Küche planen Tipps

Küche planen | Tipps: Innovation zwischen Töpfen und Herdplatten – moderne Highlights

Küche, Schlafzimmer, Bad und Wohnzimmer – alles soll für das neue Heim perfekt eingerichtet sein. Und nicht nur im Wohnzimmer winken technologische Innovationen wie der neue smarte Fernseher. Auch in der Küche gibt es immer mehr Highlights wie höhenverstellbare Kochinseln, Pyrolyse-Backöfen oder smarte Geräte.

Auf welche Punkte Sie generell beim Einrichten achten sollten und was es alles an neuen Umgestaltungsmöglichkeiten gibt, finden Sie hier. ► moderne Küchen-Gadgets ► Küche für mehrere Größen ► 10 wichtige Punkte für die Planung

Punkt 1

Tipps für Ihre Küchenplanung

Die Anschaffung einer eigenen Küche sollte gut durchdacht sein, um langfristig Freude daran zu haben. Entscheidend ist, wie viel Platz für Ihre Ideen zur Verfügung stehen. Genaue Abmaße, die auch Anschlüsse, Vorsprünge und Ecken berücksichtigen, sichern eine perfekt an den Raum angepasste Küche.

 Im zweiten Schritt ist eine Planung über die Anordnung und Anschaffung der Arbeitsflächen und Geräte sinnvoll. Was wird benötigt und welcher Aufbau passt am besten? Beziehen Sie bei diesen Überlegungen auch eventuell notwendige Laufwege zwischen den Geräten mit ein. Außerdem sollten Sie sich Gedanken über den Stil und die Form der Küche machen. Wie soll der Raum wirken und was ist Ihnen wichtig?

Natürlich spielt dabei auch ihr Budget eine wichtige Rolle. Setzen Sie sich einen realistischen Rahmen und entfalten Sie innerhalb von diesem Ihre Ideen. Bei allem gilt: der Weg zur eigenen Traumküche braucht Zeit und durchdachte Planung.

Punkt 2

Highlights für Ihre neue Küche

Wenn es um die Ausstattung der Küche geht, werden den Vorstellungen kaum noch Grenzen gesetzt. Der Markt wird ständig durch praktische und kreative Innovationen bereichert: von smarten Wasserhähnen über bewegliche Kochinseln hin zu integrierten Küchengeräten. Von welchen Neuerungen Sie auf jeden Fall schon einmal gehört haben müssen, stellen wir Ihnen hier vor.

Integration ist alles.

Platzmangel in der Küche ist fast für jeden ein Problem. Dort steht ein Toaster, hier der Wasserkocher und auch optisch wirkt alles eher vollgestopft als sortiert. Wer es ordentlicher mag, kann zu integrierten Küchengeräten greifen. So gibt es beispielsweise Einbau-Toaster, die direkt in Schubladen integriert werden und damit nach Gebrauch wieder von der Arbeitsfläche verschwinden. Besonders platzsparend sind auch ausfahrbare Tablare, die zum Beispiel Ihr Geschirr oder Besteck nach Gebrauch wieder in den Tiefen von Eckschränken verstauen.

Um auch optisch aufzuräumen, bietet sich Ihnen die Möglichkeit, Ihre Dunstabzugshaube seitlich oder mittig Ihres Kochfeldes zu integrieren. Der aufsteigende Kochdunst wird nach unten statt nach oben abgezogen. Die hohe Leistung der integrierten Dunstabzugshaube verhindert dabei, dass die heiße Luft der Töpfe nach oben steigen kann. So sparen Sie sich klobige Decken- oder Wandhauben und profitieren außerdem vom bequemen Putzen, das nicht über Kopf verrichtet werden muss.

Welche Art der Küche bevorzugst du?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Ergonomisches Kochen für jeden

Neben Design, Material und Anordnung ist auch die Ergonomie Ihrer Küche ein entscheidender Wohlfühlfaktor. Höhenverstellbare Küchen bieten durchdachte und verstellbare Mechanismen, die sowohl Barrierefreiheit als auch Flexibilität erfüllen. Sie bestehen aus verschiedenen Elementen, die mithilfe eines hydraulischen oder elektrischen Antriebs auf unterschiedliche Höhen verstellt werden können. Egal ob Arbeitsplatte, Kochfeld oder Oberschrank – alles kann individuell auf Ihre optimale Arbeitshöhe angepasst werden. Damit kann jeder Ihrer Familie, ob unterschiedlich groß oder körperlich eingeschränkt Ihre Küche ideal nutzen.

Putzen leicht gemacht

Wer liebt es nicht? Das sonntägliche Festmahl brutzelt im Backofen oder der Duft von süßen Muffins zieht durch das Haus. Einzig und allein auf das lästige Schrubben und Scheuern im Nachhinein könnte man gut und gern verzichten. Um Ihnen das Saubermachen abzunehmen, gibt es deshalb selbstreinigende Backöfen. Diese arbeiten nach dem Prinzip der Pyrolyse. Beim Reinigungsprozess wird mithilfe von hohen Temperaturen jeglicher Schmutz wie Essensreste oder Fettspritzer verbrannt und entfernt. Dieser Prozess kann je nach Grad der Verschmutzung ein bis drei Stunden dauern. Zurück bleibt Asche, die Sie mithilfe eines Tuches einfach beseitigen können. Pyrolyse-Backöfen ersparen Ihnen damit nicht nur Zeit und Mühe, sondern auch chemische Reinigungsmittel.

Ihre Küche wird Grün

Um Speisen zu verfeinern, wird gerne zu frischen Kräutern wie Basilikum und Schnittlauch gegriffen. Gibt es in Ihrer Küche jedoch keine Fensterbank oder einen Platz mit der perfekten Sonneneinstrahlung, hat man mit den Kräutern meist nur ein sehr kurzes Vergnügen. Für dieses Problem bieten beleuchtete Kräuterregale, die in Küchenschränke eingebaut werden, die passende Lösung. Sie werden mit einem speziellen Pflanzenlicht ausgestattet, dass den Kräutern sowohl beim Wachsen hilft und sie außerdem optimal mit Licht versorgt. Die Pflanzen bleiben frisch und Ihre Küche grün.

Was wäre dein Traumboden für die Küche?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Smarte Geräte – smarte Küche

Intelligente Systeme haben längst auch in der Küche ihren Einzug gehalten. Über das Tablet, den PC oder das Smartphone steuerbar bietet Ihnen die Smart Kitchen Raffinesse und Komfort. Um Ihnen das Agieren in der Küche zu erleichtern, müssen Sie weder der größte Technikexperte sein noch ein Vermögen investieren. Vernetzen Sie Ihre Geräte untereinander und steuern Sie diese auch außerhalb des Raumes, in dem sie stehen, oder sogar der eigenen Wohnung. So kann der Ofen für den geplanten Auflauf bereits im Auto von Ihnen vorgeheizt werden. Oder der Kaffeeduft steigt Ihnen in die Nase, noch bevor Sie auf dem Bett aufstehen mussten. Und das nur mithilfe eines Klicks auf Ihrer Smartphone-App.

Intelligente Lösungen gibt es sogar für Wasserhähne. Diese können mit einer Menge an zusätzlichen Funktionen ausgestattet werden. So kann das Wasser nicht nur warm oder kalt, sondern auch gefiltert oder gesprudelt aus dem Wasserhahn fließen. Ein Sensor an der Armatur kann Ihnen außerdem Putzarbeit abnehmen: fettige oder teigverklebte Hände bleiben dem Hahn fern und das Wasser kann trotzdem sprudeln. 

Aber Achtung: allzu komplex aufgebaute Wasserhähne tendieren dazu, eine Brutstätte für Bakterien zu werden.

Aber auch Ihr Kühlschrank bietet Ihnen Möglichkeiten, Ihre Küche smart zu nutzen. Er kann als Kommandozentrale für Ihr gesamtes Haus fungieren und sämtliche vernetzten Geräte einsehen und steuern. Die kulinarischen Vorlieben und Termine Ihrer Familienmitglieder kennt er und gibt auf Basis der vorhandenen Lebensmittel passende Rezeptvorschläge.

Welche Technologien am Ende tatsächlich zu Ihren Lebensgewohnheiten passen und welche nicht, sollten Sie am besten mit dem Küchenplaner Ihres Vertrauens besprechen.

Punkt 3

Neue Inspirationen – Ihre Küche

Es gibt viele kreative und intelligente Ideen, wie Sie Ihre Küche einrichten und ausstatten können. Was sie tatsächlich brauchen, um Ihre Traumküche zu gestalten, liegt letztendlich aber in Ihrer Hand. Eine gut durchdachte Planung mit einem Berater ist deshalb empfehlenswert und gibt Ihnen gleichzeitig Sicherheit, auch wirklich Ihre eigenen Vorstellungen umzusetzen. Gemeinsam können Sie Ihre zur Verfügung stehenden Möglichkeiten ausloten und schließlich die Einrichtung Ihrer individuellen Küche umsetzen.

Punkt 4

Weiterlesen zur Küchenplanung

Küchenplanung

kueche spot pflanze tt 564

10 wichtige Punkte bei der Küchenplanung

Bei Planung und Kauf einer neuen Küche ergeben sich viele Fragen. Oftmals sind an die neue Küche nicht unerhebliche Ausgaben geknüpft, natürlich wünschen wir uns gerade deshalb, dass es bei Planung und Kauf kein böses Erwachen gibt.

In der folgenden Liste haben wir die wichtigsten Punkte rund um das Thema Küchenplanung zusammengestellt.

Hast du etwas an diesem Beitrag nicht verstanden oder zu ergänzen bzw. zu korrigieren?

Jeder kleine Hinweis/Frage bringt uns weiter und wird in den Text eingearbeitet.

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Punkt 5

Top-Artikel aus dem Bereich Küche

Küche kaufen – Tipps und Tricks

kueche kaufen tipps tricks gg 564

Küche kaufen – 7 Tipps und 3 Tricks, die wirklich sparen helfen

Der Kauf einer Küche geschieht nicht allzu oft im Leben, die meisten Menschen fühlen sich durch die komplizierte Vergleichbarkeit der Küchenangebote überfordert. Im Küchenprospekt sieht alles noch so einfach und klar aus. Doch dann – im Möbelhaus – kommt die böse Überraschung, wenn die Prospektküche "leicht" den eigenen Vorstellungen angepasst werden soll. 

Wir zeigen, welche Tipps und Tricks Sie beim Küchenkauf beherzigen sollten, damit Sie sinnvoll sparen und mit Ihrer Investition lange Jahre lang zufrieden sind.

Einbauküche – was beachten?

kueche 3 spalte hell gg 564

Einbauküche – diese bewährten Empfehlungen sollten Sie beim Kauf beachten (mit vielen Tipps)

Der Kauf einer Einbauküche will gut geplant sein, es gibt einiges zu beachten. Insbesondere dann, wenn die Küche häufig genutzt wird und das Zentrum der häuslichen Aktivitäten ausmacht. Von der richtigen Höhe der Arbeitsfläche bis zur Auswahl des passenden Herdes: Unser Artikel reiht Tipp an Tipp und zeigt auf, was Sie beim Kauf einer Einbauküche beachten müssen.

Warum offene Küche?

Offene Küche

Warum offene Küche – 8 gute Gründe sprechen dafür

Viele Menschen träumen davon, an nur einem Ort Kochen und Wohnen miteinander zu verbinden. Diesem Konzept wird eine Wohnküche in höchstem Maße gerecht. Der Ort des Kochens wird durch eine offene Gestaltung des Raums vielfältig für Familie und Freunde nutzbar.

Es gibt viele gute Gründe, die für eine offene Küche sprechen. Welche das sind, zeigt der folgende Beitrag.

 

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant