Auch der beste Marken-Wasserhahn wird irgendwann unansehnlich oder funktioniert nicht mehr richtig. Tropfen, Undichtigkeiten am Fuß oder poröse Schläuche sind die Hautgebrechen älterer Hähne. Wasserhähne wohlgemerkt.

Der Austausch eines alten Hahnes ist kein Hexenwerk. Die folgende Anleitung gibt Profitipps zum Selbermachen.

Länge: 20 Minuten

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant