenen Grundstücks geht, sollte die Wahl des Zaunes nicht überhastet getroffen werden. Denn dieser wird nicht nur zum Zwecke der Abgrenzung aufgestellt, sondern sollte auch die Augen der Hausbewohner erfreuen und in der Umgebung kein Missfallen erregen.

Hier weiterlesen

Gabionen – was ist zu beachten? Auswahl, Kauf, Aufstellung, Bepflanzung

In terrassenartig angelegten Weinbergen findet man seit jeher in vielen Gegenden Trockenmauern. Sie dienen der Befestigung der Böschung, haben bei starken Niederschlägen einen positiven Effekt, weil sie die Erosion verhindern und bieten vielen Tieren und Pflanzen Lebensraum.
Die Kunst des Trockenmauerbauens will gelernt sein. In unserer schnelllebigen Zeit geht dieses Wissen leider immer mehr verloren.
Findige Köpfe haben bereits vor mehr als 100 Jahren schnell und einfach aufstellbare Trockenmauern entwickelt, die mittlerweile bis in die Privatgärten vorgedrungen sind: Gabionen.

Aus dem Inhalt: ► Was sind Gabionen? ► Wo kauft man Gabionen? ► Fundament ► Befestigung ► Kosten ► Haltbarkeit ► Wer hat Gabionen erfunden? ► Bepflanzung ► Wo passen Gabionen hin? ► Warum sind Gabionen umstritten? ► Gabionen selber bauen

Hier weiterlesen

Wachstuch Tischdecke – geeignet für den Gartentisch?

Ob das Mittagessen im Grünen oder die Gartenparty mit Familie und Freunden –immer ist der Gartentisch der Ort, an dem Mahlzeiten im Freien eingenommen werden können. Natürlich möchtest du deinen schönen Gartentisch auch schützen, nicht nur beim Essen, sondern auch vor Witterungseinflüssen.

Im Sommer ist es die intensive Sonneneinstrahlung, die deinen Gartenmöbeln zusetzt und die Farbe ausbleichen lässt. Im Herbst und Winter greifen Regen und Schnee insbesondere Holztische an. Eine Möglichkeit, um den Gartentisch vor Wetter und Schmutz zu schützen, sind Tischdecken – oder besser gesagt: eine Wachstuch Tischdecke.

Warum Wachstuch für den Gartentisch geeignet ist, wie du die richtige Gartentischdecke findest und wie du deinen Gartentisch dekorieren kannst, erfährst du in diesem Artikel.

Hier weiterlesen

GartendekoGartendeko sorgt im Garten für optische Abwechslung und dadurch für Vielfalt im heimischen Paradies. Die Gartendekoration verleiht individuelle Note und sollte in erster Linie dem Gartengestalter gefallen. Von bunten Hinguckern bis dezenten Einfassungen ist alles erlaubt. Ob kleine Kugel oder exklusives Dekoelement: Wir haben für Sie bzw. für Ihre Terrasse, Ihren Balkon und Ihren Garten einen bunten Strauß an Ideen und Bastelanleitungen für die Dekoration zusammengetragen. Übrigens: Die Gartenaccessoires können wie bei den Pflanzkübeln sogar nützlich sein, sodass die Gartendeko neben dem optischen auch einen praktischen Zweck erfüllt.

Hier weiterlesen

garten verschoenern ft 564

Garten verschönern: bewährte Tipps und Ideen die einfach gelingen

Wer wünscht sich nicht den perfekten Garten? Jedoch haben viele nicht genug Zeit noch das Geld, um die grüne Oase zu verschönern. Dabei braucht es keinen professionellen Dienstleister wie einen Landschaftsgärtner. Denn es gibt eine Vielzahl an einfache Ideen, die sich selbst mit einem kleinen Budget umsetzen lassen. Im Folgenden haben wir einige Tipps zusammengefasst, die die eigenen Überlegungen anregen können.

Hier weiterlesen

Geschrieben von

Bauen-und-Heimwerken.de
Bauen und Heimwerken

Bauen-und-Heimwerken.de Team

https://www.bauen-und-heimwerken.de

Schlagworte zum Artikel

Anbieterlinks / Sternchen

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf dieser Website sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Dies beeinflusst aber die Redaktionsarbeit nicht, der Hinweis wäre stets auch ohne den Affiliate-Link erfolgt. Für den Kauf/Abschluss über den Link sind wir natürlich dankbar.