immobilie fragezeichen monop

Warum Immobilien kaufen in 8 Punkten: die Vor- und Nachteile

Eine oft genutzte Möglichkeit, sich ein zweites Standbein aufzubauen oder sich schon jetzt eine Altersvorsorge zu sichern, besteht darin, in Immobilien zu investieren. In der Tat kann man mit (vielen!) Immobilien sogar reich werden. Dies setzt allerdings voraus, dass man auch alles richtig macht und bei der Auswahl der Objekte ein glückliches Händchen zeigt und in der Vermietung nicht viel schief läuft. Auf die folgenden Punkte sollten Sie bei Ihren Überlegungen achten.

 
 

Punkt 1

Fremdgenutzte Immobilien: aller Anfang ist schwer

Wichtig ist am Anfang, dass man motiviert bleibt. Denn gerade am Anfang wird es anstrengend sein, mit Immobilien korrekt umzugehen. Beispielsweise kann es beim Mieter auch mal vorkommen, dass zu Feiertagen in der Wohnung etwas kaputt geht. So etwas kann immer wieder in ähnlicher Form passieren. Hinzu kommen regelmäßige Arbeitseinsätze für die Nebenkostenabrechnung, das Suchen neuer Mieter oder das Organisieren von Handwerkern.

Mit der Zeit werden sich diese Arbeitsabläufe routinieren und optimieren lassen. Dann fällt es leichter, eine regelmäßige Beschäftigung mit der Immobilie bleibt aber weiterhin vonnöten.

Punkt 2

Es locken rgelmäßige Einkünfte

Sicher ist, dass man mit einer vermieteten Immobilie regelmäßig Einkünfte haben wird. Zwar können überraschenderweise immer wieder Dinge passieren, auf die man nicht vorbereitet ist. Reparaturen, Mietausfälle und Renovierungen sind jederzeit möglich. Auf der anderen Seite wird es sehr angenehm sein, wenn man nicht viel tun muss, während das Geld in Form eines Passiveinkommens auf das Konto eingezahlt wird.

Punkt 3

haus puzzle geld gr 564

Die Wertentwicklung als entscheidender Faktor

Mieteinnahmen sind die eine Einnahmequelle einer Immobilie. Eventuell kommen jährliche Steuereinsparungen hinzu, das hängt von der persönlichen Situation und der Immobilie ab. Viele Immobilienbesitzer hoffen aber vor allem auf eine Wertsteigerung der Immobilie. Erst diese gibt der Immobilieninvestition den notwendigen "Pfeffer".

Doch wie finde ich eine Immobilie, die im Wert steigen wird. Leider gibt es hierfür keine Garantien. Im Gegenteil: Zur Zeit sind die Immobilienpreise derart angezogen, dass nach einer möglichen Marktbereinigung in der Zukunft an vielen Standorten mit niedrigeren Preisen als heute gerechnet werden kann.

Dennoch gibt es aussichtsreiche Immobilienkandidaten, die eine zukünftige Wertsteigerung versprechen. Entscheidend ist 1.) die Lage, 2.) die Lage und 3.) die Lage. Sie werden das kennen.

Wie finde ich solche hervorragenden Lagen? Zum einen stellen manche Immobilienunternehmen wie  Appelhansimmobilien eine kostenlose Immobilienbewertung zur Verfügung. Zum anderen gibt es im Internet wie hier auf Spiegel-Online Übersichtsseiten für Regionen, in denen die Gefahr einer Immobilienblase besteht.

Punkt 4

Inflationsschutz

Immobilien sind Sachwerte und somit von einer Geldentwertung nicht betroffen. Ein weiterer guter Grund, Immobilien zu kaufen. Zudem "knabbert" gewöhnlich die jährliche Inflation an unseren Schulden, die wir für die Immobilie aufgenommen haben.

Punkt 5

Staatliche Förderung

Es gibt viele staatliche Förderungen für Immobilien. Das Spektrum erstreckt sich von Riesterbausparen über KFW und Sonderabschreibungen bis zu kommunalen Förderungen. Informieren Sie sich im vor Ort im Internet und/oder beim örtlichen Bauamt, welche Förderungen für Sie in Frage kommen.

Punkt 6

Momentan günstige Zinsen

Die zur Zeit sehr günstige Zinslage ist ein weiterer Grund, über eine Immobilienanlage nachzudenken. Aktuelle Kreditangebote:

Baufinanzierung Rechner

Punkt 7

Welche Strategie zum Einstieg?

Es kann schon von einem entscheidenden Vorteil sein, wenn man sich beim Immobilienhandel eine eigene Strategie aufbauen kann. Eine bewährte Strategie besteht beispielsweise darin, dass man kleine Mehrfamilienhäuser kauft. Diese sind bei Mietern besonders stark nachgefragt.

Natürlich gibt es noch viele weitere Wege, um sein Portfolio zu diversifizieren. Man kann heute Ferienhäuser kaufen oder man kann sich mit dem Partner zusammenschließen, um einen größeren Komplex zu bilden. Sollte man etwas suchen, was nicht so viel Eigeninitiative erfordert, so kann man auch in einen Treuhandfonds investieren. Auch diese bieten die Möglichkeit, "in Immobilien zu investieren".

Die Tatsache, dass man eine Immobilie irgendwann nach der Abzahlung besitzen wird, kann sehr erhebend sein. Dies ist zumindest das Ziel, welches viele Menschen erreichen wollen, damit sie ein regelmäßiges Einkommen bekommen. Die Königsdisziplin ist es natürlich, dass man mithilfe der Immobilien unabhängig wird.

Punkt 8

Nachteile des Immobilienkaufs

Es gibt natürlich auch Nachteile einer Immobilieninvestition. Wir haben schon einige erwähnt:

  • Relativ hohe Kaufnebenkosten
  • Lange Bindungsfrist der Investition
  • Geringe Streuung des Kapitaleinsatzes
  • Mögliche Preisblasen

Punkt 9

Fazit

Dennoch ist es oftmals eine gelungene Investition, wenn man eine Immobilie kauft. Ebenso gilt: Wenn man mit Immobilien handeln möchte, so ist der Anfang schwer. Man muss viel Zeit, Geduld und ein glückliches Händchen haben. Im Idealfall verfügt man über so viel Geld, dass damit ein hoher Anteil des Kaufpreises aus eigener Tasche bezahlt werden kann.

Punkt 10

Bücher zum Thema Immobilienkauf

Punkt 11

Weitere Artikel über Immobilien als Kapitalanlage

Baufinanzierung vermietete Immobilien

baufinanzierung-vermieter-rendite-564.jpg

Baufinanzierung von vermieteten Immobilien – Möglichkeiten und Tipps

In der Regel sind Immobilienkäufer und Hausbauer auf die Finanzierung durch eine Bank angewiesen, zumindest was einen Teil der Kosten angeht. Das gilt gleichwohl, wenn die Immobilie oder ein Teil anschließend zur Vermietung bereitgestellt wird. Je nach Situation ergeben sich verschiedene Formen der Finanzierung und Steuervorteile.

Immobilie im Ausland kaufen - Ratgeber

Immobilien im Ausland bieten ihren besonderen ReizDie Bauzinsen sind günstig wie nie zuvor, das Durchschnittseinkommen der Deutschen steigt und steigt und viele erwarten ein beträchtliches Erbe - genug Anlässe, um den Traum von der Immobilie im Ausland einmal näher ins Auge zu fassen. Die Niederlassungsfreiheit in der EU kommt diesem Vorhaben entgegen. Unser Ratgeber listet auf, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Immobilie Wert steigern

wert immobilie steigern 564

Mit diesen 6 einfachen Tricks den Wert einer Immobilie steigern

Eine Renovierung, eine Sanierung und Reparaturen dienen nicht nur dazu, das Leben im Haus oder in der Wohnung angenehmer und kostengünstiger zu gestalten. Derartige Arbeiten können aber auch eine Wertsteigerung des Hauses mit sich bringen. Wie man mit nur einigen einfachen Arbeiten den Marktwert einer Immobilie erhöhen kann verraten wir Ihnen im folgenden.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant