Gartenhaus schräg

Gartenhäuser im Überblick – welche Art ist für Sie am besten?

Wer einen eigenen Garten hat, legt in der Regel großen Wert auf seine Pflege. Schließlich soll der Garten schön aussehen und Besucher überzeugen. Da darf natürlich auch ein Gartenhaus nicht fehlen. Gartenhaus ist allerdings nicht gleich Gartenhaus. Es gibt unterschiedliche Varianten und Sie sollten diese kennen, um entscheiden zu können, welche in Ihrem Fall am besten ist.

Welche Art von Gartenhaus findet sich in deinem Garten?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Punkt 1

1. Grundfragen

Eine grundlegende Frage ist die nach dem Bau beziehungsweise der Installation. Natürlich ist der Bau eines Gartenhauses nicht mit einem Hausbau vergleichbar, dennoch sollte er nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Unter anderem ein Kalkulieren des Platzverbrauches ist unabdingbar. Des Weiteren sollten Sie sich überlegen, ob Sie einen Eigenbau vornehmen oder lieber sogenannte Holz Gartenhäuser in Handwerker-Qualität kaufen, die nur noch zusammengebaut werden müssen.

Punkt 2

gartenhaus schuppen grau blumen 1000

2. Funktionale Gartenhäuser

Zu den funktionalen Gartenhäusern gehören all diejenigen, die einen funktionalen Zweck erfüllen und weniger der Erholung dienen. Ein Beispiel für ein funktionales Gartenhaus wären klassische Geräteschuppen.

Genaugenommen handelt es sich also nicht direkt, um das, was die meisten Menschen unter einem Gartenhaus verstehen. Nichtsdestotrotz ist ein Geräteschuppen nützlich, da er zur Aufbewahrung von Gartengeräten und vergleichbaren Gegenständen dient. Wer Gartenarbeit als Therapie nutzt, kommt also nicht drum herum, ein funktionales Gartenhaus zu bauen.

Das heißt aber natürlich nicht, dass Sie kein richtiges Gartenhaus dazubauen können. Ein solches verursacht aber gewisse Kosten und erfordert Platz. Dessen sollten Sie sich im Vornherein bewusst sein.

Punkt 3

grillhaus schnee baenke 1000

3. Grillhäuser

Viele Menschen nutzen ihren Garten, um im Sommer gemeinsam mit Freunden und Familienmitgliedern zu grillen. Und am besten funktioniert das mit einem Grillhaus. Das Grillhaus ist eine besondere Art des Gartenhauses und richtet sich vor allem an Menschen, die in ihrer Freizeit gerne grillen. In der Mitte des Hauses befindet sich eine Stelle für den Grill. Drum herum sind mehrere Sitzplätze für Gäste angeordnet.

Ursprünglich kommen Grillhäuser aus Skandinavien. Inzwischen erfreuen sich sich aber auch hierzulande einer großen Beliebtheit. Das Konzept ist auf jeden Fall interessant. Echte Grillmeister sollten diese Chance nicht außer Acht lassen.

Punkt 4

sommer gartenhaus rot weiss 1000

4. Sommergartenhäuser

Sommergartenhäuser, auch Gartenlauben genannt, sind ein Ort der Zusammenkunft und noch am ehesten mit einem klassischen Wohnhaus vergleichbar. Ein Sommergartenhaus hat meist ein Satteldach und ist ein Rückszugsort mit Tischen, Stühlen und Fenstern.

Gerade luxuriöse Varianten des Sommergartenhauses machen optisch einiges her. Zumal die meisten solchen Häuser aus Holz bestehen, da sich das Material gut in die Umgebung des Gartens eingliedern lässt.

Sommergartenhäuser sind nicht nur im Sommer toll, sondern bieten das ganze Jahr über Schutz. Es ist also theoretisch auch möglich, im Herbst oder Winter im Haus zu sitzen und im Garten zu entspannen. Vor allem, wenn es mit einer Heizungsanlage ausgestattet ist, spricht wenig dagegen.

Punkt 5

gartenpavillon hecke rund 1000

5. Gartenpavillons

Im Grunde unterscheiden sich Gartenpavillons kaum von Sommergartenhäusern. Der prägnanteste Unterschied ist die Größe. Gartenpavillons sind etwas kleiner und somit eine Art Vorstufe. Für kleinere Feierlichkeiten sind sie jedoch super geeignet. Der einzige Haken ist der Kälteschutz. Im Gegensatz zu einem Sommergartenhaus bietet ein Gartenpavillon keinen vergleichbaren Schutz. Besonderes bei Frost und Kälte kann es unangenehm werden. Da hilft oft auch eine Beheizung nicht mehr.

Punkt 6

6. Weiterlesen

Gartenhaus – was beachten?

gartenhaus beachten 95 564

6.1. Gartenhaus – was muss ich beim Kauf und Bau beachten? 10 Empfehlungen

Ein Gartenhaus gehört in jeden Garten und dient vielen Zwecken. Einer nutzt es zum Unterstellen von Möbeln und Gartengeräten, andere bauen es mit Ofen und isolierten Wänden zum Zweithaus aus. Auch eine Sauna wäre möglich, die Nutzung als Holzschuppen, als Atelier, Werkstatt usw.

Wer es sich einfach macht, kauft einen fertigen Bausatz. Ambitionierte Heimwerker bauen selbst. Beide Gruppen sollten die folgenden 10 Tipps bei Auswahl oder Aufbau beachten.

Gartenhaus aus Holz selber machen

gartenhaus schnee rot 564

6.2. Gartenhaus aus Holz selber machen – Ratgeber und Selber-bauen-Anleitung

Ein Gartenhaus aus Holz wertet die heimische Gartenwelt nachhaltig auf. Je nach Ausführung finden die Gartengeräte einen Abstellplatz mit rascher Zugriffsmöglichkeit oder die Herren der Gartenanlage gewinnen einen gemütlichen Raum zum Genießen der eigenen Gartenpracht. Damit Sie beim Kauf eines Bausatzes oder dem Selber-Bauen von Anfang an die wichtigen Punkte berücksichtigen, haben wir eine Checkliste an Fragen und zu klärenden Punkten zusammengestellt.

Seecontainer als Gartenhaus

seecontainer fenster uz 564

6.3. Ein Seecontainer zum Gartenhaus in 3 Schritten

Auf der Erde gibt es über eine halbe Milliarde Seecontainer. Rund 20 Jahre dienen diese Lagerboxen als Transporthülle für Güter und Waren unterschiedlichster Art. Die Stahlboxen sind äußerst robust und wasserdicht. Am Ende ihrer normalen Nutzungszeit können Seecontainer günstig erworben und umgenutzt werden. Zum Beispiel als Gartenhaus. Wir zeigen in diesem Artikel, welche Schritte dafür notwendig sind und was Sie bei der Umsetzung beachten müssen.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant