Drucken

tuer katze tipps mn 564

Welche Tür ist die Richtige? Tipps zu Materialwahl und Optik

Jeder Raum einer Wohnung hat auch in der Regel eine Türe. Und diese Türe sollte nicht nur ihren Zweck erfüllen, sondern sich auch möglichst ins Erscheinungsbild eines Raumes prima einfügen können und zudem für ein wunderbares und angenehmes Raumklima sorgen. Wie das geht? Ganz einfach, denn immerhin öffnen wir unsere Türen nicht nur unzählige Male täglich, wir schauen sie auch jeden Tag aufs Neue an. Und wenn die Türe nicht nur funktionelle ihre Dienste einwandfrei erweist, sondern zudem auch noch optisch ein Highlight des Raumes ist und immer wieder neu gefällt, dann hat man sich garantiert für die richtige Türe entschieden.

 
 

 

Farben und Formen

Je nach Raum und Nutzung ist es wichtig, dass man zunächst aufs Grundmaterial und die Beschaffenheit einer jeden Türe achtet.

Soll sie beispielsweise für den Außenbereich, also als Eingangstür, dienen, muss sie unbedingt Wetterfestigkeit aufweisen und Wasser abweisend sein. Ist sie zudem leicht zu säubern und das Obermaterial ist abwaschbar, umso besser.

Eine Eingangstüre sollte zudem möglichst ein wenig Tageslicht durchlassen. Am besten hat sie mittig einige Sichtfenster mit Milchglas versehen. So kann man zwar sehen, dass jemand sich vor der Haustüre befindet, aber man kann nicht direkt durchsehen.

Andererseits bevorzugen andere die klare Sicht und Durchsicht. Auch das ist variabel und von Geschmack zu Geschmack verschieden.

 

tuer sicherheit schloss px 564

 

Wie wichtig insbesondere Haustüren sind, zeigt sich, wenn sie mit Gewalt bei Einbruchversuchen beispielsweise, beschädigt werden. Massive Türen, die einen gewissen Sicherheitsstandard aufweisen, sind wichtiger, als hochmoderne Türen, die vielleicht optisch eher dem jeweiligen Geschmack entsprechen, aber eben nicht so massiv und sicher sind.

In Farbe und Form gibt es die unterschiedlichsten Variationen von Türen jegliche Art, Größe, Dicke, Breite und unterschiedlichem Design. Sondermaße können ebenso angefertigt werden, wie außergewöhnliche Designs und Ausstattungen. In Onlineshops wie kuporta.de finden sich sogar Konfiguratoren, mit denen die eigene Wunschtür individuell zusammengestellt werden kann.

 

tuer weiss muster ow 564

 

Klassiker Weiß

Zimmertüren in schlichtem Weiß sind der Klassiker unter den Innentüren. Im Rahmen von Renovierungsarbeiten werden gerne furnierte Türen durch weiße Pendants ersetzt. Meist fügen sich diese dann harmonisch in das Raumambiente ein. Der Grund: Weiß passt zu fast allen Designkonzepten.

 

Trendmaterial CPL

Wer auf moderne Materialien setzt, kann eine Reihe von Vorteilen genießen. CPL nennt sich ein neuer Trend. Das Kürzel steht für Continuous Pressure Laminate. Es ist ein Laminatmaterial (Definition Laminat: ein Werkstoff oder ein Produkt, welches aus zwei oder mehreren flächig miteinander verklebten Schichten besteht), das aus dem Verpressen mehrerer Lagen Papier unter Beimischung von härtendem Melamin-Kunstharz hervorgeht.

Die Oberfläche wird zusätzlich mit einem Schutzfilm aus Melaminharz versehen.

Solche Türen zeichnen sich durch hohe Belastbarkeit aus und sind damit für Familien mit Kindern eine gute Wahl. Verzierungen frecher Malhände und -stifte können problemlos abgewischt werden. CPL gilt als kratz- und stoßfest sowie lichtecht. Die Farben bleichen also nicht aus oder dunkeln nicht nach.

 

Mit Farben spielen

Wohnungseingangstüren und auch Zimmertüren sollten sich absolut in die jeweilige Atmosphäre eines Raumes einfügen. Möbel, Bodenbelag und Wandfarbe können nämlich sehr wohl mit der passenden Türe in Einklang gebraucht werden.

glastuer muster baum lo 564

Moderne Glastüren oder auch Zimmertüren mit diversen Glaseinsätzen lassen Tageslicht durch, schaffen ein leichtes und räumlich offenes Raumklima zu. Das ist bei dunklen Zimmern sehr ratsam, da diese durch das Schließen einer Türe beispielsweise unter Umständen noch dunkler erscheinen und auch sind. Hat das Tageslicht die Chance, ein wenig Lichts ins Dunkel bringen zu können, kann jeder noch so dunkle Raum erstrahlen.

Der Beitrag ist eingeordnet unter: