malen briefkasten bunt

Ein Tischler kehrt von einer Paris-Reise zurück und schwärmt bei einem Bierchen seinem Kumpel vor, wie schlau die Französinnen doch sind.

Kumpel: „Warum das?“

Tischler: „Hör zu. Ich in einer Bar und trinke mein Bier, da setzt sich eine bildhübsche Französin direkt neben mich an den Tresen. Ich kann zwar kein Französich, hab mir aber eine Serviette geschnappt und zwei Gläser raufgemalt.“

Kumpel: „Und?“

Tischler: „Sie wusste sofort, dass ich sie auf ein Glas Wein einladen wollte. Aber pass auf, es geht noch weiter. Nachdem wir den Wein geleert hatten, male ich auf einer anderen Serviette einen Teller mit Messer und Gabel drauf. Wieder hat sie es sofort geschnallt und wusste, dass ich sie zum Essen einladen will.“

Kumpel: „Na ja, besonders knifflig war das nicht.“

Tischler: „Pass auf, jetzt kommt es. Nach dem Essen schnappt sie sich eine Serviette und malt ein Bett drauf ...“

Kumpel: „Jetzt wird es interessant!“

Tischler: „Richtig. Stell dir vor, sie hatte sofort gemerkt, dass ich Tischler bin ...“

"Sie wusste sofort, dass ich Tischler bin!"

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant