Dass, während der Trocknung der Tapeten, Blasen unter den Tapeten sichtbar sind, ist normal und spätesten nach dem Austrocknen sind die Blasen verschwunden. Wenn nicht, dann kann dies zwei Gründe haben:

1. Es handelt sich um Kleisterblasen, die mit Tapetenkleister gefüllt sind.
Beseitigung: Sie stechen die Blase mit einer Nadel auf und drücken vorsichtig den Kleister heraus.
Tipp: Kleisterreste sollten sofort mit einem feuchten Lappen von der Tapete entfernt werden.

2. Es handelt sich um Luftblasen, unter denen sich kein Kleister befindet
Beseitigung: Mit Hilfe einer Einwegspritze, die man in jeder Apotheke erhält, injezieren Sie verdünnten Kleister und drücken die Tapete mit hilfe eines Rollers wieder an.

Siehe auch:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant