holzgartenhaus leben 564

Ratgeber Gartenhaus aus Holz – 9 Punkte, die wichtig sind

Ein Holzgartenhaus ist das i-Tüpfelchen in jedem Garten. Die einen nutzen es zum Unterstellen von Möbeln und Gartengeräten, andere erfüllen sich den Traum von einer Oase der Ruhe. Selbst die Einrichtung einer Gartensauna ist in einem Holzgartenhäuschen kein Problem. Man sollte jedoch wissen, worauf man im Auge behalten sollte.

Egal ob Fertigbausatz oder kompletter Selbstaufbau: Wer die folgenden 9 Punkte beachtet, ist vor groben Schnitzern geschützt und wird sich lange am Holzgartenhaus erfreuen können.

Inhalt: Gartenhaus – was ist wichtig?

genehmigt 564

1

1. Vor dem Kauf: Genehmigung notwendig?

Abhängig von Größe des Holzgartenhauses, dessen Position auf dem Grundstück, deren Nutzungsart und dem Bundesland könnte eine Baugenehmigung für das Häuschen notwendig sein. Das Bauamt gibt kostenlose aber verbindliche Auskunft, ob das Gartenhaus einer Gehnemigung bedarf.

Am besten, man nimmt eine Katasterkarte mit zum Amt, auf dem die Lage und Größe des geplanten Gartenhauses eingezeichnet ist.

70 Gartenhauspläne zum Selberbau

- Anzeige -

2. Gartenhaus selber bauen!

gartenhaus fachwerk 1 564

Wie Sie Ihr Gartenhaus ganz einfach selber bauen.

Mehr als 70 Gartenhaus-Baupläne!

Sparen Sie sich teure Handwerkerkosten und erledigen die Arbeiten einfach selbst.

Die Baupläne (Abbundpläne) sind professionell, vom Zimmermann erstellt.

Sie erhalten komplette, detaillierte Abbundpläne als PDF-Datei für den Bau Ihres Projektes.

Was enthält ein solcher Abbundplan?

  • Ansichten, zum Beispiel Draufsicht und Querschnitte
  • 3D-Zeichnungen, um beispielsweise das  Endprodukt Ihres Gartenhauses nachvollziehen zu können.
  • detaillierte Einzelzeichnungen mit Maßangaben sämtlicher Hölzer in Seitenansicht, Draufsicht und Querschnitt (jedes verbaute Holz auf einer DIN A4 Seite in 3 Ansichten)
  • Holzliste mit aufgelisteten Material
  • Massenermittlug für Dachflächen, Dachkanten und Balkenabschnitte

Hier informieren

 

gartenhaus schnee rot 564

2

3. Vom Ort der Aufstellung

Ein Platz unter Laubbäumen mag lauschig aussehen, wird im Herbst aber zu einer Menge Laub und sonstiger Baumabsonderungen auf das Holzgartenhaus führen. Vom konstruktiven Holzschutz her gesehen ist ein sonniges Plätzchen mit guter Durchlüftung zu bevorzugen.

 

3

4. Nachbarschaftsfrieden sichern

Gartenhäuser werden gerne an Grundstücksgrenzen errichtet. Besser, man fragt vor dem Kauf des Materials den Nachbarn, ob er denn am geplanten Vorhaben "mitgestalten" möchte. Manchmal reicht ein etwas dunklerer Farbton beim Anstrich aus, um einen jahrelangen Nachbarschaftsstreit zu vermeiden. Meist möchte der Nachbar "einfach nur mal vorher gefragt" worden sein.

holzhaus bohlen 564

4

5. Eher unerfahren in der Holzverarbeitung? Fertigbausatz!

Wer wenig oder keine Erfahrung mit Holz und Konstruktion besitzt, sollte nach Expertenmeinungen eher auf einen Holzgartenhaus-Fertigbausatz zurückgreifen. 

5

6. Denk an den Wolf! Von der Wandstärke

Ein Geräteschuppen muss nicht so solide gebaut sein wie ein Häuschen, in dem auch mal im Winter übernachtet werden soll. Die Wandstärken von Holzgartenhäusern variieren von 15 bis 100 Millimetern – eine breite Range. Welche Stärke soll ich wählen?

Holzhändler sagen, dass für einen Geräteschuppen eine Wandstärke von 18-19 Millimetern bei Nut- und Federbrettern genügt. Häuschen, in denen man sich auch mal aufhalten möchte, sollten mindestens 40 Millimeter dicke Wände aufweisen.

blatt auf beton 564

6

7. Fundament ja? Nein? Und wie?

7.1. Möglichkeiten

Das Holz des Häuschens sollte nicht den feuchten Boden berühren. Irgendeine Form der Unterkonstruktion ist also dringendst anzuraten, wenn man nicht nach drei Jahren auf verfaulte Bodenbretter schauen möchte.

Zur Wahl stehen im Allgemeinen:

  • ein Streifenfundament,
  • eine komplette Betonplatte
  • punktuelle Fundamentierung
  • und ein Fundament aus stabilen Gehwegplatten oder Pflastersteinen (Plattenfundament)

Das Streifenfundament hat den Vorteil, dass weiterhin rundum Luft um das Holzgartenhaus streichen kann. Bei einer Betonplatte besteht die Gefahr der Wasserbildung unter dem Gartenhaus, Gehwegplatten können im Laufe der Jahre verrutschen.

Siehe dazu auch das Video "Worauf muss man beim Fundament für ein Holzgartenhaus achten" im rechten Tab.

7.2. Video Fundament

7.3. Video: Das Fundament vom Holzgartenhaus

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

Welche Art von Untergrund / Fundament wird sich unter deinem Gartenhaus finden?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Hier die bisherigen Antworten anschauen ⇓

Die bisherigen Stimmen:

Gehwegplatten 54 Stimmen
Bodenplatte aus Beton 19 Stimmen
Punktfundament 16 Stimmen
Streifenfundament 10 Stimmen
Fundamentsteine 10 Stimmen
Holzfundament 9 Stimmen
Beitrag: Der Untergrund vom Gartenhaus

Untergrund vom Gartenhaus: Fundament-Möglichkeiten, Holz, Steine & Platten

Wer über ausreichend Platz im Garten verfügt, denkt meist automatisch irgendwann an den Bau eines Gartenhauses. Doch dass das Gartenhaus nicht einfach auf den unvorbereiteten Untergrund aufgestellt werden kann, wird spätestens mit dem zweiten Gedanken bewusst.

Welcher Untergrund kommt eigentlich unter so ein Gartenhaus? Die Antwort darauf und viele weitere wichtige Fakten gibt es im nachfolgenden Ratgeber. ► Betonfundament ► Streifenfundament ► Punktfundament ► Holzfundament ► Fundamentsteine ► Gehwegplatten 

Hier weiterlesen

 

7.4. Sperrschicht

Es empfiehlt sich immer eine Trennschicht (z.B. in Form von Teerpappe) zwischen Fundament und Holz zu bringen.

holzhaus finnland 564

7

8. (Konstruktiver) Holzschutz

Ein Gartenhaus aus Holz besteht aus Holz (ach ...) und muss demgemäß vor der Witterung geschützt werden. Dies beginnt bereits bei der Wahl des Materials. Fichte ist preisgünstig und lässt sich wunderbar für die (Innen-)Konstruktion verwenden. Lärche oder Douglasie setzen aber dem Regen wesentlich mehr Widerstand entgegen und sind somit erste Wahl für die Außenbeplankung des Hauses.

8.1. Die Härte aus der Kälte

Viele Hersteller von Holzgartenhäusern verwenden Hölzer aus Nordeuropa. Die dortigen Winter sind kälter, die Bäume wachsen langsamer. Dies ergäbe eine bessere Holzqualität.

Fachleute raten zudem, ausreichend Dachüberstand einzuplanen. Denn der beste Schutz vor Wasser ist es, gar kein Wasser ans Holz zu lassen.

8.2. Der Anstrich

Es empfiehlt sich, allen Holzteilen vor dem Zusammenbau eine Holzschutz-Grundierung zukommen zu lassen. Die Außenhaut wird dann nach dem Zusammensetzen mit einer extra Portion Witterungsschutz (Farbe, Lack ...) behandelt.

8.3. Tipps zum Streichen und Warten eines Holzgartenhauses

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

dachziegel arten 564

8

9. Zur Wahl des Daches

9.1. Grundgedanken

Ausschlaggebend für eine lange Lebensdauer des Hauses ist ein dichtes Dach. Günstige Fertigkonstruktionen beinhalten oft nur dünne Dachpappe. Dabei kosten Dachziegel nicht die Welt und sind schnell angebracht. Von daher unser Tipp: Immer eine solide Dachbedeckung in Eigenregie ergänzen.

9.2. Video: Welche Dacheindeckung für mein Holzgartenhaus?

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

holzgartenhaus dachgruen 564

9.3. Dachbegrünung?

Eine kleine Blumenwiese auf dem Holzgartenhaus ist zwar wunderschön anzuschauen, muss aber auch getragen werden können. Wenn Sie gerne eine solche Gartenlandschaft auf dem Dach anpflanzen möchten, müssen Sie dies beim Kauf oder bei der Konstruktion des Hauses berücksichtigen.

9

10. Kleinere Tipps

  • Eine Regenrinne verhindert Wasserschlag an den unteren Brettern des Hauses und ermöglicht die Sammlung des Regenwassers in einer Wassertonne. Zwei Fliegen mit ... das kennen Sie sicher.
  • Die grundsätzliche Elektrifizierung des Gartenhauses sollte fachmännisch durchgeführt werden. Wer sich hier nicht 100%ig firm vorkommt, sollte immer einen Elektriker zu Rate ziehen.
  • Wichtig auch: Lassen Sie das Holzgartenhaus mit in die Hausratversicherung aufnehmen. Normalerweise ist es zwar automatisch mitversichert, wenn Sie es aber dezidiert aufnehmen lassen, sind Sie auf der sicheren Seite.

 

11. Ein Holzgartenhaus selber bauen

Wir haben noch einige Videos zum Selberbau eines Holzgartenhauses zusammengetragen. 

11.1. Holzhütte selber bauen

Hier starten wir mit einer kleineren Holzhütte:

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

11.2. Bausatz zusammensetzen

Zwei exemplarische Videos:

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

11.3. Eigen-Bauanleitungen

Eine komplette Eigenkonstruktion, die auf einem Altbau aufbaut:

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

Eine formschöne Kleinkonstruktion:

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

12. Weiterlesen

seecontainer fenster uz 564

Ein Seecontainer zum Gartenhaus in 3 Schritten

Auf der Erde gibt es über eine halbe Milliarde Seecontainer. Rund 20 Jahre dienen diese Lagerboxen als Transporthülle für Güter und Waren unterschiedlichster Art. Die Stahlboxen sind äußerst robust und wasserdicht. Am Ende ihrer normalen Nutzungszeit können Seecontainer günstig erworben und umgenutzt werden. Zum Beispiel als Gartenhaus. Wir zeigen in diesem Artikel, welche Schritte dafür notwendig sind und was Sie bei der Umsetzung beachten müssen.

Hier weiterlesen

Sauna im Gartenhaus einbauen bzw. nachrüsten: was beachten? Tipps & Anleitung

Wenn du der Besitzer eines wunderschönen Gartens bist, suchst du vielleicht nach einer Möglichkeit, das Gartenhäuschen durch eine Außensauna weiter aufzuwerten. Damit schaffst du eine Oase der Entspannung, die dir sicher viel Freude bereiten wird. Und es ist gar nicht so schwer, wie du vielleicht denkst.

Eine Sauna im eigenen Gartenhaus hat viele Vorteile. Eine Sauna dient zur Verbesserung der Gesundheit und Kondition. Besonders nach einem harten Arbeitstag ist der Aufenthalt in der Sauna zu empfehlen. Das fördert die Durchblutung und du wirst dich frisch und belebt fühlen. Eine Sauna ist nicht nur ein hervorragendes Mittel zur Entgiftung von Körper und Geist, sie gibt dem Gartenhaus auch ein ganz neues Aussehen.

Für Saunen im Freien gibt es fertige Bausätze. Aber auch eine Sauna im Gartenhaus ist eine tolle Idee.

Bevor du jedoch mit dem Einbauen bzw. Nachrüsten des Gartenhauses beginnst, sind noch ein paar Fragen zu klären: ► Welches Gartenhaus ist geeignet? ► Wann brauche ich eine Genehmigung? ► Womit fange ich an? ► Wie gehe ich am besten beim Einbau der Sauna vor? ►Hier findest du Antworten und Tipps.

Hier weiterlesen

Untergrund vom Gartenhaus: Fundament-Möglichkeiten, Holz, Steine & Platten

Wer über ausreichend Platz im Garten verfügt, denkt meist automatisch irgendwann an den Bau eines Gartenhauses. Doch dass das Gartenhaus nicht einfach auf den unvorbereiteten Untergrund aufgestellt werden kann, wird spätestens mit dem zweiten Gedanken bewusst.

Welcher Untergrund kommt eigentlich unter so ein Gartenhaus? Die Antwort darauf und viele weitere wichtige Fakten gibt es im nachfolgenden Ratgeber. ► Betonfundament ► Streifenfundament ► Punktfundament ► Holzfundament ► Fundamentsteine ► Gehwegplatten 

Hier weiterlesen

gartenhaus beachten 95 564

Gartenhaus – was muss ich beim Kauf und Bau beachten? 10 Empfehlungen

Ein Gartenhaus gehört in jeden Garten und dient vielen Zwecken. Einer nutzt es zum Unterstellen von Möbeln und Gartengeräten, andere bauen es mit Ofen und isolierten Wänden zum Zweithaus aus. Auch eine Sauna wäre möglich, die Nutzung als Holzschuppen, als Atelier, Werkstatt usw.

Wer es sich einfach macht, kauft einen fertigen Bausatz. Ambitionierte Heimwerker bauen selbst. Beide Gruppen sollten die folgenden 10 Tipps bei Auswahl oder Aufbau beachten.

Hier weiterlesen

Geschrieben von

Bauen-und-Heimwerken.de
Bauen und Heimwerken

Bauen-und-Heimwerken.de Team

https://www.bauen-und-heimwerken.de

Schlagworte zum Artikel

Anbieterlinks / Sternchen

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf dieser Website sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Dies beeinflusst aber die Redaktionsarbeit nicht, der Hinweis wäre stets auch ohne den Affiliate-Link erfolgt. Für den Kauf/Abschluss über den Link sind wir natürlich dankbar.