Fertiggarage aus Beton

Beton ist für massive Fertiggaragen ein hochbelastbarer und vielseitiger Baustoff. Dies gilt gleichermaßen für seine Funktion wie auch für das Design. Ob Fahrzeuge nun gegen Witterungseinflüsse zu schützen, ein Motorrad oder Gartengeräte sicher aufzubewahren sind oder zusätzlicher Stauraum benötigt wird – Fertiggaragen erfüllen viele individuelle Bedürfnisse. Worauf gilt es zu bei einer solchen Garage zu achten? Wir nennen Vorteile und Nachteile einer Fertiggarage aus Beton.

Punkt 1

garagen reihe braunes tor 1000Solche Garagenreihen sind in der Regel Fertiggaragen

Was versteht man unter einer Fertiggarage aus Beton?

Unter eine Fertiggarage aus Beton versteht man eine komplette Garage, die fix und fertig (!) auf Ihrem Grundstück angeliefert wird. Betonfertiggaragen können Sie fix und fertig bestellen, das heißt das Garagentor, Innen- und Außenbeleuchtung, Steckdosen, Elektrik – meist ist alles bereits im Werk verbaut und installiert.

Fertiggaragen aus Beton müssen nicht Stein auf Stein gebaut werden. Aber manchmal liefert der LKW des Herstellers die Garage in mehreren Teilen an, die dann vor Ort zusammengesetzt werden.

Fertiggaragen aus Beton bestehen aus ... Beton. Es gibt auch Fertiggaragen aus Holz oder Stahl bzw. Blech. Letztere können sogar bei einem Umzug mitgenommen werden.

Punkt 2

Die Vorteile einer Fertiggarage aus Beton

Breites Angebot

Der Handel bietet Verbrauchern ein großes Sortiment an unterschiedlichen Modellen. Dieses umfasst wertige Einzel-/Doppelgaragen, XXL-Garagen und Großraumgaragen, sowie außergewöhnliche Designs. Es sind zudem maßgeschneiderte Fertiggaragen erhältlich, die jedem Stil und den unterschiedlichsten Anforderungen angepasst sind. Ein großer Anbieter ist zum Beispiel ott-garagen.de. Auf der Website findet man eine breite Vielfalt (siehe Galerie) an Betongaragen zur Inspiration. 

Zuverlässiger Schutz

Vorgefertigte Garagen aus Beton können Verbraucher einfach sichern beziehungsweise verschließen, sodass Fahrzeuge oder Ähnliches für Fremde nicht mehr zugänglich sind. Dies ist nicht allein wegen der Vermeidung von Vandalismus oder Diebstahl wichtig, sondern kann sich auch auf den Versicherungsschutz positiv auswirken. Gleichzeitig können Tiere, wie beispielsweise Marder, nicht mehr ungehindert in die Karosserie der Fahrzeuge eindringen und dort Schäden verursachen.

Artikel: Wie Marder vom Auto fernhalten?

Wie Marder vom Auto fernhalten?

Marder im Motorraum

Wie Marder vom Auto fernhalten? 7 getestete Maßnahmen

Sie sind die wohl am wenigsten beliebte Tierart bei den meisten Autobesitzern: die Marder. Die Tiere sehen vielleicht niedlich aus und sind für den Menschen in aller Regel ungefährlich – doch am Wagen können sie innerhalb kürzester Zeit einen hohen Schaden anrichten. Wenn Sie gerne wissen möchte, wie Sie sich und vor allem Ihr Auto vor dem Marder schützen können, dann erfahren Sie hier alles Wissenswerte zu dem Thema.

Winterschutz

Zudem entfällt im Winter das lästige Freikratzen des Fahrzeuges. Zudem ist der Wagen in einer Betongarage selbst vor schlimmsten Winterstürmen geschützt.

Schneller Aufbau

Industriell hergestellte Garagen bieten zudem eine deutliche Erleichterung beim Aufbau. Für eine gemauerte Garage oder vom Bauunternehmer betonierte Garage werden normalerweise einige Wochen, manchmal auch Monate benötigt. Widriges Wetter kann diesen Zeitraum noch verlängern. Die Montage von Fertiggaragen ist dagegen weder langwierig noch abhängig von wechselnder Witterung. Die Anlieferung inklusive Montage auf einem vorgefertigten Fundament dauert meistens nur etwa sechzig Minuten.

Die "Baustelle" einer Betonfertiggarage befindet sich im Werk der Hersteller. Ausgeklügelte Schalungen ermöglichen heutzutage eine kostengünstige, rationelle Produktion. Der verarbeitete Beton hat eine gleichbleibende Qualität (C30/37) und die Bewehrung ebenfalls. Vorgefertigte Betongaragen verlassen die Unternehmen meist schlüsselfertig und werden damit als komplette Fertiggarage angeliefert.

Ob Verbraucher das Fundament der Fertiggaragen vorab von Profis errichten lassen oder dies in Eigenregie durchführen, ist meistens eine Frage der Kosten. Diese Arbeit ist allerdings ein geringerer Aufwand im Vergleich zum Zeitaufwand, der zur Errichtung einer gemauerten oder vom Bauunternehmen betonierten  Garage aufzubringen ist. Allein die Zeit, die für die Vorbereitungen und zur Materialbeschaffung benötigt wird, ist erheblich.        

Mehr Platz durch schmale Wandstärken

Ein weiterer Vorteil von Fertiggaragen, der bei knappen Platzverhältnissen entscheidend sein kann, ist die bessere Nutzung des vorhandenen Raumes. Bei gemauerten Garagen, die eine Putzbeschichtung erhalten, fallen durchschnittlich circa drei bis vier Quadratmeter der gesamten Fläche weg. Eine vorgefertigte Betongarage wird normalerweise mit Wänden angeliefert, die lediglich eine Stärke von sechs bis acht Zentimeter aufweisen. Dadurch ergibt sich deutlich mehr Fläche im Innenraum.

Günstiger als individuell gemauerte Garage

Der Preisvorteil von hochwertigen Fertiggaragen ist zudem oft der entscheidende Kaufanreiz. Die Investition liegt meistens nur bei der Hälfte dessen, was eine gemauerte Garage bei einem Handwerksbetrieb verlangt. Zudem entfallen etliche Kosten, wie zum Beispiel für die Planung durch einen Statiker/Architekten. Fertiggaragen werden stets "all-inclusive" geliefert und es fallen keine Nebenkosten an.

Was kostet eine Fertiggarage aus Beton? Das kann pauschal nicht gesagt werden. Das hängt von Größe und Ausstattung ab. Die gängigen Preise liegen zwischen 5.000 und 15.000 €.

Weitere Vorteile

  • Auf einer Fertiggarage aus Beton kann meist ein Balkon bzw. Terrasse errichtet werden.
  • An Hanggrundstücken sind Fertiggaragen aus Beton oft erste Wahl, da sie dem Erddruck standhalten.

Keine Regel ohne Ausnahmen: Wenn Sie über günstige Arbeitskräfte verfügen oder gar selbst mauern, kann die eigen erstellte Garage günstiger sein als eine Fertiggarage. Sie dürfen dann nur nicht Ihre Zeit rechnen und haben natürlich auch keine Garantie.

Garage mit Garantie

Viele Anbieter gewähren ihren Kunden darüber hinaus für industriell angefertigte Garagen aus Beton eine Garantie, die durchaus fünf Jahre betragen kann.

Individualisierungsmöglichkeiten

Außerdem erhalten Verbraucher im Rahmen der Auswahl einer Fertiggarage gewisse Möglichkeiten zur Individualität  des Produktes. Denn die heutigen Modelle aus Beton lassen sich bereits vorher auf Wunsch für den individuellen Verwendungszweck passend modellieren. Dies basiert auf dem Einsatz modernster Herstellungsverfahren und innovativer Technologien. So lassen sich unter anderem Einzel- und/oder Doppelgaragen mit angeschlossenem Carport realisieren, die unter anderem flache, spitze oder sogar begrünte Dächer besitzen können. Ebenso kann ein direkter Zugang zum Wohnhaus ermöglicht werden. Durch die unterschiedlichen Designs der Betongaragen ist eine optische Anpassung an den individuellen Stil der Immobilie und des Grundstückes möglich.

Für welche Garage werden Sie sich entscheiden?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Punkt 3

fertiggarage stahl 400Fertiggarage aus Stahl

Nachteile von Betonfertiggaragen

Schwarze Schafe

Auf dem Markt gibt es hunderte von Herstellern. Darunter auch schwarze Schafe, die unzureichende Qualität verbauen und vor dem Einsetzen der Garantiezeit vom Markt verschwunden sind. Bei einer Garage, die von einem Handwerkerbetrieb vor Ort aufgestellt wurde, kann dieses Problem zwar auch auftreten, Sie haben aber eher die Möglichkeit, die Zufriedenheit anderer Kunden dieses Betriebes in Erfahrung zu bringen.

Tipp: Setzen Sie möglichst auf einen Hersteller, der schon viele Jahrzehnte auf dem Markt ist und entsprechend über viele Kundenerfahrungen (im Internet) verfügt.

Setzrisse

Es kann vorkommen, dass es kurz- bis mittelfristig zu Setzrissen im Beton kommt. Das kann sowohl die Dachfläche als auch die Seiten betreffen. Undichtheiten können die Folge sein.

Tipp: Gegen diesen Nachteil schützen ein hochwertiger Hersteller und eine lange Garantiezeit.

Unzureichende Belüftung

Manche Betonfertiggaragen verfügen nur über eine unzureichende Lüftung. Der Einbau von einigen wenigen und eventuell noch kleinen Lüftungslöchern vermag es nicht, in feuchten Witterungsperioden die Feuchtigkeit genügend nach außen zu transportieren. Stichwort Kondenswasser bzw. Schwitzwasser. Schimmelbildung in der Garage kann die Folge sein. Dann können Sie feuchtigkeitsempfindliche Gegenstände nicht in der Garage lagern, ihr Auto wird nach einer Regenfahrt nur schwer trocknen. Dies betrifft vor allem ältere Fertiggaragen.

Tipp: Lassen Sie sich vom Hersteller belegen, dass ihre Wunschgarage über ausreichend Belüftung verfügt.

Stabilität des Weges

Da die Betongarage mit einem LKW geliefert wird muss der Weg zum Aufstellungsort schwerlasttauglich sein.

Schwierigere Individualisierung

Bei Betonfertiggaragen ist heutzutage nichts mehr unmöglich. Aber nicht bei jedem Hersteller. Bei einer individuell erstellten Garage können Sie deren Maße genau an ihren vorhandenen Platz anpassen. Der Teufel steckt manchmal im Detail: Manchmal kann die Wunschfertiggarage nicht an den Hauskeller angebaut werden, ein andermal mag es Probleme mit der Verbindungstür zum Haus geben. Es sind auch nicht alle Dachformen realisierbar.

Tipp: In solchen Fällen hilft nur: weitersuchen und weitere Hersteller miteinander vergleichen, bis die Wunschfertiggarage gefunden ist.

Haltbarkeit

Auch wenn die Hersteller heutzutage die Haltbarkeit der Fertiggaragen mit „mehrere Jahrzehnte“ angeben – eine Stein auf Stein errichtete Garage dürfte immer noch deutlich haltbarer sein. Diese hält in der Regel so lange wie das Haus, zu dem sie gehört.

Haben Sie Erfahrung mit einer Fertiggarage aus Beton?

Wenn ja: Welche Nachteile sind bei Ihnen aufgetreten?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Punkt 4

Weiterlesen

Wann ist eine Garage genehmigungspflichtig? Bedingungen, Bundesländer und 2 Alternativen

haus garage 7 564

Nicht nur für das Auto: Eine Garage gehört für viele Häuslebauer einfach zum Haupthaus dazu. Die Möglichkeiten der Nutzung sind bunt und vielfältig. Unsere Frage: Wann ist eine Garage genehmigungspflichtig? Manchmal kommt man um die Einholung einer Genehmigung herum. Aber nicht immer ...

Carport Garage Unterschied

 carport garage unterschied

Unterschied Carport – Garage: Ist das Carport alles in allem die bessere Garage?

Wer sein Auto liebt, der möchte es auch sicher aufgehoben wissen, wenn es abgestellt wird. Einfach nur am Straßenrand oder auf einem Stellplatz geparkt, bietet sich Dieben oder Vandalen jedoch eine gute Gelegenheit. Im besten Fall kann man das Fahrzeug auf dem eigenen Grundstück parken und zusätzlich mit einer Garage oder einem Carport schützen. Somit wird das Auto nicht nur vor Unbefugten, sondern auch vor Wettereinflüssen geschützt. Viele Autobesitzer stehen bei dieser Entscheidung vor der Frage, ob eine Garage oder ein Carport die bessere Variante ist. Pauschal lässt sich hier keine Antwort geben. In mancherlei Hinsicht gesehen ist ein Carport jedoch oft die vorteilhaftere Variante. Wo liegen hier also die Vorteile?

Garagenbau am Eigenheim: Voraussetzungen und Ideen

Carport oder Garage - das ist hier die FrageFür viele Eigenheimbesitzer gehört sie zur Grundausstattung dazu: die Garage. Doch nicht jeder kann sie einfach bauen. Denn um eine Garage errichten zu können, müssen verschiedene Vorschriften eingehalten werden. Auch auf dem eigenen Grundstück. 

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant