Pool: Planung, Bau und Pflege

Willkommen im Bereich des frischen Badespaßes. Wir geben Tipps und schildern Anleitungen, wie das nasse Vergnügen im eigenen Garten realisiert werden kann.

Im Forum:

  • Was kostet ein Swimmingpool mit Einbau?
    Hallo Leute, die Sommerferien stehen vor der Tür und da wir dieses Jahr nicht in den Urlaub fliegen möchten wir den Kindern trotzdem eine schöne S...
  • Winterabdeckung für Pool?
    Hallo, wir sind in ein Haus gezogen, dass einen kleinen Pool hat. Wir kennen uns noch nicht besonders gut mit dem Thema aus, haben den Pool dieses Jah...

Pool orientalisch

Pool-Wärmepumpe – worauf achten?

Die Poolsaison in unseren Breitengraden ist in der Regel trotz des Klimawandels immer noch sehr kurz. Im Normalfall ist es in etwa von Juni bis August möglich, in einem unbeheizten Pool zu baden, ohne sich dabei Frostbeulen zu holen. Viele Pool-Besitzer versuchen deshalb auf unterschiedlichen Wegen, die Saison zumindest auf einen Zeitraum von Mai bis September auszudehnen. Eine Möglichkeit dazu bietet unter anderem eine Pool-Wärmepumpe.

► Was ist eine Pool-Wärmepumpe? ► Ein/Aus-Wärmepumpen versus Inverter ► Die Berechnung der richtigen Größe ► Beispielrechnung Stromverbrauch ► Wo soll die Pool-Wärmepumpe aufgestellt werden? ► Alternativen zur Pool-Wärmepumpe


Ente im Pool

Pool kaufen - was braucht man? Von Reinigung bis Kindersicherheit

Was gibt es Schöneres als einen Pool im eigenen Garten? In den heißen Sommermonaten bietet der Pool ausreichend Abkühlung und wird oftmals zum Mittelpunkt aufregender Feste und Partys. Für das ungetrübte Badevergnügen gilt es allerdings ein paar wichtige Faktoren beim Kauf zu beachten. Die Auswahl an unterschiedlichen Pools und passendem Zubehör am Markt ist riesengroß. Da ist es nicht einfach, die Übersicht zu behalten.

Der folgende Artikel beantwortet die wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit dem Kauf eines Pools. ► Arten von Pools ► Zubehör für Pflege und Reinigung ► Pool kindersicher machen ► Die Poolsaison mit dem richtigen Zubehör verlängern


Poolsalz

Warum Poolsalz: Was man zur Pooldesinfektion mit Salz wissen muss

Um den Pool sauber zu halten, bietet sich Poolsalz als schonende Alternative zur direkten Verwendung von Chlor an. Poolsalz soll nicht nur nasenverträglicher als reines Chlor sein, es gilt auch als sanfter zu Haut, Haaren und Gesicht. Und auch in puncto Pflegeleichtigkeit des Schwimmbeckens hat Poolsalz einige Vorteile. Kein Wunder also, dass Salzwasserpools seit einigen Jahren im Trend liegen.

Was muss man wissen, bevor man Salz statt Chlor im Pool verwenden kann? ► Warum verwendet man Poolsalz? ► Wie verwendet man Poolsalz? ► Wie viel Poolsalz ist angemessen? ► Wann muss man Poolsalz nachfüllen? ► Was kostet Poolsalz? ► Wo kann ich es kaufen? Antworten hier.


Pool mit Schwimmenten

Pool kaufen – was muss ich dabei alles beachten?

Der Gedanke an einen schönen Tag im Freibad entpuppt sich in der Realität oft anders: Nur ein minimales Plätzchen für das eigene Handtuch, lautes Geschrei, kein angenehmer Schatten und das Wasser im Schwimmbecken erinnert in seinem Geruch an eine Mischung aus Schweiß und Sonnencreme.

Viel angenehmer ist da natürlich ein kleiner Pool im eigenen, heimischen Garten, der das Erlebnis des kühlen Nasses jeden Tag komfortabel möglich macht. Dabei fallen auch die lästige Suche nach einem Parkplatz, Stau und die Anfahrt weg.

Viele gute Argumente also, die dafür verantwortlich sind, dass sich immer mehr Gartenbesitzer dazu entscheiden, ihr Grundstück mit einem Pool auszustatten. Schließlich kann so auch gleich der Grill am Nachmittag angeworfen oder eben das Eis aus dem Kühlschrank geholt werden – alles in völliger Ruhe und Entspannung. Der Pool im eigenen Garten wird so schnell zu dem absoluten Lieblingsplatz für Familie und Freunde.

Unabhängig davon, ob es eine Poolwanne oder ein vollständiges Poolset aus Holz sein soll, um zukünftig an heißen Sommertagen für die nötige Abkühlung zu sorgen – es braucht im Grunde nur ein klein wenig handwerkliches Geschick, um das Projekt eigener Pool schon bald in die Realität umzusetzen.

Doch was muss bei dem Kauf des eigenen Pools eigentlich beachtet werden und worauf kommt es an? Der folgende Artikel liefert die Antworten.


Pool Planschen

Mobile und fest verbaute Pools im Vergleich

Durchaus hat ein Badevergnügen im eigenen Garten seinen besonderen Reiz. Anstatt den langen Weg zu einem öffentlichen Gewässer oder einem Schwimmbad aufzunehmen, kann das kühle Nass direkt vor der Haustür genossen werden. Neben fest verbauten Pools sind auch mobile Lösungen verfügbar, die eigene Vorteile innehalten und in die Gartenlandschaft integriert werden können. Wir vergleichen beide Lösungen.


Ein Gläschen am Pool - herrlich!

GfK-Pool: Einbau & Planung

Ein großer Garten ist eine schöne Einladung für einen Pool. An warmen Sommertagen gibt es kaum etwas Besseres. Wer sich günstig einen Pool kaufen möchte, für den ist ein GfK Pool meistens die einfachste Lösung. GfK steht für „glasfaserverstärkter Kunststoff“. Der Fertigpool kann in der gewünschten Form erworben werden und besteht aus einem praktischen Pool Bausatz. Verschiedene Extras, wie eine Treppe oder Stehstufen, sind bereits am Produkt vorhanden und werden mitgeliefert. Die glatte Oberfläche nimmt nicht viel Schmutz auf und lässt sich gut reinigen. Dennoch steckt einiges an Vorarbeit dahinter. 

Wir erläutern, welche Punkte bei der Planung berücksichtigt werden sollten und wie der Einbau sinnvollerweise abläuft.


Poolüberdachung braun

Poolüberdachung warum? Vorteile, Marktüberblick und DIY-Lösungen

Das eigene Haus ist für viele Menschen ein Traum, der sich aufgrund der aktuellen Zinslage und den günstigen Krediten immer öfter erfüllt. Doch was kommt nach dem Haus? Die Perfektionierung des Hauses. Der eigene Pool ist dafür ein ideales Gartenprojekt, von dem die ganze Familie profitiert. Wir erläutern, warum die Poolüberdachung das ganze Projekt sinnvoll abrundet.


Eine tolle Sache: Der Swimmingpool im eigenen GartenWenn der Frühling vor der Tür steht und die ersten Sonnenstrahlen sich ankündigen, steht die Zeit bevor, in welcher das private Schwimmbecken auf die neue Saison vorbereitet werden muss. Im Laufe des Winters haben sich Schmutz, Laub und weitere Verunreinigungen angesammelt, welche nun unbedingt entfernt werden müssen, bevor das Schwimmbecken wieder seinen Betrieb aufnimmt.

Die folgenden Schritte helfen allen Schwimmbeckenbesitzern an jede Kleinigkeit zu denken, um einen beherzten Sprung ins kühle Nass tätigen zu können.


pool reinigen am besten p 564

Insbesondere nach dem Winter führt kein Weg daran vorbei: Der Pool im Garten bedarf einer gründlichen Reinigung, bevor das kühle Nass im Sommer wieder so richtig genossen werden kann. Wer kann sich schon beim Bad vergnügen, wenn Bedenken bezüglich der Hygiene bestehen?

Mit unserer Anleitung in 4 Schritten steht dem Badespaß nichts mehr im Wege.


 
 

Auch interessant