traumkueche loeffel 564

Mit Planung und ohne Stress zur Traumküche

Die Küche steht, nach dem Motto „Never Touch a running System“ (deutsch: „Berühre niemals ein funktionierendes System“) in Ihrem Eigenheim, aber einen wirklich großen Gefallen finden Sie an ihr nicht mehr. Dementsprechend wird es höchste Zeit für eine Renovierung und eine Veränderung des Küchenmobiliars.

Wie Sie Ihre Küche ganz ohne Stress zu Ihrem Wohlfühlort machen, erfahren Sie in diesem Artikel.

 
 

Punkt 1

Wände „zurücksetzen“ nach Ihren Wünschen gestalten

Wer sich für eine Renovierung entscheidet, muss zuvor Genutztes erst mal beseitigen. Dazu gehören vor allem auch die Wände, die in vielen Fällen mit Tapete oder Fliesen versehen sind. Insbesondere wenn Tapeten für lange Zeit an der Wand sind, kann es schwierig werden, diese wieder zu entfernen. Es gibt allerdings zahlreiche Tipps, wie Sie Tapeten leicht lösen können.

Sind die Wände wieder in einem ursprünglichen Zustand, können Sie sich schnell und einfach Ihr Wunschmaterial besorgen und Freunde und Verwandte um Hilfe bitten. Es gilt: Wer sich Hilfe sucht, kann entspannt renovieren.

Unsere Artikel dazu:

Punkt 2

Die Einrichtung der Küche

Je nachdem wie die Kapazität des Raumes ist, können Sie sich zwischen unterschiedlichen Küchenformen entscheiden. Großer Beliebtheit erfreuen sich für große Räume sogenannte Inselküchen, die zum Hingucker des Raumes werden. Aber auch die klassische „L-Form“ oder ein linearer Aufbau wird oftmals in Auftrag gegeben.

Die Kücheninsel - Kochplatz, Stauraum und Kommunikationszentrum

Eine Kücheninsel bildet das Zentrum einer KücheKücheninseln sind in. In vielen Neubauten wird der Zusatzarbeitsplatz in der Küche fest eingeplant. Dies geschieht aus gutem Grund. Eine Kücheninsel lädt zum gemeinsamen Kochen mit der ganzen Familie oder Freunden ein, bietet durch die freie Zugänglichkeit eine kreisförmige Arbeitsfläche für kooperatives Schneiden und Brutzeln. Wir geben Inspirationen für die Auswahl der persönlichen Kücheninsel, listen Hinweise auf, worauf Sie bei Eigenbau oder Kauf achten sollen und haben eine Selbstbauanleitung für Sie ausgesucht.

Achten Sie bei der Küchenauswahl darauf, dass Sie einen gewissen Kontrast von Wand und Küchenfronten haben. Ähneln sich die Farben zu sehr, geht die Küche völlig unter, was schade wäre.

Küchenarbeitsplatte: Welches Material?

arbeitsplatte material ee 564

Küchenarbeitsplatte – Welches Material soll ich wählen? Vor- und Nachteile von 9 Werkstoffen

Die Küchenarbeitsplatte prägt die Küche im Hinblick auf Optik und Arbeitskomfort. Verschiedene Materialien stehen zur Auswahl. Diese unterscheiden sich in Preis, Härte, Widerstandsfähigkeit, Optik und Pflegebedarf. Die Antwort auf die Frage "Küchenarbeitsplatte: Welches Material?" lässt sich pauschal daher nicht beantworten. Vorlieben, räumliche Gegebenheiten und der Füllstand des Geldbeutels wollen bei der Auswahl in Einklang werden. Wir geben einen Überblick über die Eigenschaften der wichtigsten Arbeitsplatten-Materialien.

Zu einer Küche gehören allerdings nicht nur die Fronten und der allgemeine Aufbau. Auch über den Platz und die Art der Elektronikgeräte sollten Sie sich früh genug Gedanken machen, damit Sie die Küche entspannt planen können.

Punkt 3

Die Elektronik in der Küche

Wenn es Ihr Budget und der Platz zulassen, ist ein Backofen und ein Herd das absolute A&O in einer Küche. Achten Sie beim Einplanen dieses Gerätes darauf, dass es sich idealerweise nicht zu nah am Waschbecken befinden sollte, um Wasserschäden zu vermeiden. Darüber hinaus sollten Sie eine Dunstabzugshaube einplanen, die Kochdünste einfach einzieht, sodass diese nicht in die Wände oder andere Orte gelangen können.

Allerdings sollten Sie darauf achten, dass sich nicht jede Dunstabzugshaube für Ihre Küche eignet. Lassen Sie sich von Experten beraten, ob es sich bei Ihrem Dunstabzug um Umluft oder besser Abluft handeln sollte.

Küche Design Ideen

kueche blau weiss se 564Küchen sind nicht mehr nur reiner Arbeitsraum, sondern werden immer mehr sozialer Mittelpunkt des Hauses.

Küche-Design: 7 Ideen für Designelemente

In den meisten Haushalten ist die Küche nicht mehr nur der Ort, an dem gekocht wird. Ähnlich wie in Wohngemeinschaften wird dieser Raum mehr und mehr der soziale Mittelpunkt der Wohnung. Die Familie trifft sich, hier wird gegessen, getrunken und das Zusammensein regelrecht zelebriert. Damit die Küche nicht nur praktisch ist, sondern auch optisch überzeugt, hält dieser Beitrag Tipps für schicke und moderne Designelemente für die Küche bereit.

Nachdem Sie Ihre Küche eingerichtet haben, können Sie diese mit Dekorationen verschönern. Nun steht Ihnen einem gemütlichen Kochabend in Ihrer neuen Küche nichts mehr im Weg!

Küchendeko - Ideen für ein gemütliches Wohnen

kueche aufkleber 564

Die Küche als Aufenthalts- und Lebensraum Nummer 1 im Haus sollte nicht nur von ihrer funktionalen Seite her gewürdigt werden. Auch das Auge isst und lebt bekanntlich mit. Ess muss nicht gleich wie bei "Schöner Wohnen" aussehen, aber eine hübsch und gemütlich gestaltete Esslandschaft kann entscheidend zu körperlichem und seelischem Wohlbehagen beitragen. Wir haben Ideen für die kreative Küchendeko zusammengetragen.

Punkt 4

Bücher zur Traumküche

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant