Volle Kreativität für die Wandgestaltung im KinderzimmerDie Wandgestaltung im Kinderzimmer muss sich nicht auf knallbunte Farben und Poster mit Tierbabys beschränken. Von Wandtattoos bis Fototapete existieren unendliche Möglichkeiten, sich kreativ im Sinne des eigenen Nachwuchses zu betätigen. Wichtig ist dabei vor allem, dass diese Entfaltung den Bedürfnissen des Kindes gerecht wird und die verwendeten Materialien gesundheitlich unbedenklich sind. Wir haben tolle Tipps zur Wandgestaltung im Kinderzimmer zusammengestellt.

Frei von giftiger Chemie

Wichtigster Grundsatz bei der Wandgestaltung im Kinderzimmer mit Farbe oder beimSelber-Machen einer Wandverzierung sollte sein, dass die verwendeten Materialien möglichst frei von Giftstoffen sind. Anregungen für nachhaltige Produkte im Kinderzimmer mit Erläuterungen zu Zertifikaten finden sich in diesem Überblick.

Video Inspirationen

Wie wäre es mit einem Baumhaus unter der Decke? Oder ein knallrotes Jugendzimmer im Wüstenstil? Das folgende Video zeigt 15 kreative Kinderzimmerideen:

Wandgestaltung im Kinderzimmer mit Farbe

Haben Sie sich mal ein Kinderzimmer in der Zeitschrift "Schöner Wohnen" angeschaut? Die heutigen Kinderzimmer in den einschlägigen Zeitschriften wetteifern hinsichtlich der Farbenvielfalt. Da werden Streifen, Punkte, Wolken und Ringe auf die Tapeten aufgebracht, als würde Zeit für die Eltern oder den Maler keine Rolle spielen. Einfarbiger Raum? War einmal. Heutzutage sind den kreativen Grenzen von Eltern und Kindern keine Grenzen gesetzt. Inspirationen zur Farbwahl benötigt? Bemühen Sie die Google-Bildersuche

Fototapete

Mit einer Fototapete verwandeln Sie das Kinderzimmer in ein Fußballerparadies, in ein Cinderellaschloss oder eine Dschungelwelt. Die Anbringung der einzelnen Bahnen erfordert zwar ein wenig Geschick, aber jeder, der schon einmal ein Zimmer tapeziert hat, sollte damit klar kommen. Absolute Tapezier-Neulinge sollten sich allerdings erfahrenen Beistand suchen.

Tapetenbereiche zum Selbermalen

Die meisten Kinder betätigen sich gerne künstlerisch und wissen einen Bereich der Wand zu schätzen, den sie selbst bemalen dürfen. Befestigen Sie hierfür einfach einen Streifen Rauhfaser- oder Vliestapete mit Reißzwecken an einer hellen Stelle. Bei Bedarf, wenn der Streifen vollgemalt ist, tauschen Sie ihn einfach aus.

Voll im Trend: Wandtattoos

Die Klebebilder im Riesenformat sind mittlerweile ausgereift und halt über Jahre zuverlässig selbst auf Rauhfaser. Mit Wandtattoos können langweilige weiße Wände in einen bunten Garten, eine Blumenwiese oder ein Unterwasseraquarium verwandelt werden. Lassen Sie sich inspirieren und surfen Sie in den einschlägigen Shops, die Wandtattoos für Kinder anbieten.

Rückzugsorte schaffen

Auch wenn die größten Wandflächen im Kinderzimmer voll von Farbe und schrillsten Bildern sein dürfen, ein kleiner Raum im Zimmer sollte gemütlich und mit warmen und ruhigen Farben ausgestaltet sein. Dies kann die beliebte Höhle unter dem Hochbett oder ein von zwei Regalen umfriedeter Eckraum sein. Hier kann Ihr Kind lesen, Musik hören oder einfach nur ein wenig chillen.

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant