gartenteich seerose ur 564

Teichfolie reparieren - Wie Sie undichte Teichfolie abdichten

Zuerst traut man seinen Augen nicht: War der Wasserstand nicht gestern höher? Aber die Sonne scheint doch gar nicht so stark... Nach einigen Wochen wird es zur Gewissheit: Der Teich verliert Wasser. Nun kommt man nicht mehr dran vorbei: Die Leckage muss identifiziert und eine Lösung für den Wasserverlust gefunden werden. Oft ist es aber einfacher, als man denkt.

 
 

Inhalt

  1. Folienarten
  2. Gründe für den Wasserverlust im Teich
  3. Das Loch in der Teichfolie finden
  4. Das Loch in der Teichfolie flicken
  5. Teichfolie reparieren im Video

1

Folienarten

Als Grundmaterial für Teichfolien werden PE (Polyethylen), PVC (Polyvinylchlorid) oder EPDM (Kautschuk) verwendet.

  • PVC-Teichfolien lassen sich verkleben oder (mittels Heizkeilverfahren oder Kalt-/Quellschweißmittel THF) verschweißen,
  • Kautschuk-Teichfolien werden vulkanisiert, geschweißt (typenabhängig) oder mit speziellen Primer und Kleber oder Nahtklebeband incl. Nahtversiegelung verklebt,
  • PE-Teichfolien werden ebenfalls geschweißt.

Eine gebräuchliche Folienstärke ist 1 Millimeter. Teichfolien müssen besonders resistent gegenüber UV-Strahlung sein.

Tipp

Zum Schutz der Teichfolien sollten zur Reinigung des Teiches von Laub und Ästen spezielle Teichrechen verwendet werden. Teichrechen haben Kugeln an den Spitzen der Zinken, damit die Teichfolien nicht zerreißen.

1

Gründe für den Wasserverlust im Teich

Bei den modernen Teichen werden zumeist Teichfolien aus PVC oder EPDM verwendet. Letzterer ist ein relativ neuer Werkstoff und erinnert in seiner Materialanmutung an Fahrradschläuche und wird gerne aufgrund seiner Biegsamkeit für verwinkelte Teiche favorisiert. PVC ist erheblich günstiger, altert mit der Zeit wahrnehmbar und wird spröde.

Nicht immer ist die Teichfolie defekt!

a) Baufehler

Wenn nun der Wasserstand sinkt, muss nicht immer ein Loch in der Folie die Schuld tragen. Gerade bei neuen Teichen mag ein Baufehler die Ursache sein. Ist das Ufer des Teiches stets recht feucht, endet die Teichfolie vielleicht unterhalb des Wasserspiegels. Der Kapillareffekt der Ufererde säugt den Teich geradezu aus.

IMG 7540 vijver Delden
Teichfolie sollte gut überlappen

 

b) Teichfilteranlage

Kann die zu tiefe Teichfolie als Ursache ausgeschlossen werden, wende man sich dem nächsten Verdächtigen zu: der Teichfilteranlage. Hier tritt gerne mal ein defekter Schlauch auf (besonders auf die Knickstellen achten) oder die Schlauchsicherung hält nicht ganz dicht. Manchmal ist dann der Wasserverlust mit einem Schraubenzieher beendet.

c) Teichbepflanzung

Letzter "Strohhalm" ist dann noch die Teichbepflanzung. Dichter Bewuchs, insbesondere von Schilf, Seggen oder Rohrkolben, sorgt für eine überdurschnittliche Verdunstung des Wassers über die Transpiration der Pflanzen. Als erste Maßnahme kann der Bewuchs ausgedünnt oder verkürzt werden. Dann prüfe man, ob der Wasserverlust nachlässt.

d) Verdunstung

In sehr heißen Sommern kann die Sonne einem ungeschützen Teich einen erklecklichen Teil seines Wasser innerhalb eines Tages rauben.

1

Das Loch in der Teichfolie finden

Scheiden alle obigen Ursachen aus, beginnt die Suche nach dem Loch. Wir kontrollieren als Erstes die Falten in der Teichfolie, diese sind für Löcher besonders anfällig. Danach tasten wir die Folie nach offenkundigen Erhebungen oder Löchern ab. Manchmal ist ein scharfer Stein oder eine Scherbe im Erdreich der Übeltäter. Loch gefunden? Glückwunsch!

Markierungsarbeiten

Falls nein, wird es etwas mühsamer. Dann fülle man den Teich bis zum Rand und markiere Tag für Tag den Stand des Wassers. Wenn der Wasserspiegel nicht mehr weitersinkt (oder zumindest wahrnehmbar langsamer), ist das Niveau des Loches gefunden. Dann nehme man einen Lappen und reinige ringsherum die Teichfolie. Dabei sollte dann das Loch zutage treten.

 Störenfried beseitigen

Wenn sich der Verursacher des Loches darunter im Erdreich befindet, sollten Sie das Loch so weit ausdehnen, dass Sie diesen entfernen können. Wenn der Störenfried nicht herausgezogen werden kann, sollten Sie ihn mit einem Hammer weiter in die Erde reintreiben und neue Erde darüber aufbringen.

1

Das Loch in der Teichfolie flicken

Wenn die Teichfolie aus PVC schon mehr als 20 Jahre im Teich liegt, mag ein Komplettaustausch sinnvoller sein. Teichfolie lässt sich natürlich auch im Internet erwerben.

1) Teichfolie aus PVC abdichten

a) Freiraum schaffen und reinigen

Andernfalls lässt man das Wasser bei einer PVC-Teichfolie so weit absinken, dass rund um das Loch 20 Zentimeter Freiraum entstehen, und reinige den Umkreis des Loches gründlich, bei hartnäckiger Verschmutzung hilft ein spezieller PVC-Reiniger.

b) Flicken aufkleben

Anschließend schneidet man sich einen großzügigen Flicken aus neuem PVC aus, trage den PVC-Kleber auf die künftige Fläche des Flickens auf, drücke den Flicken auf den Kleber fest auf und entferne eventuelle Luftlöcher unter dem Flicken mit einem Tapetenroller (vom Zentrum des Flickens zum Rand hin ausstreichen). Zwei Tage warten, Wasser wieder auffüllen. Fertig!

 Der Flicken sollte das Loch auf allen Seiten mindestens um 15 bis 20 Zentimeter überlappen.

c) Passende Angebote

PVC-Reiniger

 

PVC-Kleber

Tapetenroller

Oder komplett als Teichfolie Reparaturset

 

2 ) Andere Folienarten als PVC, zum Beispiel EPDM

EPDM-Teichfolie wird ähnlich repariert, nur dass hier zwischen Flicken und Folie noch ein doppelseitiges Spezialklebeband für Kautschukfolien zum Einsatz kommt. Zusätzlich werden Flicken und Folie nach dem Reinigen mit dem Spezialkleber bestrichen und eine fünf- bis zehnminütige Einwirkzeit abgewartet. Sämtliche Bestandteile zum Flicken finden sich in speziellen EPDM-Flicksets. Am Ende, wenn Folie, doppelseitiges Klebeband und EPDM-Flicken verbunden sind, werden die Luftlöcher wieder mit Tapetenroller in die Freiheit entlassen. Auch danach wieder 2 Tage warten, Wasser im Teich auffüllen und ab dann wieder einem ungetrübten Teichgenuss frönen.

Ergänzung: Mit manchem Kleber soll eine Reparatur sogar unter der Wasseroberfläche möglich sein. Wir würden trotzdem immer das Wasser zuvor absenken.

Wenn das Loch geflickt wurde, sollten Sie 1-2 Tage mit dem Wiederauffüllen warten.

1

Teichfolie reparieren im Video

Passende Artikel zum Thema

Ein kleiner Brunnen für drinnen und draußen

Ein Brunnen im GartenAn heißen Tagen wünscht sich fast jeder ein wenig Abkühlung. Wer keinen Platz für einen großen Pool hat, sollte auf einen kleinen Brunnen setzen. Egal ob drinnen oder draußen. Dieser Brunnen macht überall eine gute Figur.

Folgende Dinge werden benötigt:

Einen Gartenteich anlegen - Grundlagen

gartenteich seerose schilf e

Für viele Gartenenthusiasten stellt er die höchste Kür da und schon die Lehren des Feng Shui preisen die Vorzüge einer offenen Wasseroberfläche auf dem eigenen Grundstück. Der Gartenteich kann bei entsprechender Ausgestaltung Blickfang und charakteristisches Gartenelement in einem sein. Der Fantasie und Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Vor den Lohn haben auch hier die Götter den Schweiß gesetzt. Die folgenden Anleitungen zeigen anschaulich, wie bei der Anlage eines Gartenteiches vorgegangen werden kann.

Teichpumpe solar

garteich rasen natur l

Teichpumpe solar – was ist beim Kauf oder Selberbau zu beachten?

Eine Teichpumpe erfüllt mehrere Zwecke. Zum einen hält Sie einen gewissen Sauerstoffgehalt im Wasser des Teiches aufrecht. Dies dient der Gesunderhaltung von Teichfauna und -flora. Vor allem die unteren Wasserschichten sollten durch die Pumpe umgewälzt werden.

Zum anderen erfreuen die Fontänen der Pumpe unser Auge und Ohr.

Da Teiche oft in sonnigen Lagen zu finden sind, bietet sich als Stromversorgung der Teichpumpe eine Solarzelle geradezu auf. Durch die Fortschritte der vergangenen 20 Jahre bei den Solarmodulen habe diese einen hohen Grad der Reife erreicht.

Dennoch gilt es beim Kauf  oder Selberbau einer Solar-Teichpumpe auf einige Punkte zu achten. Wir sagen, welche das sind.

Der Beitrag ist eingeordnet unter: