Drucken

welches licht wohnzimmer t 564

Beleuchtung Wohnzimmer: Welches Licht für welche Stimmung?

Das Wohnzimmer ist der Ort der Ruhe, des Spielens und der Gemeinsamkeit im Haus. Manchmal will nur etwas in diesem großen Raum erledigt werden. Alle diese Nutzungsarten bevorzugen unterschiedliche Beleuchtung. Das ist kein Problem, wenn man weiß, worauf jeweils zu achten ist.

Inhalt: Beleuchtung Wohnzimmer: Welches Licht für welche Stimmung?

Punkt 1

leuchter dunkel 564

Grundbeleuchtung

Wie jedes Zimmer sollte auch der Wohnbereich über eine helle Grundbeleuchtung verfügen. Diese wird meist an einer (dann mittig) oder mehreren Stellen an der Zimmerdecke als Deckenleuchte platziert.

Hier können die üblichen runden Deckenleuchten, Strahlerelemente oder – im Falle eines antik/rustikalen Wohnzimmers – sogar ein Kronleuchter (Inspiration auf den Seiten von Regenbogen) zum Einsatz kommen.

Wenn Sie im Wohnzimmer einen Tisch nutzen, an dem viel "passiert" (Spiele, Essen ...), darf dieser gerne über eine separate Lampe über der Mitte des Tisches verfügen.

Punkt 2

kerzen drei rot 564

Gemütlichkeit

Es gibt eine bewährte Lichtregel:

"Kontraste zwischen Licht und Schatten schaffen Gemütlichkeit"

Aufgrund dieser Regel vermittelt eine Kombination aus mehreren indirekten Lichtquellen im Wohnzimmer ein schönes Gefühl der Behaglichkeit. Mögliche Lichtquellen für die Beleuchtungsplanung:

  • Strahler, die einen Teil einer Wand beleuchten
  • Stehlampen (Stehleuchten)
  • Tischlampen (Tischleuchten) auf Kommoden oder im Regal
  • Möbelhintergrundbeleuchtung
  • Möbelinnenbeleuchtung (Vitrine)
  • Wandleuchten
  • Kerzen!

Beleuchtung-Wohnzimmer-Spezialtipp: Besonders die indirekten Beleuchtungen, die nicht direkt erkennbar sind, sorgen für behagliche Lichtstimmung.

Punkt 3

farben frau stimmung frage tz 564

Lichtfarben

Prinzipiell sollten heutzutage nur noch LED-Lichtquellen zum Einsatz kommen. Diese Leuchtmittel sind langlebig und brauchen wenig Strom.

Man unterscheidet folgende Lichtfarben:

  • warmweißes Licht: wirkt rötlich-gelb
  • tageslichtweißes Licht: wirkt bläulich-weiß
  • neutralweißes Licht: wirkt sachlich

Prinzipiell gilt auch: Ein hoher Rotanteil im Licht lässt dieses wärmer und dunkler erscheinen, überproportionaler Blauanteil eher kühl und heller.

Achten Sie bei der Auswahl der LED-Leuchte neben deren Helligkeit in Lumen oder Watt (siehe LED in Watt umrechnen) auf die Kelvin-Angabe. Zum Entspannen sollten sie neutralweißes Licht vermeiden. Ähnlich wie im Esszimmer kommt dem Wohnbereich ein gemütliches warmweißes Licht im Bereich zwischen 2.700 und 3.000 Kelvin zugute.

Siehe ausführlich dazu:

LED in Watt umrechnen

birnen himmel 564

Bei LED-Birnen findet sich die Angabe "Lumen" zur Auszeichnung der Helligkeit des jeweiligen Leuchtmittels. Die Watt-Angaben auf den Lampen sind so gering, dass sich daraus kaum ein Anhaltspunkt für die Leuchtkraft der LED ziehen lässt. Jeder, der sich daran erinnern kann, wo er am Tag der Deutschen Wiedervereinigung war, fragt sich stets: Wie kann ich diese LED-Angaben in das gute alte Watt der Glühbirnen umrechnen? LED-Watt umrechnen: Zum Glück gibt es eine Faustformel ...

Punkt 4

birnen himmel 564

Der Farbwiedergabeindex

Mit dem sogenannten Farbwiedergabeindex (in Ra angegeben) können Sie ersehen, wie realitätsgenau die Farben Ihrer Umgebung durch die Lichtquelle wiedergegeben werden. Ein Qualitätsmerkmal der LED-Birne! Wir empfehlen Ihnen den Kauf von Leuchten für das Wohnzimmer, die über einen Farbwiedergabeindex von mindestens Ra 80 verfügen!

Farbwirkung

Farbwirkung gelb rot blau schwarz

Farbwirkung: Was Farben beim Menschen bewirken und wie sie unser Raumempfinden beeinflussen

Farben haben schon immer eine sehr große Bedeutung für den Menschen und dessen Wohlbefinden, oft unbewusst, aber für manch einen auch bewusst. Das beginnt bei der groben Klassifizierung der Farben zwischen warmen und kalten Farbtönen. 

Wir haben die Farbwirkung für die Hauptwirkungen zusammengestellt und unterscheiden dabei zwischen der Wirkung auf den Menschen und der Wirkung des Raumes durch die Farbe.

Punkt 5

Hast du einen noch einen weiteren Tipp zur Beleuchtung im Wohnzimmer?

Vielen Dank für jeden Hinweis!

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (Ihre Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Rumd ums Thema

Welches Licht ist gut für die Augen?

Licht Auge blau

Licht, das die Augen schont ► LED-Leuchtmittel ► Einstellungen für Computer & Smartphone ► Filter

Lampen und Leuchten gehören zu den wichtigsten Einrichtungsgegenständen im Haus. Ohne diese genialen Hilfsmittel wäre das Arbeiten nach der Dämmerung, bei trübem Wetter oder allgemein in Räumen mit wenig Licht schlichtweg unmöglich. Unsere Augen brauchen Licht, um zu sehen. Aber nicht jedes Licht ist auf Dauer gesund. Vor allem in Räumen, in denen Sie viel arbeiten und sich lange Zeit aufhalten, sollten Sie auf eine augengerechte Beleuchtung achten.

Wohnzimmer einrichten

Wohnzimmer frisch einrichten: Top 10 Tipps

Wohnzimmer einrichtenWohnzimmer = Leben. Neben der Küche ist das Wohnzimmer der wichtigste Raum im Haus. Ein Ort der Kommunikation, des Genusses und der Entspannung. Meist ist es zudem das größte Zimmer in der Immobilie. In die gute Stube sollte und wird in der Praxis auch am Meisten Mühe in die Einrichtung gesteckt. Die folgenden 10 Einrichtungs-Tipps sollten Sie kennen.

Welches Licht im Schlafzimmer?

schlafzimmer orange 564Indirektes Licht wirkt heimelig

Welches Licht eignet sich im Schlafzimmer?

Machen wir uns einmal bewusst, dass unser Schlafzimmer in zeitlicher Hinsicht der meistgenutzte Raum des Hauses ist. Gut, die meiste Zeit verbringen wir schlafend darin, aber beileibe nicht nur. Wir kommen abends im Schlafzimmer zur Ruhe, legen das Tagesgeschehen ab und bereiten uns auf die Reise in der Nacht vor. Daneben lesen viele im Schlafzimmer, dösen, frühstücken im Bett und einiges mehr.

Gründe genug, diese Expertentipps zur Licht- und Farbgestaltung im Schlafzimmer zu kennen.

Einrichten mit Holz: Natürlich leben!

Einrichten mit HolzFür viele Menschen ist Holz nach wie vor das beste Material für die Inneneinrichtung – sei es der Bodenbelag, das Mobiliar oder Gartenmöbel. Und dafür gibt es einen guten Grund: Holz ist ein lebendiges Material. Neben unterschiedlichen Holzarten ist auch jedes Holzstück individuell und anders marmoriert. Gleichfalls speichert Holz Wärme und Feuchtigkeit und sorgt somit für ein angenehmes Raumklima.

Der Beitrag ist eingeordnet unter: