ErschliessungBei der Erschließung von Haus und Grundstück sind 2 Kostenarten zu unterscheiden:

Hausanschlusskosten / innere Erschließung

Hierunter fallen Kanalanschlussgebühren, Kosten für Wasser-, Strom-, Gas-, Telefon/DSL- und Fernsehanschluss.

Äußere Erschließung
Die äußere Erschließung enthält die Erschließungskostenbeiträge nach dem Baugesetzbuch und Kosten nach dem Kommunalabgabengesetz. Diese kosten können sehr hoch sein für unerschlossene Baugrundstücke. Darunter fallen der Straßenanschluss an das öffentliche Verkehrsnetz, Straßenbeleuchtung, Parkbuchten, Grünanlagen, Kanalanschluss etc. Diese Kosten sind oft abhängig von der Grundstücksfläche und der Geschossfläche des Gebäudes.

Klären Sie vor dem Kauf ab, welche Kosten schon angefallen und somit im Kaufpreis enthalten sind und welche Kosten auf Sie noch zukommen können, so dass Sie hier keine bösen Überraschungen erleben.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant