schloss tuer schluessel hel 564

Türschloss wechseln: Schließzylinder ausbauen in 4 Schritten ohne fremde Hilfe

Für größtmögliche Sicherheit in Ihren privaten und gewerblichen Immobilien kommt es auf ein zeitgemäßes Türschloss in adäquater Sicherheitsklasse an. Wenn Ihre Schlösser seit Jahren oder Jahrzehnten nicht mehr ausgetauscht wurden, ist eine Umstellung zum Einbruchsschutz empfehlenswert. Oder wenn Sie nur noch einen Schlüssel zum Schloss besitzen :-)

Dies gilt für Wohnungstüren, aber vor allem für die Haustür bzw. alle Türen, die nach draußen führen.

Neben der Hilfe vom Profi wie einem erfahrenen Schlüsseldienst ist der eigenständige Austausch möglich, wenn Sie etwas Erfahrung im Heimwerker mitbringen. Erfahren Sie, wie das Türschloss wechseln in 4 Schritten gelingt und was Sie in puncto Sicherheit beim Austauschen bedenken sollten.

 
 

So wechseln erfahrene Heimwerker ihr Türschloss aus:

Punkt 1

1. Schritt: Schraube lösen

Die meisten Türschlösser sind nur mit einer Stellschraube befestigt. Diese befindet sich in der Innenseite der geöffneten Tür, der Türfalz, etwas in Höhe des Schließzylinders:

stellschraube falz tuer tt 564

Lösen Sie die Stellschraube mit einem Schraubendreher komplett, entfernen Sie sie aus dem Loch und legen Sie die Schraube beiseite.

Punkt 2

2. Schritt: Ziehen Sie den Schließzylinder heraus.

Um den Zylinder selbst herauszunehmen, stecken Sie den zugehörigen Schlüssel ins Schloss und drehen ihn bis zum Anschlag nach rechts. Nun müsste sich der alte Schließzylinder am Schlüssel herausziehen lassen.

Gelingt dies noch nicht, muss eventuell ein wenig mit dem Schlüssel in beide Richtungen hin und her geruckelt werden und gleichzeitig leicht am Schloss gezogen werden. Dann sollte sich der Schließzylinder vom Türschloss lösen und herausnehmen lassen. (Die Schließnase müssen Sie dazu in Flucht mit dem Schließzylinder bringen.)

Fixieren Sie gegebenenfalls die Beschläge auf beiden Seiten mit den Händen.

schliesszylinder hel i 564

Punkt 3

3. Schritt: Passenden Schließzylinder kaufen

Nach der Herausnahme können Sie mit anhand des alten Schließzylinders einen neuen Zylinder kaufen. Am leichtesten geht das, wenn Sie den alten Zylinder mit in den Baumarkt nehmen und diesen an die vorhandenen Einsteckschlösser zum Vergleich anhalten. So sehen Sie rasch, welches Schloss Sie benötigen.

Alternativ können Sie natürlich auch Länge und Durchmesser des Schlosses messen und entsprechend das Schloss einkaufen gehen. Ermitteln Sie dann auch die Breite der Schließnase und den Abstand zu den beiden Enden des Schlosses. Sie sehen: Leichter ist das Mitnehmen vom Einsteckschloss zum Kauf der passenden Größe.

Punkt 4

4. Schritt: Das neue Schloss einsetzen

Kommen wir zum letzten Schritt vom Türschloss wechseln: Dem Einsetzen des neuen Zylinders. Dieser müsste sich, wenn wir uns nicht verkauft haben, problemlos in die alte Fassung eingesetzt sein. Auch die alte Stellschraube dürfte noch passen, Sie sollten aber lieber die neue Stellschraube vom frisch gekauften Schloss verwenden. Fixieren Sie das neue Zylinderschloss nun mit dem Schraubendreher.

Testen Sie anschließend noch das neue Schloss auf festen Sitz, einmal öffnen und wieder verschliessen.

Fertig! :-)

Türschloss wechseln / Schließzylinder ausbauen im Video

Im folgenden Video ist dieser Vorgang noch einmal anschaulich nachgestellt:

Türschloss bzw. Schließzylinder online kaufen

Wenn du die genauen Maße vom Schließzylinder gemessen hast, kannst du diesen auch online kaufen. Einige Angebote:

Sicherheitsaspekte beim Türschloss wechseln berücksichtigen

Als Vorüberlegungen beim Hausbau oder bei einem Nachrüsten der Schließtechnik überlegen Sie, welchen Grad an Sicherheit Sie wünschen. Türschlösser werden in diversen Sicherheitsklassen angeboten, die sich in Preis und dem Grad des Einbruchschutzes unterscheiden. So erwarten Wirtschaftsunternehmen mit sensiblen Daten oder hochwertigen Gütern höchste Türsicherheit, während für Privathaushalte meist eine geringere Sicherheitsklasse ausreicht.

Die gebotene Sicherheit hängt neben dem gewählten Türsystem auch von einem fachgerechten Einbau ab. So sparen Sie vielleicht als Heimwerker beim eigenen Einsetzen des Türschlosses Geld für einen professionellen Handwerker. Scheitert der präzise Einbau und sorgt bei jedem Auf- und Zuschließen für Probleme, ist ein optimaler Schutz Ihrer Gebäude nicht gegeben.

Im Zweifelsfall auf Hilfe vom Profi vertrauen

Falls Sie Schwierigkeiten beim eigenständigen Austausch haben sollten und Hilfe beim Türschloss wechseln wünschen, nutzen Sie den Kontakt zu einem Schlüsseldienst. Dieser rückt nicht nur bei einem verlorenen Schlüssel oder einer ins Schloss gefallenen Haustür zu Ihnen aus. Die Nutzung eines 24-Stunden-Notrufs ist sinnvoll, wenn Sie durch den Schlosswechsel nicht mehr in der Lage sind, die Tür abzuschließen. Schlimmstenfalls wäre der zugehörige Raum schutzlos, weshalb eine schnelle Abhilfe durch den Schlüsseldienst herbeigeführt werden muss.

Wie in vielen Bereichen von Haus und Garten gilt: Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie als Heimwerker Ihre Fähigkeiten absolut realistisch einschätzen.

Siehe auch: 

Türschloss - was beachten?

tuerschloss was beachten 564

Was muss ich beim Türschloss beachten? Mit 3 Tipps zur richtigen Entscheidung

Es ist ein kleiner, aber aus diesem Grund nicht weniger wichtiger Teil des Innenausbaus. Der Kauf von Türschlössern wird von vielen Bauherren vernachlässigt, dabei hat er auf Ästhetik und Sicherheit des Hauses und Eingangsbereichs einen großen Einfluss. Doch worauf ist zu achten, um auf diesem Gebiet eine durchdachte Entscheidung zu treffen, bei der es möglich ist, lange zufrieden zu sein?

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant