tuerschloss was beachten 564

Was muss ich beim Türschloss beachten? Mit 3 Tipps zur richtigen Entscheidung

Es ist ein kleiner, aber aus diesem Grund nicht weniger wichtiger Teil des Innenausbaus. Der Kauf von Türschlössern wird von vielen Bauherren vernachlässigt, dabei hat er auf Ästhetik und Sicherheit des Hauses und Eingangsbereichs einen großen Einfluss. Doch worauf ist zu achten, um auf diesem Gebiet eine durchdachte Entscheidung zu treffen, bei der es möglich ist, lange zufrieden zu sein?

 
 

Einführung

Zunächst eine interessante Einführung in das Thema Türschlösser:

Auch die Stiftung Warentest hat sich des Themas "Türsicherungen" angenommen:

 

Fingerabdruckscanner oder Schließzylinder?

Tatsächlich wirkt die neue Technik der Fingerabdruckscanner auf den ersten Blick noch etwas futuristisch. Bislang waren wir es nur aus einigen Filmen gewohnt, dass sich eine Tür auf diese Weise öffnen lässt. Die Praxis zeigt jedoch gerade in den Städten einen Trend, der klar und eindeutig in diese Richtung weist. Immer häufiger werden die Scanner gerade im Hinblick auf die Technologie des Smart Homes eingebaut. Die digitale Vernetzung soll in den kommenden Jahren weitere Sicherheiten bieten und Prozesse automatisch steuern.

tuerschloss fingerabdruck dd 564

Auf der anderen Seite ist es nicht möglich, sich mit dem Fingerabdruckscanner auszusperren. Es ist schließlich kein Schlüssel mehr notwendig, um in die eigenen vier Wände zu gelangen.

Wem dies mit einem normalen Schließzylinder passiert, der sollte unbedingt auf regionale Schlüsseldienste setzen, wie sie unter https://notprofi.de/ ermittelt werden können. Dadurch verringern sich bereits die im Rahmen der Anfahrt entstehenden Kosten, was insgesamt einen eindeutigen Kostenvorteil nach sich ziehen kann.

Videos: Systemvorstellungen

Systemvorstellung 1: Elektronisches Türschloss mit Fingerscan

Systemvorstellung 2: Elektronisches Türschloss ohne Schlüssel

 

Das Schloss samt Haustür kaufen

Natürlich ist es bei den meisten Anbietern möglich, das Türschloss bereits gemeinsam mit der ganzen Türe zu erwerben. Dies bietet für Bauherren den Vorteil, dass die Kompatibilität bereits im Vorfeld genau unter die Lupe genommen wurde. Dies betrifft zum Beispiel die Frage, ob denn nun ein Rahmenrohrschloss oder ein Einsteckschloss besser geeignet ist, um für die gewünschte Sicherheit zu sorgen.

Obwohl die Kombination auf den ersten Blick schon fest vorgegeben zu sein scheint, ist es noch immer möglich, sich speziell zu informieren. Die Verantwortlichen sollten auf Nachfrage dazu in der Lage sein, über die spezifischen Vor- und Nachteile Auskunft zu geben. So kann die eigene Entscheidung noch einmal genau kontrolliert und überprüft werden, um schließlich ein gutes Verhältnis von Preis und Leistung zu erzielen.

Video: Wie sicher ist ein digitaler Haustürschlüssel?

 

Zusätzlicher Einbruchschutz

Da sich die Einbruchzahlen in Deutschland nach wie vor auf einem hohen Niveau befinden, entscheiden sich viele Bauherren für eine zusätzliche Absicherung der eigenen vier Wände. Bei diesem spezifischen Fall der Haustür kommt dafür vor allem ein Sperrriegel in Betracht, der quer verläuft und auf der Innenseite montiert wird. Er sorgt dafür, dass die Türe nicht mit einem Stemmeisen binnen wenigen Minuten aus den Angeln gehoben oder zumindest so stark beschädigt werden kann, dass ein Eindringen möglich ist. Stattdessen verlängert sich der Zeitraum, den ein Einbrecher benötigt, um ins Innere des Objekts zu gelangen. Da mit jeder verstrichenen Minute für ihn das Risiko steigt, auf frischer Tat ertappt zu werden, ist es nun sehr wahrscheinlich, dass er von seinem ursprünglichen Ziel ablässt.

Aktuelle Angebote:

Obwohl es sich scheinbar um eine so klare Entscheidung handelt, lohnt es sich demnach, etwas genauer über den Kauf einer Haustüre nachzudenken. Wer sich die Mühe macht und im Vorfeld einen genauen Blick auf das Schloss wirft, wird in vielen Fällen mit einem höheren Maß an Sicherheit belohnt.

Video: So wechselst du den Schließzylinder

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant