Auch das Tapezieren hinter Heizkörpern stellt kein unüberwindliches Problem dar, wenn man nur weiß, wie es gemacht wird.

Eine Tapetenbahn wird ganz normal an der Decke angelegt und bis zur Höhe des Heizkörpers angelegt. Jetzt wird die Tapete unterhalb der Wandhaltung des Heizkörpers in mehrere 10-cm-Streifen geschnitten und an der Wand hinter dem Heizkörper angelegt.

Beim Andrücken und Anordnen der Streifen hilft eine schmale Rolle oder Pinsel, der sich zwischen den Heizkörperrippen durchführen lässt.

Bei einem flachen Wandheizkörper, wird nicht dahinter tapeziert, sondern sauber angearbeitet:

Siehe auch:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant